leonding

Beiträge zum Thema leonding

Lokales
2 Bilder

Corona-Virus
Zahlen zu den Corona-Infizierten aus dem Bezirk Linz-Land

Stand Donnerstag, 28. 5., 17 Uhr: Laut Land OÖ gibt es in unserem Bundesland bis dato 2.292 bestätigte Corona-Fälle. Davon sind 22* aktuell erkrankt. Im Bezirk Linz-Land wurden bisher insgesamt 210 Covid-19-Fälle registriert. Aktuell Erkrankte gibt es 5*. *Achtung, liebe Leser: Das Land OÖ weist seit 31. März die Zahlen in OÖ und in den einzelnen Bezirken abzüglich der bereits wieder gesunden Patienten sowie der bereits Verstorbenen aus! • In der Tabelle nach Bezirken finden sich...

  • 28.05.20
Lokales
Sabine Naderer-Jelinek möchte eine gemeinsame Vorgehensweise beim Thema Westbahnausbau.

Westbahnausbau
Leondings Bürgermeisterin verärgert über die Vorgehensweise der FPÖ

„Seit 2004 beschäftigt sich der Leondinger Gemeinderat intensiv mit dem Westbahnausbau. Wir sind als Stadt in dieser Causa immer gemeinsam aufgetreten und haben alle Beschlüsse dazu einstimmig gefasst“, betont Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer Jelinek und zeigt sich verwundert über das aktuelle Vorgehen der FPÖ Leonding zum Westbahnausbau.  LEONDING (red). „Gerne können wir die gewünschte Vergangenheitsbewältigung betreiben, wenn das jetzt das wichtigste Anliegen der FPÖ in Leonding...

  • 28.05.20
Lokales
Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek.

Leonding prangert an
"Zustände auf Salzburger Straße seit Jahren unverändert"

Der Stadt Leonding ist die Salzburger Straße als Problemgebiet, besonders in den Abend- und Nachtstunden, seit Jahren bekannt. LEONDING (red). "Nachdem es sich bei der Salzburger Straße aber um eine Landesstraße handelt, hat die Stadt keine Handhabe", erklärt Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek. Deshalb forderte der Gemeinderat 2016 per Resolution, Maßnahmen zum Schutz der Leondinger Bevölkerung vor Verkehr und Lärm entlang der B1 umzusetzen. Darin enthalten ist die Forderung nach...

  • 14.05.20
  •  1
Wirtschaft
Die Investoren Hansi Hansmann (l.) und Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner (r.) mit hello again-Chef Franz Tretter.

Start-up
"Hohes sechsstelliges Investment" für hello again

Mit seinen Lösungen für Unternehmen, Kunden stärker an sich zu binden, konnte das Paschinger Start-up hello again Investoren aus Österreich und Deutschland dafür gewinnen, einen hohen sechsstelligen Betrag in das Unternehmen zu stecken. Pasching/OÖ. Verwendet wird das Geld laut hello again-Gründer Franz Tretter für die Weiterentwicklung der Technologie und die internationale Expansion. Laut ihm bekommt die Digitalisierung durch den Einfluss von Corona einen nie da gewesen Schub. "Und somit...

  • 14.05.20
Lokales
Wolfgang Schober und Magdalena Huber haben nach kurzer Zeit weltweit schon 30.000 Zugriffe auf ihrer Seite verzeichnet.

Caritas St. Isidor
Dank „Oscar“ trotz Abstand nah bei den Kindern mit Beeinträchtigungen

Physiotherapeut Wolfgang Schober fördert und begleitet im Ambulatorium der Caritas in St. Isidor in Leonding Kinder, die körperlich beeinträchtigt sind. LEONDING (red). Da das wegen der Coronakrise derzeit nicht möglich ist, hat Schober gemeinsam mit Kollegin Magdalena Huber vom Diakoniewerk Gallneukirchen die Homepage bewegenmitoscar.atins Leben gerufen, wo Eltern praktische Anleitungen bekommen, wie sie ihre Kinder zu Hause unterstützen können. Kinder, die online interagieren können,...

  • 30.04.20
Lokales
Die Bilder wurden vor der Covid19-Situation aufgenommen.

Corona-Virus
Rotkreuz-Markt Leonding wieder geöffnet

Der Markt versorgt armutsgefährdete und arme Personen mit Lebensmittel und Waren des täglichen Gebrauches. LEONDING (red). Aufgrund der Covid19-Situation blieben, wie bei so vielen anderen Geschäften, in den letzten Wochen auch die Türen des Rotkreuz-Marktes leider geschlossen. Mit Dienstag, 5. Mai öffnet der Markt Leonding nun unter Einhaltung der bekannten Sicherheitsbestimmungen wieder seine Pforten. Bezugsausweis wird benötigtAufgrund der aktuellen Krisensituation und die dadurch...

