Mit den extrem heißen Temperaturen im Sommer vergeht oft die Lust am Wandern. Jedoch gibt es in Österreich viele Wanderrouten, die selbst bei hohen Temperaturen angenehm sind.
Aktion 19

Zum Abkühlen
Sieben Wanderrouten für besonders heiße Tage

Österreich ist ein wahres Wanderparadies. Doch bei extremer Hitze im Sommer ist eine Bergtour schlicht zu anstrengend. Das heißt aber nicht, dass aufs Wandern verzichtet werden muss. Hier findest du vom Rother Bergverlag Wanderrouten in ganz Österreich, die nicht nur wunderschön, sondern auch erfrischend kühl sind. ÖSTERREICH. Brennende Hitze, kein Schatten, nirgendwo Wasser und dann auch noch einen Berg erklimmen? Sobald die Temperaturen über 30 Grad ansteigen, besteigt man selbst am liebsten...

Reise

Beiträge zum Thema Reise

Die Senioren besuchten viele Sehenswürdigkeiten.
3

Seniorenbund-Reise
Senioren aus Ernsthofen und St. Valentin in Italien

Gemeinsam mit dem Seniorenbund St.Valentin unternahmen die Ernsthofner Senioren eine fünftägige Fahrt in die Toskana. ERNSTHOFEN, ST. VALENTIN, ITALIEN. Mit den ortsansässigen Fremdenführerinnen und den von der Firma Kerschner zur Verfügung gestellten Audioguides konnten die Senioren einige historische und kunstgeschichtlich bedeutsame Städte kennen lernen. So besichtigten die „Urlauber“ den Schiefen Turm von Pisa, Florenz, mit der weltbekannten Brücke Ponte Vecchio und das Zentrum der...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Lukas Mandl im Gespräch mit Schülern
3

Aufsatzwettbewerb
Reise nach Brüssel zu gewinnen

Zwei Jubiläen vereinen sich in einem Wettbewerb: Im heurigen Jahr begehen wir 100 Jahre NÖ und 10 Jahre Friedensnobelpreis für die EU. Anlässlich dieser beiden Jubiläen veranstaltet EU-Abgeordneter Lukas Mandl einen Wettbewerb für junge Menschen unter 19 Jahren. Dabei geht es darum, sich mit den beiden Themen in Aufsatzform auseinanderzusetzen. NÖ. „Unser Heimatland NÖ ist heuer 100 Jahre jung. Unserer EU wurde vor zehn Jahren der Friedensnobelpreis zuerkannt. Niederösterreich hat sich in...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Die Gruppe vor dem Ennser Stadtturm. Der Ausflug in die älteste Stadt war ein voller Erfolg.

Ausflug
Altlengbacher Senioren reisten nach Enns

ALTLENGBACH. Die Altlengbacher Senioren nutzten das schöne Wetter, um einen Ausflug nach Enns zu machen - die älteste Stadt Österreichs. Dort erwartete die Senioren eine interessante Führung durch die historische Altstadt sowie ein köstliches Mittagessen. Später besuchten sie den Tierpark Haag. Beendet wurde die Reise beim Heurigen Hauer.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sebastian Puchinger
50 Pinzgauer nahmen an dem Ausflug des Krippenverein Saalfelden nach Brixen in Südtirol teil.
Aktion

Krippenbauverein Saalfelden
Ausflug zu einem Ort mit Krippengeschichte

Für den Krippenverein Saalfelden ging es zu einem gemeinsamen Ausflug nach Brixen in Südtirol. Dort wurde die Krippenausstellung besucht – eine der bedeutendsten in ganz Europa.  SAALFELDEN. Nach zwei jähriger Pause – Pandemie bedingt fand dieses Jahr wieder ein Ausflug des Krippenverein Saalfelden statt. Die Reise ging in die Bischofsstadt Brixen in Südtirol. Der Bus war rasch vollSehr schnell waren laut Obmann Thomas Innerhofer die begehrten 50 Plätze des Busses vergriffen – viele Leute...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Zum „Anbeißen“ das neugestaltete Schulbuffet der MS Seckau.
4

