03.06.2016, 08:27 Uhr

Musikalisches Public-Viewing in Linz

(Foto: Stadt Linz)

Vorbereitungen für City Open Air und musikalisches Public Viewing zur Fußball-EM

Gleich zwei musikalische Großereignisse stehen für die Schüler der Musikschule der Stadt Linz bevor. Mit großem Einsatz bereiten sich die jungen Musiker darauf vor. Zum einen findet am 3. Juni das große City-Open-Air am OK-Platz statt. Von 16 bis 22 Uhr erklingt dort sechs Stunden lang Live-Musik – von Pop und Rock über Jazz und Worldmusic bis zu Klassik-Rock. Auch für die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft hat man sich in der Musikschule etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Jeweils eine Stunde vor Spielbeginn werden die Musiker mit einem unterhaltsamen Programm auf das Eröffnungsspiel sowie alle Österreich-Spiele, die an Schultagen stattfinden, einstimmen. Anschließend werden die Spiele via Beamer live auf Leinwand übertragen und unter anderem auch musikalisch kommentiert. Das Public Viewing für alle Musikliebhaber findet im Innenhof des Prunerstifts in der Fabrikstraße 10 statt. „Mit zahlreichen Konzert-Aktivitäten beleben die engagierten MusikerInnen der Musikschule Linz gemeinsam mit ihren Lehrkräften Jahr für Jahr das musikalische Geschehen in unserer Stadt. Die angekündigten Ereignisse sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen“, so Kulturreferent Vizebürgermeister Bernhard Baier.

Erste Public Viewing-Termine zum Vormerken:

Freitag, 10. Juni, 20 Uhr
Frankreich - Rumänien
Live-Musik mit französischen Chansons, der Marseillaise und Baguette (Spielbeginn: 21 Uhr)

Dienstag, 14. Juni, 17 Uhr
Österreich - Ungarn
Live-Musik mit Balaton-Combo-Sound, Csardasfürstin und Gulasch (Spielbeginn: 18 Uhr)

Mittwoch, 22. Juni, 17 Uhr
Österreich - Island
Live-Musik mit Island-Folk, Björk-Songs und Eisbar (Spielbeginn: 18 Uhr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.