Reisebüro

Beiträge zum Thema Reisebüro

Klaus Sagmeister von Sagmeister Reisen in Stegersbach ist überraschend gestorben.

Sagmeister Reisen
WK-Vizepräsident Klaus Sagmeister aus Stegersbach verstorben

Der Stegersbacher Reisebüro- und Bus-Unternehmer Klaus Sagmeister ist im Alter von 56 Jahren gestorben.  STEGERSBACH. Tief betroffen und schockiert zeigen sich Funktionäre und Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Burgenland vom überraschenden Ableben ihres Vizepräsidenten Klaus Sagmeister, heißt es in einer Aussendung der Wirtschaftskammer. "Mit Klaus Sagmeister ist ein herausragender Vertreter der Wirtschaft und vor allem guter Freund von uns gegangen, der sich mit Herzblut, großer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
1 72

Tieber Reisen stellt neuen Luxusbus vor

Seit 1961 sind Tieber-Busse auf den Straßen Europas unterwegs. Mit ihren luxuriös ausgestatteten Reise- und Bistrobussen werden die Gäste komfortabel ans Reiseziel gebracht. Ob Bus-Rundreise, Wellness- und Urlaubsreisen, Aktivurlaub, Musik- und Eventreisen, Städtetrips, Kreuzfahrten oder auch Flüge- und Pauschalreisen – bei Tieber Reisen sind Reisewünschen und Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Coronakonform wurde am 9.9. der neue Luxusbus der Firma Tieber Reisen in Rothenthurm...

  • Stmk
  • Murtal
  • Angelika Brunner
Linzer zieht es heuer vor allem nach Griechenland, Zypern, Italien und auf die Kanaren. Flugreisen sind zum Teil günstiger als ein Österreich-Urlaub.
1 3

AK Konsumentenschutz/Reisebüros
Linzer zieht es heuer nach Griechenland

Kurzfristige Reisewarnungen und Corona-bedingte Auflagen in vielen Staaten verändern derzeit das Reiseverhalten der Menschen. So wird in Linzer Reisebüros insgesamt weniger gebucht als im Vorjahr. Hoch im Kurs stehen in diesem Jahr Griechenland, Zypern, Italien und die kanarischen Inseln als Urlaubsziele. LINZ. Seit 24. August gilt eine Corona-bedingte Reisewarnung der Stufe 6 für die spanischen Inseln Mallorca, Menorca, Cabrera, Ibiza und Formentera. Zuvor hat die österreichische...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
2

Im Stich gelassen
Reisebüros droht finanzieller Ruin

Am Montag ist auch für die Balearen eine Reisewarnung in Kraft getreten. Reisebüros leiden während der Krise besonders und müssen nicht selten Insolvenz anmelden. Die Branche fühlt sich von der Bundesregierung im Stich gelassen und kritisiert die vielen Reisewarnungen. ÖSTERREICH. Angesichts der Corona-Krise werden die "sicheren" Reiseziele immer weniger. Auf die Reisewarnung für das bei den Österreichern sehr beliebte Kroatien folgte nun auch eine für die Balearen. Viele Urlauber stornieren...

  • Ted Knops
Die Mittel vom Härtefallfonds hätten das Schlimmste aufgefangen. Rieder wollte aber vorsorgen.
6

Zweites Standbein in Corona-Zeiten
Vom Reisebüro zum "Büroservice Zeus"

Vom mobilen Reisebüro zum Büroservice. Ingrid Rieder bleibt in Corona Zeiten flexibel und sattelt um.  VILLACH. Seit 2015 führt die Landskronerin Ingrid Rieder ihr mobiles Reisebüro in Villach Landskron. Bis Anfang des Jahres lief alles gut, doch dann kam die Corona-Pandemie, "und mir ging es wie vielen Reiseunternehmern", erzählt sie. Einkommen weggebrochen Als Ein-Frau-Betrieb wäre ihr das gesamte Einkommen weggebrochen. "Dadurch dass wir Vorausleistungen erbringen und die Provision...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
"Mit meinem Reisebüro bin ich spezialisiert auf kleine Unterkünfte abseits des Massentourismus ", sagt Elena Ioannidou Ortner von Elenas Zypern.
1 2

Reiseexpertin klagt Regierung an
"Man hat uns absichtlich hingehalten und die Reisebranche an die Existenzgrenze gebracht"

Sie ist Expertin in Sachen Urlaub, Elena Ioannidou Ortner (47) von Elenas Zypern hat jahrelange Reise-Erfahrungen. Worauf auf heuer im Urlaub zu achten ist und warum sie massiv Kritik an der Österreichischen Bundesregierung übt, was die Deutschen besser gemacht haben und warum die Power-Frau jetzt mit ihrem Einzelunternehmen vor großen Herausforderungen steht, erzählt sie RMA-Redakteurin Anna Richter-Trummer. FOKUS FRAU: "Mit meinem Reisebüro bin ich spezialisiert auf kleine Unterkünfte...

