Schweiz

Beiträge zum Thema Schweiz

Stellen Home Offices Unternehmen vor Herausforderungen?

Diejenigen, die sagen, dass sich die Welt gleich nach dem Ende der COVID-19-Pandemie wieder normalisieren wird, leben wahrscheinlich auf dem Mars, wenn es Leben gibt. Diejenigen, die auf der Erde leben, sind bereits tief in die traurige Realität des Seins eingetaucht. Das Coronavirus ist hier und es ist sehr wahrscheinlich, dass es auch nach der Erfindung des Impfstoffs ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens sein wird. Die zu beantwortende Frage ist also, ob wir die Herausforderung...

  • Wien
  • Ottmar West
TVB-GF Armin Kuen präsentierte das PillerseeTal beim virtuellen Sport Tourismus Forum.

TVB PillerseeTal
PillerseeTal, Steinbergkönig & ein wichtiges Forum

Die TVB-Region PillerseeTal präsentierte sich beim Sport Tourismus Forum in der Schweiz. PILLERSEETAL, ST. GALLEN. Das "Sport Tourismus Forum" in St. Gallen in der Schweiz ist seit Jahrzehnten der Treff für Entscheidungsträger aus Tourismus, Sport, Sponsoren und Medien. Beim größten digitalen Event der Branche präsentierte das PillerseeTal das „Geheimnis des Steinbergkönigs“. Nach zwei Jahren intensiver Vorbereitungszeit, wurde im Sommer 2020 „Das Geheimnis des Steinbergkönigs“ im PillerseeTal...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Helmut Stritzinger (brain-tec Austria) und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger mit dem riz-up-Würfel.
2

riz up
Schweizer ziehen ins Amstettner Gründerzentrum ein

Die Schweizer brain-tec group eröffnet die erste österreichische Niederlassung im riz up Amstetten. STADT AMSTETTEN. "Niederösterreich ist trotz großer Herausforderung, ausgelöst durch die Covid-19-Pandemie, ein Top-Wirtschaftsstandort und ein guter Boden für Betriebsansiedlungen", betont Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger. "Ich freue mich, das Schweizer Unternehmen braintec bei uns im riz-up-Gründerzentrum Amstetten mit ihrer ersten Niederlassung begrüßen zu dürfen", so der Landesrat. Warum...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
2

Erleichterung für Pendler in Vorarlberg
Pendler: Einreise-Formular für 1 Monat gültig

Ab 1. April 2021 muss das notwendige Einreise-Formular für Pendler nur mehr einmal im Monat und nicht mehr wöchentlich ausgefüllt werden. Seit Anfang Februar müssen Pendler vor Einreise beziehungsweise Wiedereinreise nach Vorarlberg eine verpflichtende Registrierung mittels Einreise-Online-Formular (Pre-Travel-Clearance – PTC) vornehmen. Diese Registrierung musste bisher wöchentlich vorgenommen werden, ab Donnerstag ist diese nur mehr einmal im Monat (alle 28 Tage) auszufüllen. „Nach...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Internationale Unfallstatistik für den Bodensee 2020
472 Personen in Seenot. 13 Menschen verloren ihr Leben.

Gesamtunfallzahl und tödliche Unfälle auf dem Bodensee im Jahr 2020 gesunken. 472 Personen wurden aus Seenot gerettet. Die Auswertung der Unfallstatistik des Jahres 2020 durch die Leiter der See- und Wasserschutzpolizeien aus Lindau, Vorarlberg, St. Gallen, Thurgau, Schaffhausen und Baden-Württemberg (Konstanz, Überlingen und Friedrichshafen) ergab, dass die Gesamtunfallzahl gesunken ist. Auch die Zahlen der Schiffsunglücke und tödlichen Unfälle waren unter dem vergangenen Wert. 472 Personen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Schweiz setzt Kärnten, Niederösterreich, Steiermark auf Risikoliste.
1 Aktion 2

Corona-Virus
Schweiz setzt Kärnten, Niederösterreich, Steiermark auf Risikoliste

Nach Salzburg hat Schweiz auch Kärnten, Niederösterreich, Steiermark auf die Risikoliste gesetzt. Somit gilt beim Einreisen ab 8. März eine Woche Quarantäne. ÖSTERREICH. Ab dem 8. März betrifft die Schweizer Quarantäne-Pflicht Reisende aus 37 Ländern sowie 22 Regionen. Ob ein Staat oder Gebiet auf die BAG-Liste der Risikoländer kommt, hängt unter anderem von seiner 14-Tages-Inzidenz ab. Diese sagt, wie viele Neuansteckungen es pro 100'000 Personen in den letzten 14 Tagen gab. Wenn die Inzidenz...