  • 27.04.20
  •  1
Lokales
Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek.

Corona in Leonding
Friedhof und Grünschnitt in Leonding wieder offen

LEONDING (red). Viele Menschen nutzen das schöne Wetter und die Zeit zuhause, um ihren Garten sommerfit zu machen. Damit der Gartenabfall richtig entsorgt werden kann, wird ab Donnerstag eine Grünabfallübernahmestelle in Leonding wieder in Betrieb genommen. Mitarbeiter des Stadtservice werden darauf achten, dass ausreichend Abstand gehalten wird. Friedhöfe geöffnet Auch die Leondinger Friedhöfe  haben ihre Pforten geöffnet. „Uns ist bewusst, dass viele Menschen gerade jetzt bei ihren...

  • 07.04.20
Lokales
Schutz-Paket für Christian Fridrik. Im Bild mit Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek, Christian Schöftner von der FF Leonding und Zivildiener Patrick Pühringer.

Corona-Virus in Linz-Land
Leonding unterstützt Ärzte und Einsatzkräfte

Stadt stattet Blaulichtorganisationen und Ärzte mit Schutzmasken, Handschuhen aus. LEONDING (red). Um ihre Patienten in Notfällen bestmöglich zu versorgen und zu beraten, halten zahlreiche Ärzte in Leonding während der Corona-Krise einen Notbetrieb aufrecht. Auch die Freiwilligen Feuerwehren Leonding, Rufling und Hart, die Polizei Leonding und die Rot-Kreuz Ortsstelle Leonding werden nach besten Kräften damit versorgt. Erst Anfang dieser Woche sind Schutzoveralls eingetroffen. ...

  • 03.04.20
  •  1
Lokales

Warnung in Leonding
Betrüger geht von Tür zu Tür

„In Leonding geht ein Herr Mag. Eckhard Grosz von Tür zu Tür und behauptet, von der Stadt Leonding gesandt zu werden. Er bietet eine Kooperation mit der Stadt und seiner Firma an, für die Kosten in Höhe von 790 Euro netto bzw. 79 Euro jährlich zehn Jahre lang anfallen“, warnt die Stadt Leonding auf Ihrer Homepage vor dem Betrüger. LEONDING (red). Die Stadt betont in einer Aussendung keinen Auftrag vergeben und es bestehen auch sonst keine Kooperationen mit diesem Mann oder einer seiner...

  • 02.04.20
Lokales

Predigt von Rainer Haudum

Rainer Haudum ist Pastoralassistent in Leonding-Hart-St.Johannes und Ausbildungsbegleiter der Theologiestudierenden der Diözese Linz. Guten Tag, ich will mein Leben zurück!? Unser menschliches, unser zwischenmenschliches Leben ist zerbrechlich geworden. Unser Gemüt, die meiste Zeit in den eigenen vier Wänden eingeschlossen, ist in diesen Tagen leicht in Unruhe zu bringen. Die Emotionen gehen schnell hoch. Ich selbst werde schnell „grantig“. Corona fordert unser Gefühlsleben schonungslos...

  • 01.04.20
Lokales
Wer kann dem Sohn von Sabine Jascht (Mädchenname: Lentner) mehr über seine 1989 verstorbene Mutter erzählen.

Aufruf in Ansfelden/Leonding
Michael Jascht möchte mehr über seine tote Mutter erfahren

„Ich bin auf der Suche nach Menschen die meine geliebte Mutter kannten! Sie starb am 2. Jänner 1989 im Alter von 21 Jahren in Linz und ich war damals gerade eineinhalb Jahre alt und habe somit keinerlei Erinnerung an sie“, bittet Michael Jascht um Unterstützung. LINZ-LAND (red). „Meine Mutter hieß vor der Hochzeit Sabine Lentner und wohnte in Haid bei Ansfelden in der Schulstraße bei ihrer Großmutter. So um 1983 – plus minus 3 Jahre – besuchte sie das Mädcheninternat in Baumgartenberg,...

  • 31.03.20
Leute
37 Bilder

Ehrungen vorgenommen
Leonding zeichnete verdiente Bürger aus

Ehre wem Ehre gebührt hieß vergangenen Freitag im Doppel:Punkt in Leonding. LEONDING (red). Insgesamt 40 Ehrungen standen an diesem Abend am Programm, angefangen vom Ehgrenzeichen bis hin zur Ehrenbürgerschaft der Stadt. Letzteres erhielt Altbürgermeister Walter Brunner von seiner Nachfolgerin Sabine Naderer-Jelinek verliehen. Doch Brunner war längst nicht der Einzige, der an diesem Abend vor den Vorhang geholt wurde. So erhielt etwa Vizebürgermeister ausser Dienst, Franz Kreinecker den...