  • Anna Richter-Trummer
Anzeige
Wo immer auch der Urlaub hingehen soll, mit dem Sigma Reisebüro wird er garantiert zum unvergesslichen Erlebnis.
3

Sigma Reisebüro in 1030 Wien Landstraße
Urlaub buchen ohne Bearbeitungs- und Buchungsgebühr

Ob Kurzurlaub oder eine längere Reise – mit dem Sigma Reisebüro wird der nächste Urlaub garantiert zum unvergesslichen Erlebnis. Urlaub nimmt in der österreichischen Gesellschaft einen hohen Stellenwert ein. Die Wünsche sind so vielfältig wie die Menschen selbst und reichen vom Pauschalurlaub bis hin zum Individualurlaub. Eines ist aber allen gemein: das Ziel den perfekten Urlaub zu erleben. Das Reiseverhalten der Österreicher hat sich deutlich verändert. Heute fährt man nicht nur einmal im...

  • Wien
  • Landstraße
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Mit Tagesfahrten und Outdoor-Aktivitäten startet "Gitschtal Reisen Wastian" wieder in die bevorstehende Reise-Saison.
4

Gailtaler Reiseunternehmen
Grenzen sind offen, Ungewissheit bleibt

Nach drei Monaten Stillstand: Gailtaler Reiseunternehmen bereiten sich auf die Reisefreiheit vor. HERMAGOR (jost). Am heutigen Dienstag öffnet Österreich seine Grenzen wieder für insgesamt 31 europäische Länder, darunter auch Italien. Die zuvor geltenden Auflagen bei der Einreise aus diesen Ländern entfallen. Ausgenommen sind derzeit noch Schweden, Spanien, Portugal und Großbritannien. Die WOCHE hörte sich in der Reise-Branche im Gailtal um und erkundigte sich über die Erwartungen. Start...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Viele suchen nach Onlinebuchungen Rat und Hilfe in einem Reisebüro. Alexandra Kern und Karoline Manzenreiter von der Reisewelt Rohrbach (v.l.).
4

Reisewelt Rohrbach
Urlaubtrends 2020: Berge und Seen

Kärnten und Tirol lauten die Urlaubsziele für den heurigen Urlaub der meisten Österreicher. BEZIRK ROHRBACH (alho). Die Reiseziele sind heuer bei vielen Urlaubern andere als sonst: „Die Reiselust ist heuer spürbar weniger geworden, da generell noch Angst da ist. Der Trend lautet Österreichurlaub zu machen“, erklärt Alexandra Kern von der Reisewelt Rohrbach und meint: „Wie es sich entwickelt, wenn Grenzen noch mehr geöffnet werden, ist noch nicht zu sagen. Die Situation ist sehr geteilt....

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Pensionisten unterwegs: Ein Bild aus besseren Tagen.
3

Seniorenreisen:
"Diese Reisen sind wichtig"

Tausende Oberösterreicher wären mit Seniorenreisen nach Kreta geflogen, die Corona-Krise hat die Reisepläne ins Wasser fallen lassen. Für das Herbstprogramm hofft man aber noch.   LINZ. "Das heurige Jahr können wir abschreiben. Unser Hauptgeschäft gibt es nicht mehr", sagt die Büroleiterin Gabi Ster von Seniorenreisen. Wie andere Reiseveranstalter auch trifft die Corona-Krise das Unternehmen  dramatisch. Hauptschwerpunkt sind Gruppenreisen für Pensionisten – und das im großen Stil. Rund 3.500...

  • Linz
  • Christian Diabl
Konkurs als Krisenfolge.

Corona - Insolvenz
Reisebüro in Folge von Corona insolvent

GOING (red.). Die Goinger Reisebüro H.+R. GmbH hat bei Gericht Insolvenzantrag eingebracht. Das Verfahren wurde am 24. April eröffnet. Es sind vier Dienstnehmer vom Konkurs betroffen. Das Reisebüro-Unternehmen wurde 1988 gegründet. Im Konkursantrag wurde als Insolvenzgrund die Covid-19-Krise genannt. Aufgrund der aktuellen Problematik sei das Geschäft zur Gänze zum Erliegen gekommen. Die entsprechenden Kosten seien – ohne Einnahmen – weitergelaufen, wie es beim KSV1870 heißt. Nach den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ein Bild aus besseren Zeiten: Top Tours-Eigentümer Bernhard Stingl vor einem Jahr im Norden von Chile.

