25.07.2016, 09:12 Uhr

Schweizer Ausbildungsstaffel zu Gast am Fliegerhorst Vogler

Die Schweizer Luftwaffe stattete dem Fliegerhorst Vogler in Hörsching einen Besuch ab. (Foto: BMLVS/Oberreiter)
HÖRSCHING (red). Vergangenen Donnerstag landete eine farbenfrohe Staffel Pilatus PC21 der Pilotenschule der Schweizer Luftwaffe am Fliegerhorst Vogler. Zweck der Zwischenlandung war die Betankung der Flugzeuge durch das Österreichische Bundesheer, bevor es nach Polen zu einer Übung weiterging. Im Fachjargon wird diese Unterstützung fremder Armeen als Host Nation Support bezeichnet. Kommenden Freitag macht die Staffel wieder einen Zwischenstopp in Linz bevor es nach Hause in die Schweiz geht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.