HTL Zeltweg/MS Seckau
Neugestaltetes Schulbuffet und Erasmusaustausch

Die Schüler und Schülerinnen im Murtal waren in den letzten Wochen wieder sehr aktiv. Ein Team aus der HTL Zeltweg reiste nach Schweden, um an einem Projekt zu arbeiten, während die Schülerinnen und Schüler in der Mittelschule Seckau ihr Schulbuffet neu gestalteten. MURTAL. Die Aula der Mittelschule Seckau dient als zentraler Treffpunkt der Schulgemeinschaft und beherbergt neben der Schulbibliothek auch das künstlerisch neu gestaltete Schulbuffet. Die beim Buffet engagierten Kinder versorgen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Lukas Renz mit Landesrat Jochen Danninger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Martin Eichtinger
4

"NÖ goes USA"
Eine Reise nach Übersee

Eine Wirtschaftsdelegation aus NÖ besuchte die USA. Darunter auch Gregor Glatz und Lukas Renz. ST. PÖLTEN. "Was mich wirklich motiviert hat, ist, dass diese Reise das ganze Bild der amerikanischen Inszenierung entzaubert hat. Wir stehen Amerika in nichts nach", sagt Hydrosolid-Geschäftsführer Lukas Renz. Doch das amerikanische Mindset zur Risikobereitschaft hat ihn beeindruckt: "Bei uns wird erst einmal alles bis zum Ende durchgedacht, bei den Amerikanern wird es eben einfach gemacht" Das...

  • St. Pölten
  • Katharina Schrefl
14 7 28

Sizilien/Alltag von Mensch&Tier in der Stadt
Sizilien2-Alltag&Lebensraum (Mensch&Tier)

Der italenische Alltag, ob er das Dolce Vita ist, mögt ihr bitte selbst beurteilen. Die Bilder zeigen Menschen und Tiere in der Stadt, ihren Lebensraum. Ob in den engen Gassen, am Hafen, auf dem Balkon, auf der Strasse oder den Parks, hier findet das Leben statt. Man muß sagen, sie beherrschen es gut, die Italener/innen! Sicher könnte man sagen, da geht noch mehr, aber braucht man das auch? Catania z.B. ist schön und hässlich zugleich, Taormina wiederum bezaubernd und touristisch, Syrakus ein...

  • Korneuburg
  • norbert reischl
10 5 12

Sizilien/Catania/Taormina/Syrakus, Eine Fotoreise
Sizilien-Ansichten&Aussichten

Ich malte mir die Hände und das Gesicht blau, Dann nahm der Wind mich plötzlich mit, und ich begann, zu fliegen in den grenzenlosen Himmel!  NEL BLU DIPINTO DI BLU (VOLARE),.......Domenico Modugno Seit 1958 singt und lebt es ganz Italien, der Rest der Welt singt es auch und möchte es gerne leben! Ein Lied, ein Lebensgefühl, das man nur kopieren kann, erfühlbar aber wird es nur vorort! Ich habe es mir wieder einmal gegönnt, zumindest für sechs Tage, diesmal Sizilien. Nachdem ja ein ganzes Leben...

  • Korneuburg
  • norbert reischl
5

REISEN
Ankunft in PASSAU

Das Glück beginnt wo man die Zeit vergisst  Einmal im Jahr solltest Du einen Ort besuchen an dem Du noch nie warst

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader

PVÖ-Frühjahrstreffen
Mistelbachs Pensionisten reisen nach Spanien

MISTELBACH. Nach zwei Jahren war es endlich so weit: Die Mitglieder des Pensionistenverbandes Mistelbachs konnten ihr beliebtes Frühjahrstreffen durchführen. Diesmal ging es an die Costa de la Luz "Küste des Lichts" am Atlantik. Diese ist 380 Kilometer lang, ungefähr 270 Kilometer davon sind feinster Sandstrand. Voller Begeisterung besichtigte die von Reiseleiter Herbert Ettenauer angeführte Gruppe eine Woche lang viele Sehenswürdigkeiten. Von der Algarve in Portugal bis Sevilla wurden...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
1 3