Interview
Die Leute werden wieder reisen wollen

MÖDLING. Bernhard Stingl ist Eigentümer des Mödlinger Reisebüros Top Tours. Wir haben mit ihm über die aktuelle Lage gesprochen Wie ist die Stimmung in der Reisebranche, wie ist ihre persönliche Lage? Die Reisebürobranche war schon mit vielen Krisen konfrontiert. Tsunami, Vogelgrippe, Aschewolke, Ebola, Zika, um nur ein paar Beispiele zu nennen, aber das Coronavirus stellt alles bisher Dagewesene in den Schatten. Die vergangenen Herausforderung waren immer zeitlich begrenzt und/oder haben...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Das Team rund um Reisen & Mehr half beim Heimtransport mit.

Reisen und Mehr organisierte Heimtransporte

Das Team des kleinen Reisebüros Reisen und Mehr in Waidhofen unter der Leitung von Michaela Scheidl leistete seinen Beitrag in der Coronakrise: Kunden und auch Nichtkunden wurden in unzähligen Stunden und viele davon in der Nacht in Kooperation mit den Fluggesellschaften vom Ausland sicher heimgeflogen.Sie waren da, wo andere nur noch mit Notbesetzung arbeiteten oder gar nicht mehr besetzt waren. Scheidl bedankt sich bei ihrem tollen Team, das in den letzten Tagen Großartiges geleistet hat.

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Laut Homepage des Außenministeriums gilt für Dänemark ein hohes Sicherheitsrisiko (Sicherheitsstufe 4) im Zusammenhang mit der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19). Seit 14. März 2020, 12:00 Uhr sind sämtliche Grenzen für nicht notwendigen Verkehr geschlossen. Diese Sperre umfasst Land-, See- und Luftwege und gilt zunächst bis zum 13. April 2020. Die dänischen Behörden weisen sämtliche Reisende, die keinen gewichtigen Grund der Einreise nachweisen können,  zurück.
6

Stornierungen und Umbuchungen
Schwierige Situation für Reisebüros

Beinahe alle Länder sind derzeit vom Corona-Virus betroffen. Wie lange die restriktiven Maßnahmen inklusive Ausgangsbeschränkungen aufrecht bleiben kann derzeit niemand beantworten. Diese Beschränkung sowie Reisewarnungen für bestimmte Länder lassen die Telefone bei Reisebüros und Reiseveranstaltern glühen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. So lange hat man sich auf diese Reise gefreut und nun verdrängt Unsicherheit die Vorfreude. Kann ich die Reise antreten? Soll ich stornieren? In welchem...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Inhaber Dietmar Pickelmann hofft auf eine rasche Besserung der Situation.
1

Urlaub verschieben
Reisewarnung für viele Destinationen

Die Reisebranche stöhnt unter den Auswirkungen der Corona-Krise. Viele müssen den Urlaub jetzt verschieben. HALL. Keine gute Stimmung herrscht zurzeit in den Reisebüros. Angebote gibt es zwar noch zu Genüge, doch die Reiselust der Tiroler ist in den letzten Wochen drastisch zurückgegangen. Bei einem Lokalaugenschein im Reisebüro Lampe in Hall bestätigt der Inhaber Dietmar Pickelmann: „Neue Buchungen für den Sommerurlaub gebe es derzeit fast keine. Die Stimmung ist sehr bedrückt. Ein...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
In Gastronomie- und Cateringbetrieben steht der Betrieb still.
4

"Eine Katastrophe"
Unabsehbare Corona-Effekte für Klein- und Mittelbetriebe

"Katastrophal" - mit diesem Wort beschreibt Friederike Vass die gegenwärtige Situation in ihrem Hotel "Das Eisenberg" in Eisenberg an der Raab. Die Maßnahmen gegen das Corona-Virus haben einen derartigen Gästeschwund verursacht, dass sie das 108-Betten-Hotel schon am Sonntag geschlossen hat. Keine Veranstaltungen"In den ersten beiden Tagen haben wir 400 Stornos entgegengenommen. Alle bei uns gebuchten Seminare sind abgesagt, auch die Individualgäste stornieren", berichtet Vass. Für heuer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Coronavirus hält die Tiroler nicht von ihren Urlaubsplänen ab.

Coronavirus
Kein Einbruch der Geschäfte in Reisebüros

TIROL. Aufgrund der kürzlich bekannt gewordenen Coronafälle in Tirol und in den Nachbarländern, rückt auch das Thema Reiseplanung mehr in den Vordergrund. Laut Andreas Kröll, Sprecher der Tiroler Reisebüros gibt es trotz des Virus viele Anfragen in den Tiroler Reisebüros. Ein "dramatischer Einbruch" wie es viele befürchtet haben, besteht nicht.  Situation wird beobachtetDas Coronavirus beherrscht die Schlagzeilen und viele Personen haben ihren geplanten Urlaub im Hinterkopf. Fragen wie "Wie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
3 2