  • Adrian Langer
Fürstentum Liechtenstein ist auch dabei

Bewerbungsfrist bis Ende März 2021
Wettbewerbsausschreibung zur länderübergreifenden Kunstausstellung

„Heimspiel 2021“ - Bildende Künstlerinnen und Künstler aus Vorarlberg und Liechtenstein sowie aus den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden, St. Gallen, Thurgau und Glarus sind herzlich eingeladen, sich fürs Heimspiel 2021 zu bewerben. Das Ausstellungs-Event Heimspiel gibt alle drei Jahre einen dichten grenzüberschreitenden Einblick in das Kunstschaffen einer ganzen Region. „2018 konnten wir den Kulturaustausch intensivieren und Vorarlberg war mit dem Kunstraum Dornbirn erstmals auch...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

3. Februar 2021 Sirnentest in der benachbarten Schweiz
8.000 Sirenen werden in der Schweiz getestet

Am Mittwochnachmittag, den 3. Februar 2021, findet in der benachbarten Schweiz der jährliche Sirenentest statt. Im Zeitraum von 13.30 Uhr bis 16 Uhr sind die Signaltöne zu hören – je nach Witterung bis nach Vorarlberg. Jeweils am ersten Mittwoch des Monats Februar findet in der benachbarten Schweiz der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft nicht nur der Sirenen des „Allgemeinen Alarms“, sondern auch jener des „Wasseralarms“ getestet. Ausgelöst wird um 13.30 Uhr in...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Die Lecher Skirennläuferin Nina Ortlieb (li.) fällt nach einem schweren Sturz für die restliche Saison aus. Im Bild beim Training für die Arlberg Kandahar Rennen in St. Anton am Arlberg.

Ski-Weltcup
Saisonsende für Lecherin Nina Ortlieb nach schwerem Sturz

LECH, CRANS MONTANA. Die Lecherin Nina Ortlieb kam im ersten Training für die Weltcupabfahrt in Crans Montana (Schweiz) schwer zu Sturz. Die 24-Jährige verletzte sich am rechten Knie. Damit fällt die Speed-Spezialistin für die restliche Saison aus. Rückschlag für ÖSV-Speed-Damen Das erste Training für die Weltcupabfahrt der Damen im schweizerischen Crans Montana war von einem schweren Sturz überschattet. Nina Ortlieb aus Lech am Arlberg verletzte sich laut dem Österreichischen Skiverband (ÖSV)...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wer darf nach Österreich
2

Einreiseregistrierung nach Österreich
Was definiert die Regelmäßigkeit für eine Ausnahme?

Seit letzter Woche ist eine Einreise nach Österreich nur mehr mit einer online Registrierung im Voraus möglich. Aber wer muss sich denn jetzt anmelden und wer nicht?Einreisende nach Österreich sind vorab dazu verpflichtet, bestimmte Informationen mittels eines digital ausfüllbaren Formulars zur Verfügung zu stellen. Von der Registrierungspflicht sind auch Kinder und Jugendliche umfasst. Die geltende Quarantänepflicht bleibt bis auf Weiteres aufrecht, frühestens nach fünf Tagen ist ein...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Rückschlag für den Handballsport bei der Weltmeisterschaft durch Absagen teilnehmender Verbände.

Handballsport - International
Coronaschock vor der Handball WM in Ägypten

Dienstagmittag ereilte die Handballwelt die Information, dass rund 18 Personen aus dem Team USA positiv auf COVID-19 getestet wurden. Auch Tschechien hat sich Pandemie bedingt (17 Coronofälle) von der Weltmeisterschaft in Ägypten abgemeldet. Der Gruppenspielplan bleibt aufrecht. ÖSTERREICH. Im Laufe des Dienstages hieß es noch, dass die USA ein Rumpfteam zur WM in Ägypten entsenden will. Über die Social Media Kanäle des US amerikanischen Handballverband kam die Mitteilung, dass man die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Bedeutendste Warenobergruppe ist die Gruppe der Eisen- und Metallwaren
2

Vorarlberger Produkte auch in schwierigen Zeiten an den Weltmärkten gefragt
Außenhandel Wirtschaft in der Corona-Krise

Der Bundesschnitt für den Außenhandel liegt im ersten Halbjahr 2020 bei einem Minus von 11,7 % (Export) und 12,6 % (Import). Vorarlberg erlitt einen Rückgang von rund 8,5 % und liegt daher deutlich unter dem Österreich-Schnitt. Der Vorarlberger Wirtschaft ist es gelungen, unter schwierigsten Bedingungen ein beachtliches Exportergebnis für das erste Halbjahr 2020 einzufahren, berichten Landeshauptmann Markus Wallner, Wirtschaftslandesrat Marco Tittler und Wirtschaftskammerpräsident Hans Peter...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Manfred Mühlthaler gratulierte Michelle Gisin.