  • 22.03.20
Lokales
Die Polizei konnte den flüchtigen Autofahrer stoppen.

Drogen im Verkehr
Drogenlenker flüchtete vor Polizei

Vergangenen Sonntag missachtete ein 30-jähriger Pkw-Lenker in der Linzer Wiener Straße sämtliche Anhaltezeichen einer Polizeistreife und versuchte vor dieser zu flüchten. BEZIRK (red). Über die Hamerlingstraße kam er zur Kreuzung mit der Lenaustraße. Dort bog er bei Rotlicht links entgegen der Einbahn Richtung stadteinwärts ab. Mehrere entgegenkommende Fahrzeuglenker mussten dadurch stark abbremsen oder ausweichen, um Kollisionen zu verhindern. Mit 130 km/h durchs...

  • 22.03.20
Lokales

Polizeieinsatz in Leonding
„Mein Mann plant einen Raubüberfall“

Gegen 10.30 Uhr erstattete eine 29-jährige Frau aus dem Bezirk Gmunden, am 20. März 2020, gegen telefonisch bei der Polizeiinspektion Leonding die Anzeige, dass ihr  Gatte illegal eine Schusswaffe besitzen würde und damit seit einem Jahr Pläne für einen Raubüberfall schmieden würde. LEONDING (red). Darüber hinaus beschuldigte die Frau ihren Gatten, sie gefährlich bedroht zu haben. Aufgrund eines heftigen Streits vor wenigen Tagen, sei sie zu ihrer Mutter verzogen. Die 29-Jährige befürchte...

  • 20.03.20
Lokales
Mit ein paar Klicks alle Anliegen beim Gemeindeamt erledigen. In St. Marien ist das bereits möglich.

Digitalisierung in Linz-Land
Papierlosen Alltag täglich (er)leben

Vom digitalen Gemeindeamt bis zum Leondinger Bildungscampus: Linz-Land und die digitale Welt. LINZ-LAND (red). Smartphones, Tablets und Co. sind als ständige Begleiter nicht mehr wegzudenken. Eine Welt ohne dauernde Vernetzung kann sich besonders die „digitale Generation“ nicht mehr vorstellen. Das war vergangenes Wochenende zu sehen: Facebook, Instagram und Co. standen für einige Stunden still. Für den einen oder anderen war diese digitale „Auszeit“ ein Verlust der Außenwelt. Chancen...

  • 20.03.20
Lokales
Rund 2,2 Millionen Österreicher pendeln täglich zur Arbeit, vor knapp 30 Jahren waren es nur halb so viele.

Pendlerströme
Kurze Wege rund um Speckgürtel

Während die einen weit zur Arbeit fahren, haben andere ihre Arbeitsstelle vor der Haustüre. BEZIRK (red). 2,2 Millionen Österreicher pendeln täglich zu ihrem Arbeitsplatz. Noch vor knapp 30 Jahren waren es lediglich halb so viele. Die Rechercheplattform Addendum hat die Wege österreichischer Arbeitnehmer unter die Lupe genommen und die Pendlerströme untersucht. In der Gemeinde Piberbach pendelten (Stand 2017) 86,8 Prozent der Bürger zum Arbeitsplatz. Damit steht man auf Platz vier der...

  • 08.03.20
Sport
Selbst in den Vorbereitungsspielen wird von den Leondingern (lila) um jeden Ball gekämpft.
6 Bilder

2. KLASSE MITTE
ASKÖ Leonding-Kicker sehnen sich nach 1. Klasse

LEONDING (rei). Die Kicker von ASKÖ Leonding haben im Herbst gezeigt, dass sie reif für den Titelkampf sind. Erbitterte Gegner um den Aufstieg in die 1. Klasse sind Lichtenberg und Stahl Linz. "Die Vorbereitung läuft normal, verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle haben wir immer wieder, aber so wird es vermutlich allen gehen", sagt der sportliche Leiter Anton Reiter gegenüber der BezirksRundschau, der für die Rückrunde mit dem Verein ein klares Saisonziel verfolgt: "Wir wollen den...

  • 03.03.20
Lokales
Cook Islands; Insel-Überquerung
27 Bilder

Leondinger auf Weltreise
Mit dem Rucksack einmal um den Globus

LEONDING (red). In einem Jahr bereisten Maria Binder aus Leonding und ihre Freunde 16 Länder unserer Erde. Ein Jahr auf Reisen rund um die Welt: Wie ist die Entscheidung für diese Weltreise gefallen? Binder: Die Entscheidung, eine Weltreise zu machen ist ca ein Jahr davor gefallen, als mein Freund Martin und ich uns fragten was die Zukunft bringen wird und welche Ziele wir demnächst erreichen möchten. Rasch war eine längere Reise im Gespräch und nachdem diese Idee auf bei unserem Freund...