RELIGION
Münzenhand und HIMMELSLEITER

Kein Wien Besuch ohne Stephansdom Die Aktion mit der Himmelsleiter  wurde verlängert und ist für alle ein Hinschauer Einander die Hand reichen - derzeit wohl passend Eine Million 1 Cent Münzen wurden zusammengeklebt und zeigen 2 Hände als Kunstwerk Beitrag darüber folgt

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
Natascha Schweiger-Nemec (l.) gratuliert den Gewinnern.

Neunkirchner Gewinnspiel
Ramplacher fährt ins Legoland

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der überparteiliche Verein Tagestourismus rund um Natascha Schweiger-Nemec organisierte ein Oster-Gewinnspiel (mehr dazu an dieser Stelle). Der glückliche Gewinner heißt Emil Zeisel. Die Teilnehmerkarte des Ramplachers wurde aus den 200 Karten gezogen. Er darf sich über einen Trip in das Legoland freuen. Natascha Schweiger-Nemec und Co gratulieren herzlich. Große Osterhasensuche in Neunkirchen

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Danke-Karte für Claudia Müller

Klientin im "Mosaik" Stainz.
Musikalischer Wochenendtrip für Sabine Sackl

Seit Bestehen der "Mosaik"-Werkstätte in Stainz nimmt Sabine Sackl (51) die Betreuung des Fachpersonals in der Fabrikstraße in Anspruch. Der innige Wunsch der Anhängerin von Nik P., Edlseern und Melissa Naschenweng? Einmal an einer Musikreise teilnehmen und nicht nur Musik aus dem Radio oder von CDs konsumieren. Vom 5.-8. Mai erfüllt sich ihr Wunsch: Sie wird Teil der Reisegruppe sein, der im kroatischen Umag ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm präsentiert wird. Die pädagogische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Pensionisten aus dem Bezirk Kirchdorf verbrachten eine Woche auf der griechischen Insel Kreta.

Frühjahrstreffen 2022
Pensionisten besuchten die griechische Insel Kreta

Pensionisten aus Pettenbach, Molln, Kirchdorf, Schlierbach und eine große Gruppe aus Kremsmünster verbrachten eine Woche auf der griechischen Insel Kreta. BEZIRK KIRCHDORF. Die antike Ausgrabungsstätte des Palastes von Knossos bei Heraklion wurde ebenso besucht wie die Städte Rethymno und Chania mit ihren malerischen Gassen, die Insel Spinalonga sowie der Strand von Matala – ein beliebter Hippieort in den 60er Jahren. Zwischendurch durfte eine kleine Pause mit einheimischen Köstlichkeiten nicht...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
1:13

Video – Sehenswürdigkeit
Ein regenartiger Tropfenvorhang in Hinterthal

Dieses Mal waren wir im Rahmen unserer BezirksBlätter-Videos erneut auf der Suche nach einer versteckten Sehenswürdigkeit. Geführt hat uns die Reise zur dieswöchigen Pinzgauer Sehenswürdigkeit nach Hinterthal. HINTERTHAL. Wer sich von Ihnen jetzt fragt, was es denn in Hinterthal so spannendes zu entdecken gibt, der sollte sich unser Video ansehen. Die betreffende Sehenswürdigkeit ist durch eine kurze und leichte Wanderung über gut ausgebaute Wanderwege zu erreichen. Mehr News aus dem Pinzgau...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Hans Lischka zeigt Bilder von seiner Armenien-Reise.

