Orient

Beiträge zum Thema Orient

6

Wiener Museem
Weltmuseum - Falknerei

Die Jagd mit Falken war und ist im Orient besonders beliebt. Auch die frühen Habsburger sind  gern mit dem klugen Vogel auf die Jagd gegangen. Im Weltmuseum kann man im 1. Stock in einer eigenen Galerie u.a. Falkenkappen, Falkentaschen und auch das Bild eines fürstlichen Lieblingsfalken bewundern. Im riesigen Käfig sitzen Falkenattrappen, sie dienen nur zur Schaustellung der alten reich verzierten Lederkappen. - Hier kann man auch Federspiele sehen. Das sind Gebilde aus Stoff und Federn, und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
14

Wiener Museem
Weltmuseum Wien...

Hier einige wenige orientalische Schätze. Erstaunlich die bildliche Darstellung eines Liebespaares aus dem 19.jh.: Prinz Abdullah und Prinzessin Yamina; er Moslem, sie Christin... Um die beiden rankt sich ein bekanntes altes Märchen... Witzig das Musterangebot für Tatoos aus Kairo, vom Anfang des 20. Jh.-s. Die Kleidungsstücke, die Stoffe aus Seide, mit Goldstickereien, die 400 Jahre alten türkischen und persischen Fliesen sind in gewohnter Qualität und Schönheit. Die Keramik, die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
15

Wiener Museem
Weltmuseum Wien

Wenn es zu kalt wird zum Spazieren, kann man in ein Museum hinein schauen, zumal in Corona-Zeiten erstaunlicherweise sehr wenige Menschen in Museen gehen. Es ist zwar leichter, hier Abstand zu halten, aber - es ist einfach so. (Ach ja, draußen auf dem Heldenplatz wurde gerade demonstriert: gegen das Abstandhalten, gegen die Maske, überhaupt gegen das Virus. Ich werde dann mit meinen Sozialversicherungs-Beiträgen die Behandlung jener Leute bezahlen müssen, die sich mutwillig gefährden und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Ein Lebensmittelsteckbrief der etwas anderen Art
Kichererbsen, die wahrscheinlich immer noch kichern ...

Heute habe ich wieder mal einen meiner ersten Artikel hervorgekramt, den ich für meinen Blog verfasst habe, und ihn liebevoll aufgepeppt. Leider wollten die kleinen biestigen Dinger diesesmal nicht so wie ich, die haben sich ziemlich gesträubt. Aber so kann das halt manchmal sein, wenn Du mit Lebensmitteln arbeitest. Kichererbsen mit eigenem WillenIch wollte die gesamte Fotostrecke neu machen, weil das ja doch schon einige Zeit her ist, ich mittlerweile eine bessere Kamera habe und auch...

  • Baden
  • essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal
11

Wiener Spaziergänge
Last minute Weihnachtsgeschenke...

...und viel mehr! 18.Bezirk, Währinger Str. 125, mit der Straßenbahn ideal erreichbar - in Zamanis wunderschönem Orientgeschäft findet ihr auch noch am letzten Tag zauberhafte Geschenke: Schöne kleine Anhänger, Unikate 5.- ! Um 15.- gibt es schon glitzernde Halbedelsteinketten, und so geht es weiter, bis zu den teuren alten und neueren Teppichen, Stickereien, Gewebtem, Schnitzereien, Emailarbeiten, Kleidungsstücken (auch für Kinder!), Taschen, Mützen und viel Schmuck - ich kann gar nicht alles...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Michael Pilecky vermittelte Geschichte.
2

Märchen und Geschichte
Volkshochschule Güssing vermittelte orientalische Kulturwelt

Die "Kulturwelt Morgenland" bildete im Mai einen Themenschwerpunkt der Volkshochschule Güssing. Marianne Lembacher erzählte orientalische Märchen, Kulturanthropologe Michael Pilecky vermittelte die Geschichte des osmanischen Orients. "Nicht nur der multi-religiöse osmanische Staat mit seiner ausgeklügelten Bürokratie war dem Habsburgerreich ähnlich, sondern auch dessen Ende in Form der Niederlage als Verbündeter im Ersten Weltkrieg", bilanzierte Pilecky.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Präsidenten der Lions Clubs: Adolf Lang (LC Fürstenfeld), Ursula Pendl-Hofmann (LC Thermenland) und Norbert Lipp (LC Veste Riegersburg) mit Vortragendem und Teppich-Experten Ferdi Besim (2.v.l.)
12