Murtal
Schweizer Team schickte Neujahrsgrüße aus Obdach

Weltcup-Stars verbrachten den Jahreswechsel im Zirbenland. OBDACH. Lara Gut, Tessa Worley oder Ramona Siebenhofer. Klingende Namen aus dem Schiweltcup waren zwischen den Feiertagen zum Training beim Schilift Obdach zu Gast. Das hat zwischen den Weltcup-Rennen am Semmering und in Zagreb mittlerweile fast schon Tradition. Neujahrsgrüße Erstmals trainierte rund um den Jahreswechsel auch fast das gesamte Schweizer Weltcup-Team im Zirbenland. Die Weltcup-Stars haben dabei auch Neujahrsgrüße über...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Auf Burgenlands Straßen gab es im vergangenen Jahr 17 Verkehrstote.

Verkehr
Im Burgenland im Jahr 2020 deutlich weniger Verkehrstote

Die Zahl der Verkehrstoten ist im Burgenland im Vorjahr deutlich zurückgegangen, 17 Todesopfer sind aber Mahnung verstärkte Maßnahmen umzusetzen, betont der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). BURGENLAND. 17 Menschenleben wurden im Jahr 2020 durch Verkehrsunfälle im Burgenland ausgelöscht. Es sind vorläufige Daten, die Zahl der Opfer kann noch geringfügig steigen. Im Vergleich zum Jahr 2019 ist die Zahl der Todesopfer stark gesunken, macht der VCÖ aufmerksam. Aber die Opferzahl war höher als im Jahr...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
1 1

Corona-Impfung
Erschütternde Nachricht: Erster Todesfall nach Corona-Impfung

Schweizer Behörde bestätigt Todesfall nach Corona-Impfung Die schreckliche Nachricht erreichte heute die ganze Welt. Laut der Nachrichtenagentur Reuters, ist eine Person in der Schweiz nach einer COVID-Impfung gestorben. Sprecherin des Gesundheitsdepartements des Kantons Luzern teilte am Mittwoch mit: "Uns ist der Fall bekannt" - sie nannte jedoch keine weiteren Einzelheiten. Für die Zulassung der Covid-Impfung von Pfizer/Biontech ist das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Das Umfliegen der Bestimmungen ist nicht mehr möglich
3

Vorarlberg und die Weihnachtsbesuche
Ab 19. Dezember 2020 gelten folgende Einreiseregelungen

Lediglich aus Finnland, Irland, Island, Norwegen und dem Vatikan kann uneingeschränkt nach Österreich eingereist werden. Einreisen, vor allem mit dem Flieger, werden nur mehr mit Direktflügen akzeptiert. Seit 15. Dezember 2020 ist die Einreiseverordnung in Österreich novelliert. Am 19. Dezember 2020 treten folgende Bestimmungen in Kraft. Einreisen sind ohne Einschränkungen möglich: von Personen im regelmäßigen Pendlerverkehr (mindesten 1 pro Monat) zu beruflichen Zwecken (außer...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
NGOs und Arbeitnehmervertretungen fordern am heutigen Tag der Menschenrechte ein Lieferkettengesetz in Österreich und der EU.
Aktion 3

Menschenrechte
Lieferkettengesetz soll heimische Unternehmen in die Pflicht nehmen

Konzerne stärker in die Verantwortung zu nehmen – und zwar hinsichtlich der Wahrung der Menschenrechte und der Umweltstandards, das fordert die österreichische Kampagne „Menschenrechte brauchen Gesetze!“. Der Österreichische Gewerkschaftsbund und die Arbeiterkammer schließen sich dem an und starten eine europaweite Kampagne, um Unternehmen zur Verantwortung zu ziehen. ÖSTERREICH. "Zum einen geht es darum, dass Menschenrechtsverletzungen und die Verletzung von Umweltstandards erst gar nicht...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Mythen&Alpensagen Barbara Streiff Werke
Schloss Sargans CH
5

inTalk mit Barbara Streiff zu ihre Ausstellung im Schloss Sargans CH
Zeitgeist2020, Mythen und Alpensagen

Alpenlandschaft im Zeitgeist2020 Frauen, Mythen, Kulturlandschaften In Sargans, eine historische Stadt im Schweizer Kanton St.Gallen. bin ich oft zu Gast. Das Städtchen, das am Schnittpunkt des Alpenrheintals liegt, umgibt eine malerische Landschaft. Die wichtigste Sarganser Sehenswürdigkeit ist das Schloss Sargans, das ich gerne bei meinen Spaziergängen besuche. So entdeckte ich im Hof des Schlosses die künstlerische Installation aus skulpturalen Werken über "Mythen & Alpensagen" aus der...