St.Valentin
Club 55 startet nach der Coronapause wieder durch

Mit der Fotoschau „Einzigartiges Armenien“ startet die Stadtgemeinde St. Valentin am Montag, 25. April die beliebte Seniorenveranstaltung „Club 55“. ST. VALENTIN. Von 15 bis 16.30 Uhr zeigt Hans Lischka im Gasthof Wallner Bilder von seiner Armenien-Reise. Der Eintritt ist frei und für alle Senioren geöffnet.

  • Enns
  • Sandra Würfl
Zu Ostern werden die Verbindungen verstärkt um mehr Sitzpläte zur Verfügung zu stellen.
Aktion 2

Mobiltät
Bundesbahnen verstärken das Zugangebot rund um Ostern

Tage rund um Ostern zählen zu den besonders stark frequentierten des Jahres. Damit ausreichend Sitzplätze für die Reisenden zur Verfügung stehen, haben die ÖBB auch heuer wieder ihr Angebot für den Osterreiseverkehr erweitert. Zusätzliche Züge bzw. Zuggarnituren werden an den stärksten Reisetagen auf der West- und Südstrecke unterwegs sein. SALZBURG. Mit den ÖBB geht es acht mal täglich direkt von Wien über Linz und Salzburg in die bayrische Landeshauptstadt München. Günstige...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Auf den ukrainischen Straßen befinden sich viele Check-Points.
Video 40

Von Lambach ins Kriegsgebiet Ukraine
Eine Reise ins Ungewisse

Ein Konvoi startete Richtung Ukraine. Vollgepackt war er mit Hilfsgütern im Wert von rund 50.000 Euro, zusammengetragen vom Round Table 6. Gemeinsam traten die Fahrzeuge vergangenen Donnerstag, 31. März,  ihre lange Reise ins Ungewisse an - die BezirksRundSchau war dabei. WELS/LAMBACH. Es ist ein kalter, verregneter Morgen am Betriebsgelände der Firma Gartner. Dort wird ein großer Lkw mit Hilfsgütern beladen - Palette um Palette verschwindet im Anhänger. Auf jeder befinden sich gut verpackte...

  • Wels & Wels Land
  • Philipp Paul Braun
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir’s!“ Bei Fragen und Problemen hilft die AK Tirol mit ihren Expertinnen und Experten.

AK Tirol
Reisen in Zeiten der Krisen: Die AK Experten informieren

TIROL. Eine sorgfältige Reiseplanung kann vor finanziellen Schäden bewahren. Dabei sollten Konsumenten einige wichtige Punkte beachten. Reiseziel & Reiseroute Informieren Sie sich vor dem Buchen und vor der Abreise, wie das Urlaubsland erreichbar ist (auf www.bmeia.gv.at),ob und welche Tests (PCR) nötig sind bzw. was für Geimpfte und Genesene gilt,ob und welche Vorab-Registrierung erforderlich ist, ob und welche Auflagen für die Wiedereinreise nach Österreich und Tirol gelten. Pauschal oder...

  • Tirol
  • AK Tirol

Götzendorf
Abenteuer Jakobsweg - Sepp Puchinger zeigt Fotos seiner Reise

GÖTZENDORF. Reisefotograf Sepp Puchinger zeigt wieder spannende Bilder und erzählt interessante Geschichten von seinen Abenteuern - diesmal: Der Jakobsweg, Nordspanien - 1000 km Langsamkeit  Virtuelle Reise Der Weltenbummler und Fotograf Sepp Puchinger hat mehrfach den spanischen Jakobsweg in den letzten Jahren erwandert – und mit ihn mit all seinen kleinen Geschichten abseits des Pilgerrummels in einer feinen digitalen Reisemultivision – auch mit Videoeinspielungen – erstellt. „Das Gefühl viel...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Elisabeth Kalteis-Wetchy von der Stadtgemeinde, Vortragender Peter Löwenstein und Stadträtin Alena Fallmann

Multimediaschau
Scheibbser entführte seine Gäste nach "Mexiko"