  • 25.02.20
Lokales
Kinderbetreuung ist in Leonding ein zentrales Thema.

Kinderbetreuung in Leonding
Workshop: Lernen richtig zu führen

„Führen im pädagogischen Kontext“: Gemeinsam mit der Abteiungsleiterin für Bildung und Kinderbetreuung Sebnem Ertl und Personalentwicklerin Christine Hiebl wurde eine viertägige Workshopreihe für Leiterinnen der Leondinger Kinderbetreuungseinrichtungen ins Leben gerufen. LEONDING (red). Die Teilnehmerinnen durchlaufen in zwei Kleingruppen die Workshops. Neben theoretischen Inputs stehen das Erlernen von praktischen Methoden, Instrumenten und Tools für den Berufsalltag im Vordergrund....

  • 21.02.20
Lokales
Die Polizei zog den Alkolenker aus dem Verkehr.

1,98 Promille bei Test
Alkolenker beging Fahrerflucht

Beim Einparkversuch beschädigte der Mann ein anderes Auto. LEONDING. Ein 37-jähriger Staatsbürger aus Trinidad und Tobago lenkte seinen Pkw am 20. Februar gegen 23:05 Uhr auf der Herderstraße im Gemeindegebiet von Leonding. Im Bereich der Kreuzung mit der Wimmerstraße beabsichtigte er laut eines  Zeugen parallel zum Straßenrand in eine Parklücke einzuparken. Dabei beschädigte er mit seinem Auto ein dort parkendes Fahrzeug und fuhr davon. Führerschein abgenommen Eine Polizeistreife...

  • 21.02.20
Lokales

Leonding
Einbrecher durchsuchte ein Unternehmen

In der Zeit zwischen 00.15 und 01.11 Uhr, am 14. Februar, brach ein bislang unbekannter Täter b bei einer Firma in 4060 Leonding ein. LEONDING (red). Vor Ort schlug der Unbekannteein Fenster der Büroräumlichkeiten einschlug, das Fenster öffnete und sich so Zutritt in das Gebäude verschaffte. Der Täter durchsuchte im Anschluss mehrere Büroräume und verließ die Firma vermutlich auf dem gleichen Weg. Es ist derzeit nicht bekannt, ob vom Täter etwas gestohlen wurde.

  • 19.02.20
Lokales

Leonding
Einbrecher schlug zu

In der Nacht vom 10. auf den 11. Februar wurde eine Firma in Leonding Ziel eines Einbrechers. LEONDING (red). Ein bislang unbekannter Täter schlug ein Bürofenster ein, öffnete das Fenster und stieg in den Büroraum bzw. in das Firmengebäude ein. Der Unbekannte durchsuchte vorwiegend den Büroraum, stahl Bargeld sowie ein iPhone und verließ danach das Gebäude durch das Einstiegsfenster.

  • 19.02.20
Lokales
Freut sich endlich zur Blutspende gegangen zu sein: Michaela Stadlmann von der Firma G'sunder Drucker in Leonding.

Blutspende-Marathon
Danke an die Gsunden Drucker für die Spende

„Ich habe ein Blut wie eine Klingonin“, scherzte Michaela Stadlmann von der Firma Gsunder Drucker am 6. Februar im Rahmen des BezirksRundschau-Blutspendemarathons. Die tapfere Unternehmerin aus Leonding zögerte keinen Moment wie Sie der Redakteur der BezirksRundschau Linz-land anrief und bat bei der Aktion dabeizusein. „Klar, es ist für eine gute Sache, hier musste ich keine Sekunde zögern“, so Stadlmann. Wo und wie ist die nächste Blutspende im Bezirk Linz-Land möglich? Alle Informationen...

  • 16.02.20
Lokales
Video
4 Bilder

In Leonding
65-Jähriger musste aus sieben Meter tiefem Schacht gerettet werden

Die Feuerwehren Hart sowie die Höhenretter der Feuerwehr Axberg und das Rote Kreuz samt Notarzt wurden heute Mittag (8. Februar) zur Personenrettung in Hart alarmiert. LEONDING. Der 65-Jährige Mann aus dem Bezirk Linz-Land hatte gegen 12:15 Uhr Arbeiten in einem Brunnenschacht durchgeführt. Aus noch ungeklärter Ursache war der Mann beim Wiederaufstieg aus dem Schacht etwa fünf bis sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Mann zwar verletzt, aber...

  • 08.02.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.