Orientteppiche
Kunstwerke aus Millionen bunter Knoten

Teppichexperte und Schätzgutachter Ferdi Besim brachte dem Fürstenfelder Publikum die faszinierende Geschichte der orientalischen Teppicherzeugung näher. FÜRSTENFELD. Turkmenistan, Afghanistan, Aserbaidschan, Iran und Türkei: das sind die Hauptteppichlieferanten weltweit. Der älteste Orientteppich kommt aus Mesopotamien und ist 2.500 Jahre alt. Woher ein Orientteppich stammt kann man anhand des Knüpfschemas erkennen."Jedes Land hat eine eigene überlieferte Technik", beschreibt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Ob Fleisch, Fisch oder Obst – am Hannovermarkt sind alle Produkte frisch.
14

Orient trifft Okzident
Der Hannovermarkt ist das Herzstück der Brigittenau

Orient trifft Okzident: Der Hannovermarkt ist von kultureller und kulinarischer Vielfalt geprägt. BRIGITTENAU. Einen Häuserblock vom Brigittaplatz entfernt liegt der 1850 als "Brigittamarkt" eröffnete Hannovermarkt. Ein buntes Gewirr an Ladenzeilen erinnert an enge Gänge auf orientalischen Märkten. Die Auswahl des vielfältigen Angebots aus Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst lässt keine Wünsche offen und wer freitags und samstags am Vorplatz den Bauernmarkt besucht, wird durch eine...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Wolfgang Unger
„Kulturwelt MORGENLAND“ in der HBLA in Oberwart: Elke Marksteiner (Verein Argumento), Silke Rois (AK - Bibliothek Oberwart), Aristoteles Papajanopulos (Dir. HBLA Oberwart) Maximilian Lakitsch (Universität Graz), Sanya Neinawaie (Land Burgenland/Referat Integration), Christine Teuschler und Elisabeth Deinhofer (Geschäftsführung  VHS Burgenland), Margit Poandl (VHS Regionalstelle Oberwart)

Kultur
"Kulturwelt Morgenland" in der HBLA Oberwart

OBERWART. Bei der Auftaktveranstaltung „Kulturwelt Morgenland“ - eine Veranstaltungsreihe für kulturelles Verständnis der Burgenländischen Volkshochschulen und dem Land Burgenland/ Referat Integration - in der HBLA Oberwart zeigte sich die kulturelle Vielfalt des Morgenlandes in allen Farben und Formen. Neben Genuss, Kultur und Kreativität, gab es auch viel Information über den Nahen Osten. Das Angebot für alle Generationen fand entsprechenden Anklang - mehr als 140 Besucher erhielten einen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
3 19

Jahresausstellung in Halbturn 2.Teil

Ein Teil der Ausstellung (sieh den vorigen Beitrag) befasst sich mit dem Orientalismus. So heißt jene Kunstströmung, die im 19.Jh. dem Zauber der Orient erlag, hauptsächlich den wahren oder erfundenen Berichten von Reisenden über geheimnisvolle Harems und exotischen Frauen, und so gab es plötzlich viele Darstellungen zu diesem Thema, die mit der Wirklichkeit eher wenig zu tun hatten. Etliche Werke sind als Kopie gezeigt, mit guten erklärenden Texten.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
5 24

Jahresausstellung in Halbturn 1.Teil

Die Jahresaausstellung läuft bis 4.Nov. 2018 und ist außer Montag täglich von 10 bis 17 Uhr offen. Das Thema ist "Geheimnisvolles Morgenland". Es sind Schätze aller Art aus dem Orient zusammengetragen und schön präsentiert: aus arabischen Ländern, auch aus Persien, Mittelasien und Afghanistan, aus Nordafrika. Man sieht Teppiche, Kleider, Stoffe, Stickereien; Waffen und Schmuck von Nomaden und von Bauern; Musikinstrumente - z.B. ein tragbares Harmonium von Wandermusikanten aus Afghanistan!...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Nur Flausen im Kopf: Prinz Azadi treibt seinen Vater, den Sultan zur Weißglut. Darum muss er den Palast verlassen, um bei der Suche nach der Weisheit am Silbertablett endlich erwachsen zu werden.
6