Peter Löwenstein lud zur Multimediaschau "Mexiko – auf den Spuren der Mayas und Azteken" in Scheibbs. SCHEIBBS. Die erste Frühjahrsveranstaltung der Gesunden Gemeinde Scheibbs, die Multimediaschau von Peter Löwenstein mit dem Titel "Mexiko – auf den Spuren der Mayas und Azteken", fand im kultur.portal statt. Tolle Reiseeindrücke Der Vortragende zeigte Reiseeindrücke von Mexiko City bis zu den Ausgrabungsstätten der Mayas und Azteken wie Teothuacán, Palenque und Tulum. Weiter ging die Reise in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Bundeslandübergreifend: Mehr Verbindungen von Wien nach Salzburg und eine Direktverbindung nach München.
3

Mobilität
Westbahn baut Direktverbindung nach München über Salzburg aus

Die Westbahn hat den Vorverkauf für ihre umsteigefreien Direktverbindungen in die bayerische Landeshauptstadt München gestartet. Ab dem 8. April wird es bis zu vier und  ab 2. August  bis zu sechs Fahrten pro Tag und Richtung zwischen Wien Westbahnhof und München Hauptbahnhof geben. Vom Salzburger Hauptbahnhof fährt die Westbahn dabei ohne Halt bis München  durch, wo der Umstieg Richtung Flughafen möglich ist. SALZBURG. Am 8. April verdichtet die Westbahn  das Angebot zwischen Wien und Salzburg...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Projektleiter Friedrich Herndler, GF Barbara Komarek, Projektleiter,  Werner Penaso, LR Ludwig Schleritzko und Projektleiter Friedrich Müller
1 2

Tourismus
Die Wachaubahn fährt ab 19 März 2022

Unter dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit gibt es mit den Saisonkarten erstmals ein Top Angebot für Einheimische und Gäste. „Das UNESCO Weltkulturerbe Wachau mit seiner unglaublichen Vielfalt von Natur und Kultur auf dichtem Raum lässt sich am besten mit der Wachaubahn erkunden – nachhaltig, stressfrei und klimaschonend. Die erhöhte Trassierung der Bahn ermöglicht einzigartige Ausblicke“, informiert Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Bis 30. April kann man die Saisonkarte zum halben Preis im...

  • Krems
  • Doris Necker
Die zwölfjährige Ruby durfte in Honduras mit dem Team von "Helping Hands for Anorectal Malformations" am Operationstisch stehen, um dort Kindern mehr Lebensqualität zu schenken.
12

"Ruby's Colorectal Brigade Trip"
Ruby aus Fiss arbeitete am Operationstisch in Honduras mit

FISS/HONDURAS (sica). Die zwölfjährige Ruby Krismer durfte als Wertschätzung für ihre großartige Spendensammelaktion mit dem Team von "Helping Hands for Anorectal Malformations" nach Honduras fliegen und im Krankenhaus mitarbeiten - Eine spannende Erfahrung, wie die junge Fisserin erzählt. Wie es zur Reise nach Honduras kamDie zwölfjährige Ruby Krismer aus Fiss setzt sich seit der Diagnose eines seltenen Gendefektes und der nachfolgenden Operation, bei der ein Stück vom Dickdarm entfernt und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 16. August 2022 um 05:00
  • Katholische Kirche Gleinstätten
  • Gleinstätten

Pfarrverbandsreise nach Florenz und Assisi

Die Reise beginnt mit der Abfahrt um 5 Uhr bei der Pfarrkirche Gleinstätten über Ravenna nach Florenz inkl. Besichtigung und Nächtigung. Am 2. und 3. Tag  Stadtführung und heilige Messen sowie Übernachtung in Assisi. Über Padua geht es wieder zurück nach Gleinstätten mit Ankunft um ca. 21 Uhr. Kosten: € 490,- pro Person (Halbpension) Reiseleitung: Pfarrer mag. Johannes Fötsch Informationen und Anmeldung: Pfarrhof Gleinstätten Weitere Informationen unter 03457/2277 oder...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.