  • Wien
  • Landstraße
  • Tatjana Christelbauer
"Spulen-DisTanz des Gehorsams"
2

Lockdown2: in Gedanken mit Silja Walter
„Tanz des Gehorsams2020. Eine Frage der Treue"

In ihrem Werk „Tanz des Gehorsams oder die Strohmatte“ (1996) widmet sich die Ordensschwester Maria Hedwig (1919-2011) geb. Silja Walter ihrem Klosterleben hinter den geschlossenen Türen der Klausur mit einem kritischen Selbstblick, als „Gomer“ (die „untreue Frau“). Das Werk entdeckte ich vor einigen Wochen bei meinen Recherchen über Kunst und Spiritualität als Projektteilnehmerin, während der Aufenthalt in einem Kloster in NÖ. „Der Tanz des Gehorsams“ schwebt mir heute wieder in Gedanken,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Tatjana Christelbauer
literatur:vorarlberg netzwerk (rechts im Bild: Kulturamtsleiter/Vbg. Winfried Nußbaummüller)
2

Förderpreise der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) vergeben
Zwei Vorarlberger Projekte ausgezeichnet

Die Förderpreise der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) wurden 2020 in der Sparte „Kuratieren“ vergeben. Aus den 18 Nominierungen der IBK-Mitgliedsländer und -kantone wurden sieben Kuratorinnen und Kuratoren oder Kollektive für ihren innovativen Zugang und ihre persönliche Handschrift zum Thema ausgezeichnet. Mit literatur:vorarlberg netzwerk und dem Walser Herbst wurden zwei Vorarlberger Projekte mit einem der Förderpreise in Höhe von jeweils 10.000 Schweizer Franken bedacht. In diesem...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
20

Ausgewandert
„Ausgewandert um daheim anzukommen“

„Ausgewandert um daheim anzukommen“ Die gebürtigen Wiener Tatjana (52) und Norbert (50) Mahr sind vor 8 Jahren ausgezogen aufgrund eines Jobangebots in die wunderschöne Gegend am Schweizer Bodenseeufer. Norbert konnte die Karriere in seiner Managmenttätigkeit weiter ausbauen und Tatjana fand als selbstständige Friseurin schnell wieder Fuss. Doch vor 4 1/2 Jahren stellte jemand die Frage: „Norbert, was willst du weiterhin beruflich machen?“ „Ein Kaffeehaus wäre eigentlich schön“, war die...

  • Braunau
  • Johann Zehner
Buch im Kölner Emons Verlag erschienen.

Buchtipp – Skipisten
Diese Skipisten muss man gefahren sein

Das neue Buch "111 Skipisten, die man gefahren sein muss" stellt Traumpisten, Skirouten und Tourenabfahrten abseits des Massentourismus in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz vor. Namhafte Experten erzählen unbekannte Geschichten von legendären Abfahrten und berichten von verborgenen Geheimnissen im Schnee. Mehrere Skigebiete aus Tirol werden im Buch präsentiert. Ein inspirierendes Reise-Lese-Buch. Ch. Schrahe, Th. Biersack, St. Herbke: 111 Skipisten, die man gefahren sein muss,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
3

Herbstferien - Was darf ich und was nicht?
Der Vorarlberger fährt gerne über die Grenze. Ist das noch möglich?

Herbstferien - Ist ein Besuch im Alpamare (CH) für Vorarlberger noch möglich? Ab heute sind zwar die Regionen Rheintal und Walgau rot, jedoch hat die Ampelregelung im Gegensatz zur Reisewarnung keinen Einfluss auf Auslandsreisen. Was heißt das jetzt für Familien mit Schulkindern in den Herbstferien? Die Gemeinden Altach, Bildstein, Bludenz, Bludesch, Bregenz, Buch, Dornbirn, Düns, Dünserberg, Eichenberg, Feldkirch, Frastanz, Fraxern, Fußach, Gaißau, Göfis, Götzis, Hard, Höchst, Hohenems,...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.