Alles zum Thema Italien

Beiträge zum Thema Italien

Freizeit
2 Bilder

Nachhaltig Fairreisen
Grüne Dietach verschenken Urlaubsfahrt

Nachtzüge sind nicht nur sehr gemütlich, sondern auch eine echte Alternative zum Flugzeug. Deshalb erfreuen sie sich in Europa immer größerer Beliebtheit. Die Grünen Dietach verlosen jetzt die Gesamtkosten für eine Fahrt in den Familienurlaub. „Wer mit dem Nachtzug in den Urlaub fährt, schont das Klima und kommt ausgeruht am Urlaubsort an. Und ein Frühstück gibt es auch noch im Zug.“, ist Lukas Reiter von den Grünen Dietach überzeugt. Er selbst hat im letzten Sommer das Experiment gewagt und...

  • 15.01.19
Lokales
Die 3. Klasse der Hak Spittal gestaltete mit ihrer Partnerschule in Reggio Emilia ein länderübergreifendes Projekt, das die EU nun auch fördert
3 Bilder

Spittal
Hak-Schüler starten mit EU-Projekt mit Italien durch

SPITTAL. Die Freude an der Hak Spittal ist groß: Die EU fördert ihr Schulprojekt "Länderübergreifende Entrepreneurship Education" zwischen der 3. Klasse der Hak Klassik und der italienischen Partnerschule in Reggio Emilia als Erasmusplus-Projekt. Pflichtpraktika im EU-Ausland Seit einigen Jahren unterstützt die Handelsakademie Spittal/Drau ihre Schüler bei der Absolvierung ihrer Pflichtpraktika im EU-Ausland. Dabei können die Schüler in den Sommermonaten ihre erworbenen sozialen und...

  • 09.01.19
Lokales
Daniela Werner hatte mit dem Vater von zwei ihrer vier Buben (2, 3, 6 und 8 Jahre) in Italien gelebt. Nach der Trennung kehrte sie nach Österreich zurück. Allerdings wäre es ihr aufgrund von rund zwei Jahren Aufenthalt in Italien rechtlich untersagt gewesen, das Land mit den Kindern ohne richterliche Zustimmung zu verlassen.
2 Bilder

Benefizkonzert für Brucker Familie
Gericht erlaubt vorerst keine Heimreise für vier Kinder

BRUCK A.D. LEITHA/GROSSETO (mec).  Am 20. Dezember fand in Grossetto (Italien) die Gerichtsverhandlung in internationalen Sorgerechtssteit statt, der in Österreich großes Aufsehen erregte. Zumindest ein wenig aufatmen darf die Familie. Die vier Brüder dürfen zusammen und bei ihrer Muttter bleiben. Der Vater von zwei der Buben hatte das alleinige Sorgerecht beantragt. Das Gericht entschied zu Gunsten der Mutter.  Die Ausreise wird der Familie aber weiterhin verweigert. "Es bleibt also vorerst...

  • 20.12.18
Lokales
Die vier Buben müssen wegen des Sorgerechtsstreits weiterhin in eine ungewisse Zukunft blicken.
3 Bilder

Familie darf nicht nach Österreich zurück
Weiter Bangen in internationalem Sorgerechtsstreit

BRUCK A.D. LEITHA/GROSSETO (mec). Die vierfache Mutter Daniela Werner und ihre Kinder aus Bruck an der Leitha dürfen nicht zurück nach Österreich. Das Schicksal der Familie bleibt weiterhin ungewiss. (Die Vorgeschichte zum Nachlesen). Banges Warten auf Gerichtsverhandlung Daniela Werner musste die Kindern zu ihrem letzten Aufenthaltsort in Grosseto (Italien) zurückbringen. Hier wird am 20. Dezember eine Verhandlung stattfinden, da der Vater auf alleiniges Sorgerecht klagt. Die Mutter...

  • 17.12.18
Gedanken

BUCH TIPP: Marion Dotter, Stefan Wedrac – "Der hohe Preis des Friedens - Die Geschichte der Teilung Tirols. 1918–1922"
Die Geschichte der Teilung Tirols

Das Ende des 1. Weltkriegs brachte Tirol die Brennergrenze: Die Weltpolitik spaltete die Jahrhundertealte politische, wirtschaftliche und geografische Einheit Tirols zwischen Österreich und Italien. Dieses Buch ist den komplexen Vorgängen der Jahre 1918 bis 1922 gewidmet und dem Leben der "kleinen" Leuten, deren Schicksale in vielen Dokumenten, Briefen und Fotografien nochmal deutlicher werden. Tyrolia Verlag, 344 Seiten, 27,95 €