Mini-Kawost entführte das Publikum in den Orient

Das Theaterensemble des Mini-Kawost feierte mit dem Stück "Der ungezogene Prinz" Premiere. ALTENMARKT. Im Zeichen des Orients steht das diesjährige Theaterstück der Theatergruppe "Mini-Kawost" im Minitheater Altenmarkt. Am vergangenen Wochenende feierte das Ensemble um Tünde Gruber und Renate Waldegger mit dem Stück "Der ungezogene Prinz" im ausverkaufen Minitheater in Altenmarkt Premiere. 39 Kinder- und Jugendliche nahmen das Publikum mit auf die Reise zu Sultan Garfur, seiner Gemahlin Rana...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
o.t., 2017, acryl auf holz, 50 x 80 cm
4

Ausstellung MATKO VEKIC 'movement, horizontal and vertical'

matko vekics malerei bildete sich in den vergangenen jahrzehnten als eine spezifische synthese aus stilistisch und morphologisch definiertem metier und eines vorab stattfindenden hinterfragens nicht nur der malerei an sich heraus, sondern ebenso aus der schaffung eines dialogs mit der umgebenden welt, mit dem betrachter seiner bilder und, zu guter letzt, mit sich selbst. seine ersten solo-ausstellungen mitte der 90er jahre (SC gallery) zeigten bereits, dass Vekics künstlerischer antrieb sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • art depot

Geschichten aus dem Orient - Benefizmärchenabend

Geschichten aus dem Orient - Benefizmärchenabend mit Christian Kayed (Erzähler), Arif Kansay (Oud, Saz), Abdullah Oguzhan (Gitarre, Gesang) und Stefan Manges (Akkordeon) Dieser vom Syrischen Hilfswerk veranstaltete Benefizmärchenabend (keine Kinderveranstaltung), dessen Spenden zur Gänze syrischen Waisenkindern zugutekommen wird, führt in Wüsten wie auch in Paläste und erzählt vom Schatzsuchen, vom Werk Gottes und von der vollkommenen Frau. Ort: Kultursaal der Kirche Jesu Christi der Heiligen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard Egger
6

BUCHPRÄSENTATION mit Live-Musik

INDER - KINDER - KABELBINDER Im Oldtimer durch den Orient zum Himalaja Sabine Buchta und Peter Unfried präsentieren ihr brandneues Buch über die Asienreise. Eine unterhaltsame Lesung mit Bildern und Live-Musik aus dem Orient und Indien (Peter Gabis & Haider Khan).  Die zweite große Tour mit dem kultigen Oldtimer-Lkw, August der Reisewagen, führt Sabine Buchta und Peter Unfried in 1 ½ Jahren über den Orient bis nach Indien und Nepal. Eine Reise, die kontrastreicher nicht sein könnte:...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sabine Buchta
INDER - KINDER - KABELBINDER
6

BUCHPRÄSENTATION mit Live-Musik

INDER - KINDER - KABELBINDER Im Oldtimer durch den Orient zum Himalaja Sabine Buchta und Peter Unfried präsentieren ihr brandneues Buch über die Asienreise. Eine unterhaltsame Lesung mit Bildern und Live-Musik aus dem Orient und Indien (Peter Gabis & Haider Khan). Die zweite große Tour mit dem kultigen Oldtimer-Lkw, August der Reisewagen, führt Sabine Buchta und Peter Unfried in 1 ½ Jahren über den Orient bis nach Indien und Nepal. Eine Reise, die kontrastreicher nicht sein könnte:...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sabine Buchta
8

Moussa Cissokho / Jan Galega Brönnimann / Omri Hason (SUI, SEN, ISR) - CD-Präsentation „al nge taa“

„Die Musik der drei, lässt die Kunst des Geschichtenerzählens wieder aufleben!“ Das Trio überschreitet Grenzen zwischen traditionellen und modernen Klängen aus Afrika, Europa und dem Orient. Der perlend klare Klang der Kora (afrikanische Stegharfe mit 22 Saiten) trifft auf die sonoren, rauchigen Töne der Bassklarinette und wird unterstützt von den verschiedensten Perkussionsinstrumenten aus dem persischen und arabischen Raum. Das Zusammenspiel von Moussa Cissokho, Jan Galega Brönnimann und...

