25.05.2016, 14:45 Uhr

Linzer Friseure stylen Stars und Top-Models

Models am Catwalk bei der Amber Lounge Fashion Show. (Foto: K. Hubmer)
Zum zehnten Mal findet heuer die Amber Lounge Fashion Show am Vorabend des legendären Grand Prix von Monaco statt. Und zum zehnten Mal ist der Linzer Top-Friseur Marco Inmann mit seinem Team für das Styling bei dem exklusiven Glamour-Event zuständig. "Wir sind sehr stolz, bereits zum zehnten Mal ausgewählt worden zu sein und nun dieses Jubiläum feiern zu dürfen. Es ist für uns immer etwas ganz Besonderes, hier dabei zu sein", so Marco und Barbara Inmann.

Frisuren-Highlights

Zwölf Stars der Formel 1 werden die Fashion Show heuer eröffnen und dafür von den Linzer Friseuren gestylt werden. Highlight ist die Modenschau, bei der 45 internationale Top-Models heuer Kleider des Designers Osman präsentieren werden. Der Shooting Star der Fashion-Szene hat bereits Stars wie Michelle Obama, Madonna oder Jennifer Lawrence eingekleidet. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums hat sich auch Marco Inmann etwas Besonderes einfallen lassen: "Statt alle Models mit der selben Frisur über den Laufsteg zu schicken, werden wir die schönsten Frisuren aus den vergangenen Jahren zeigen. Passend zum Typ und zum Kleid werden die Models etwa sanfte Glamour-Wellen, Fischgrät-Zöpfe oder Kobra-Knoten tragen." Frisiert werden aber nicht nur die Models. Auch internationale Stars lassen sich vor der Amber Lounge Fashion Show oft noch Frisur und Make-up in der Styling-Lounge des Linzers auffrischen. Erwartet werden heuer etwa Model Victoria Silvstedt, Sängerin Jasmine Thomphson, die Schauspieler Taylor Lautner, Kristen Steward, Leonardo DiCaprio sowie viele Teamchefs der Formel 1. Seit dem Ende der Ballsaison trainiert das zehnköpfige Team, um die zahlreichen prominenten Besucher auch heuer wieder begeistern zu können.

Charity-Event

Die Amber Lounge Fashion Show findet unter der Schirmherrschaft von Fürst Albert II von Monaco für einen guten Zweck statt. Bei der Charity-Auktion wurden in den vergangenen Jahren stolze vier Millionen Euro an Spenden gesammelt. Gründerin Sonia Irvine unterstützt heuer die Amber Foundation, die jungen, sozial benachteiligten Menschen Orientierung im Leben geben und ihnen einen Neuanfang ermöglichen will. "Uns hat dieses Engagement sehr berührt und auch wir werden unser Honorar spenden", so Barbara Inmann.

Fotos: K. Hubmer & cityfoto.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.