  • 26.11.18
Reisen
Venedig 1983, Urlaub
14 Bilder

Urlaub in Venedig 1983

Vor 35 Jahren, war ich mit meinem großen Bruder in Venedig. Das war unser erster Besuch, in der schönen Lagunenstadt. Als junges Mädchen, war das natürlich besonders aufregend mich. Mein Bruder, war schon immer mehr der coole Typ und ich eher schüchtern. Unser gemeinsamer Urlaub, führte uns zuerst nach Triest.  Wo wir gleich im Hafen und im Auto, vor Übermüdung einige Stunden geschlafen haben. Aufgeweckt hat uns die Polizei, mit einer Kontrolle unserer Papiere. Gut, nichts geschehen...

  • 16.11.18
  •  24
  •  1
Leute
Luisa Lagger und Timon Schrofner sprachen für die Maturanten
98 Bilder

„Una Notte Veneziana“ beim BG-Maturaball

800 Festgäste feierten bis in die frühen Morgenstunden im Kulturhaus Millstatt. MILLSTATT (des). Im Scheinwerferlicht der Großeltern, Eltern und Freunde standen Anfang November 27 Maturanten des Bundesgymnasium (BG) Porcia. Mit einer Polonaise zu italienischen Klängen und dem obligatorischen Wiener Walzer feierten sie ihren bevorstehenden Abschluss. Für die gelungene Organisation sorgten das Ballkomitee mit Luisa Lagger, Schulsprecher Timon Schrofner, 2. Schulsprecherin Chiara Rauter,...

  • 04.11.18
Lokales
Da war die Hälfte schon fast geschafft: Im Gewitter radelten David und Sabrina Affortunati über die italienische Grenze.

Deutschlandsberg bis Florenz
Mit dem Rad von Österreich nach Italien

Man muss nicht nur sportlich topfit sein und einen eisernen Willen haben, sondern wohl auch die beiden Länder lieben, um das zu schaffen, was sich David und Sabrina Affortunati angetan haben: Die beiden Geschwister sind von Deutschlandsberg bis nach Florenz mit dem Rad gefahren – 690 Kilometer in nur fünf Tagen. Rad statt AutoDie beiden leben mit ihren Eltern und zwei weiteren Brüdern in Florenz. Den Sommer verbringt die Familie immer in Deutschlandsberg, der Heimat ihrer Mutter Irmgard....

  • 31.10.18
Reisen
19 Bilder

Urlaub am Gardasee
Gardasee-Impressionen im Herbst

Der Gardasee ist immer eine Reise wert. Aber Mitte Oktober, wenn die Menschenmassen nicht mehr die kleinen Örtchen überfluten, man ab und zu auch einen Parkplatz an der schmalen Küstenstraße ergattert und die erste Reihe in einem Straßencafe auf einen ach so leckeren Cappuccino mit Blick auf den glitzernden Gardasee einlädt, dann ist es dort wohl noch viel schöner.

  • 24.10.18
  •  1
Leute
Christine Lindner, Barbara Buter-Lindner, Carmine Manocchio, Thomas Breitwieser.

Nonino-Dinner
Der Grappa stand im Mittelpunkt

OBERNDORF (be). Es war ein ganz besonderer Abend im Penzinghof, an dem es zu auserlesenen Speisen Grappa aus dem Hause Nonino als Begleitung gab. Carmine Manocchio von der Friauler Brennerei wusste vieles über diesen italienischen Edelbrand und über die Familiengeschichte der Noninos (seit 1897) zu erzählen. 1973 wurde, so wie beim Wein, erstmals ein reinsortiger Grappa von einer einzigen Traubensorte gebrannt. Seit 1997 ist der Grappa herkunftsgeschützt; pro Jahr werden rund 18 bis 20 Mio....

  • 23.10.18
Lokales
Das Team von "taste.it" begrüßt zu ihrem ersten "World Pasta Day" in Salzburg, am 25. Oktober.

Großes Pasta Essen
Weltnudeltag lockt mit Live-Cooking ins Adräviertel

SALZBURG (sm). Hausgemachte Pasta, Live-Musik und ein Campari Showbarkeeper sorgen für italienischer Flair, wenn am 25. Oktober der "World Pasta Day" gefeiert wird. Im Andräviertel im Restaurant "taste.it" begrüßen Küchenchefin Manuela Moser und Restaurantleiter Gaetano Corigliano ab 17:30 Uhr mit einem Aperitif und hausgemachten Pasta-Kreationen, deren Zubereitung man an den Live-Cooking Stationen beobachten kann. Ein Dessertbuffet mit italienischen Süßspeisen aus der hauseigenen Patisserie...