  • Schärding
  • Peter Wagner

Konzert: Zauber der Seidenstraße

HOHENAU. Am Freitag, den 16. Juni um 18 Uhr ist im Rahmen der Veranstaltung "Kulturelle Vielfalt" vom 15. bis 18. Juni im Atrium ein orientalisches Konzert mit klassischen Instrumenten und Musikern aus Afghanistan zu hören. Öffnungszeiten der Orient-Ausstellung mit Teppich-Verkauf: 15.6. 14-20 Uhr, 16.-18.6. 11-20 Uhr.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Multimedia-Vortrag HöffnFoan bei der AllgäuOrientRallye im Schöffl bei Gallneukirchen

im Kulturhaus SCHÖFFL in Engerwitzdorf/Schweinbach bei Gallneukirchen. (Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf) 2016 hat der Hilfsverein HÖFFN FOAN (aus Gallneukirchen) bei der „Allgäu-Orient-Rallye“ teilgenommen - einer Reise von Bayern bis nach Georgien mit Endstation Türkei. Wir waren 21 Tage mit dem Auto unterwegs Wir durften keine Autobahnen verwenden Wir durften kein Navi verwenden Wir haben 7 Länder bereist Wir haben auf dem Weg hilfsbedürftige Menschen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gottfried Windbacher
Sabine Buchta, Peter Unfried und "August".
6

Zwei Weltenbummler und ein Oldtimer entführen nach Asien

"August, der Reisewagen", haben Sabine Buchta und Peter Unfried ihr Oldtimer-Wohnmobil liebevoll benannt. Mit "August" haben sie in den vergangenen eineinhalb Jahren rund 42.000 Kilometer zurückgelegt – von der Türkei über den Iran und die Arabische Halbinsel bis nach Pakistan, Indien und Nepal. Die Gastfreundschaft der Perser und Omanis faszinierte das Paar ebenso wie die Weite der Wüste oder die Berge des Himalayas. Sechs Monate tauchten Buchta und Unfried in die faszinierende Landschaft...

  • Linz
  • Nina Meißl
Gruppenbild mit Künstlern, Unterstützern und Ehrengästen.
17

Langenlois: Musikalische Begegnung von Orient und Okzident

LANGENLOIS (mk) An die 150 Besucherinnen und Besucher waren am Sonntag, 2. April 2017, in den Saal Waldviertel der Bauakademie in Haindorf gekommen, um ein Musikfest ganz eigener Art zu erleben: „Orient trifft Okzident“ hieß die Veranstaltung, die das Morgenland zunächst in Klängen des Abendlandes widerspiegelte und dann mit Weisen aus dem Morgenland einen Teil der Musikkultur des Orients präsentierte. Gäste und Ehrengäste Langenlois-Kultur-Geschäftsführer Robert Stadler begrüßte die...

  • Krems
  • Manfred Kellner

Persien - Faszinierend unbekannter Orient

Live-Reportage von Reiner Harscher Schon über viele Jahre hinweg erlebt Reiner Harscher das „alte“ Persien mit seinen Kameras: Faszinierend, unbekannt, farbig und einladend. Der Iran befindet sich im Aufbruch, und mehr denn je offenbaren sich alle Fazetten zwischen der Moderne und uralten Traditionen. Zuvorkommende Menschen und herzliche Gastfreundschaft und ein Kaleidoskop an orientalischer Architektur, Landschaften und kulturellen Elementen machen das Reisen in dem Land so spannend, - und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner
7

Multivision Reiseshow - August der Reisewagen im ORIENT

Unzählige antike Ausgrabungen und traumhafte Buchten, die im Winter alle einsam sind, warten auf Sabine und Peter in der Türkei. Bei süßem Tee wärmen sich die beiden auf, am liebsten in den Bazaren, die immer bunter und fremder werden je tiefer sie nach Südostanatolien eintauchen. Hier beginnt für sie der Orient. Der Iran hat so viel zu bieten, landschaftlich und kulturell. Von den Bergen bringt August der Reisewagen Sabine und Peter bis in den Hafen von Bandar Abbas am Persischen Golf....

  • Linz
  • Sabine Buchta

Orient Okzident Expres

Volksmusik kennt keine Grenzen. Mit seiner interkulturellen Besetzung verbindet der „Orient Okzident Express“ Tradition und Neues. Heraus kommt ein lebhafter Mix aus kurdischen, mazedonischen, bosnischen und österreichischen Akzenten. Ein besonderes Sextett: der kurdische Sazspieler und Sänger Hozan Temburwan, der bosnische Percussionist Emir Handzo, Nikolaus Fliri an Dudelsack und Schalmei, Gregor Lener an der Trompete, Simon Schmollgruber am E-Bass, und Yoshi Hampl ergänzt mit...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Anna Zimmermann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.