Bezirk Neunkirchen
Corona-Virus – Schonfrist bis Sommer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Angst vor Ansteckung mit dem Corona-Virus reist bei jedem Urlaub mit. Vor allem Italien-Reisen schrecken aufgrund der Viruserkrankungen viele ab. Reiseveranstalterin Natascha Schweiger Nemec: "Derzeit haben wir keine Italien-Buchungen." Die Welt fürchtet den Corona-Virus. – Und Reiseveranstalter werden immer wieder gefragt, ob sie bei ihrer geplanten Urlaubsreise ein Risiko eingehen. Natascha Nemec betreibt in Gloggnitz und Neunkirchen ein Reisebüro. Vor allem...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im Reisebüro Nemec in Gloggnitz. Natascha Schweiger (Mitte) im Kreis der Gäste mit dem Foto ihres Papas: "Er hat mir das erst ermöglicht."
2

Gloggnitz
Eine Woche sehr intensiver Umbau im Reisebüro Nemec

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Reisebüro Natascha Schweiger ist seit 19 Jahren in der Wienerstraße 22a zuhause. Ein Anlass, der am 21. Februar gefeiert wurde. Natürlich wurde dem 35 Quadratmeter großen Reisebüro von Natascha Schweiger ein neues Design spendiert: "Wir haben alles komplett erneuert, den Boden, den Plafond – alles bis hin zur Kaffeemaschine." Über 70 Gäste stellten sich beim Open-House zwischen 9 und 19 Uhr im Reisebüro ein. Unter anderem Alois Meixner vom Stadtmarketing oder...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Eines der Lieblingsziele der Tiroler Urlauber ist Griechenland.
3

Trotz Thomas-Cook-Pleite
Reisebüros blicken positiv in die Zukunft

Die Pleite des Reisegiganten Thomas Cook brachte auch die Tiroler Reisebüros ins Schwitzen. "Gut abgesichert" sieht die Sparte trotzdem in die Zukunft. TIROL. Ein Erdbeben in der europäischen Reiselandschaft – so beschreibt Fachgruppenobmann der Tiroler Reisebüros, Helmut Gschwentner, die Pleite des britischen Tourismuskonzerns Thomas Cook. Betroffen von der Insolvenz waren Tausende KundInnen, davon 1.000 TirolerInnen. "Die Tiroler Reisebüros haben die entstandenen Kosten auf die eigene...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
WOCHE-Leserreise nach Novigrad vom  23. bis 25. März zum Vorteilspreis von nur € 149,- jetzt schnell anmelden.

WOCHE-Leserreise
Zum Vorteilspreis Urlaub in Novigrad genießen

Mit der WOCHE und dem Reisebüro Gerngross zum Schnäppchenpreis von € 149,- nach Novigrad. Erholung, Wellness und Unterhaltung stehen am Programm der WOCHE-Leserreise von Montag, 23. bis Mittwoch, 25. März 2020. Im wunderbaren 4* Hotel Aminess Maestral in Novigrad können Sie die ersten wärmenden Sonnenstrahlen genießen. Ein Unterhaltungsabend mit Reisebürochef Alois Gerngross und WOCHE-Geschäftsstellenleiter Alexander Krausler und Chefredakteur Alfred Mayer wird für beste Stimmung sorgen....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler

Neunkirchen
Nur quer da ist man wer

Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at –...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ulli Fortunati, Valentina Jenik, Sandra Unterpertinger und Julia Hofer freuen sich über das neu gestaltete Büro.
5

Völser Reisebüro ausgebaut
Persönliche Beratung statt Buchung im Internet

VÖLS. Eine zusätzliche Stelle, mehr Platz und verbesserte Privatsphäre: das Tiroler Reiseunternehmen "Idealtours" hat seine Filiale in Völs ausgebaut. Das Büro wurde umgestaltet, aus der ehemaligen Gärtnerei im Untergeschoss wurde ein Bereich für die Mitarbeiterinnen umgebaut. Sie freuen sich besonders über die neuen "Beratungs-Inseln": "Früher saßen die Kunden aufeinander und haben sich gegenseitig in ihre Gespräche eingemischt. Jetzt ist viel mehr Privatsphäre, auch durch die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Charlotte Rüggeberg
Anzeige
Karneval in Venedig
5

Karneval in Venedig
Die Lagunenstadt im Ausnahmezustand

Karneval in Venedig, das ist Fasching auf eine andere Art und Weise und das sollte man zumindest einmal erlebt haben. Auf der Straße und den Plätzen sind Bars aufgebaut, an denen bunte Getränke ausgeschenkt und venezianische Spezialitäten angeboten werden. Aufwändig kostümierte Menschen präsentieren sich und werden von anderen bewundert und fotografiert. Masken, Kostüme und beliebte SouvenirsDer Karneval ist heute ein Fest, das tausende Touristen anzieht und bei dem es viel zu schauen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Idealtours Reisebüro
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.