  • 09.10.18
Wirtschaft
Sorgte für Aufmerksamkeit und neugierige Blicke: Zur Eröffnung zog ein Gondoliere zog im Becken der Therme Loipersdorf seine Kreise.
6 Bilder

LOIPERSDORF
"Buon Appetito" heißt es in der Therme Loipersdorf

LOIPERSDORF. "Don Camillo"-Restaurant eröffnete in der Therme Loipersdorf. "Arrivederci" "Bedien-Restaurant und "Ciao bella Italia", heißt es ab sofort in der Therme Loipersdorf. In Kooperation mit Friedrich Walter von der Restaurant-Kette "Don Camillo" wurde das ehemalige Bedien-Restaurant der Therme im typisch italienischen Stil revitalisiert. Blickfang sind neben liebevollen Details wie Laternen und italienischen Accessoires, die beiden originalen Vespas, die hinter der Bar die Wand...

  • 05.10.18
Reisen
20 Bilder

Wandern um die Weißenfelser Seen!
2 Perlen in den Bergen, die Weißenfelser Seen - Laghi di Fusine Tarvisio

“ … der Blick fällt auf den Grund der beiden Seen, die mit Farben und Zärtlichkeiten den Gruß erwiedern. Auf der linken Seite befindet sich ihr Wächter, der Mangart, mit seiner riesenhaften Statur und darüber die hellgrünen Wiesen und die dunklen Wälder. Es ist ein wunderschönes Panorama, das so leicht nicht zu übertreffen ist.” J. Kugy Die "Weißenfelser Seen" sind zwei Seen, von denen der untere in 924 m Seehöhe liegt, eine Gesamtoberfläche von 90.000 qm hat und ungefähr 25 m tief. Der obere...

  • 01.10.18
  •  2
Leute
Das Begrüßungskomitee: Die Mitglieder des Vereins Pulcinella organisierten wieder eine rauschende Ballnacht im Schloss Porcia
139 Bilder

Pulcinella-Ball
Rauschende Ballnacht in Grün-Weiß-Rot

Der fünfte Pulcinella-Ball lockte zahlreiche Tanzfreudige ins Schloss Porcia. SPITTAL (ven). "Benvenuto" hieß es am fünften Pulcinella-Ball, der vom Ballkomitee unter Präsidentin Ina Maria Lerchbaumer mit ihrem Nachfolger Daniel Kuschinsky, Andreas Nestler, Ralf Molzbichler, Bettina Assam, Evelin Staber, Ingo Herzig, Christina Mateju-Ertl und Elisabeth Rosegger im Schloss Porcia veranstaltet wurde.  Pulcinella begrüßtDie Besucher wurden vorm liebevoll geschmückten Schloss vom "besten...

  • 30.09.18
Reisen
Die Kirche San Vitale in Ravenna, vermutlich 537 begonnen und 547 dem heiligen Vitalis geweiht, zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten der spätantik-frühbyzantinischen Zeit.
20 Bilder

Ravenna möchte ich euch heute vorstellen

Schön, erhaben und elegant, Stadt der Heiligen, Bankiers und Könige. Das ist Ravenna, in der Emilia Romagna, flächenmäßig die zweitgrößte Stadt Italiens. Diese faszinierende nicht weit vom Meer entfernte Stadt beherbergt stolze 8 UNESCO Weltkulturerben. Dazu gehört vor allem die Basilika von San Vitale, ein achteckiges byzantinisches Meisterwerk aus dem 6. Jahrhundert. Die frühchristlichen Bauten Ravennas sind mit sagenhaften Mosaiken bestückt, insbesondere das Mausoleum der Galla Placidia,...

  • 19.09.18
  •  30
  •  32
Lokales
Der Verein Pulcinella organisiert zum 5. Mal den Pulcinella-Ball im Schloss Porcia. Heuer unter dem Motto "Bella Italia"

"Benvenuto" im Schloss Porcia

Der 5. Pulcinella-Ball steigt am 28. September unter dem Motto "Bella Italia" in Spittal. SPITTAL (ven). Spittal hat ohnehin eine enge Verbindung zu Italien. Nun findet auch der nunmehr fünfte Pulcinella-Ball im Schloss Porcia unter dem Motto "Bella Italia" statt. Am 28. September wird sich musikalisch und kulinarisch alles um unsere südlichen Nachbarn drehen. Pulcinella begrüßt Als Organisatoren fungieren wie in den vergangenen Jahren die Mitglieder des Vereines Pulcinella. Sinn und Zweck...

  • 17.09.18