25.05.2016, 08:35 Uhr

IBIZA Sommer 2016 – neue Flugverbindung ab Flughafen Linz

(Foto: pixabay)

Entdecken Sie diese zauberhafte Baleareninsel – kurzer Flug – großes Urlaubsvergnügen! Aktuell auch ab Linz: Jeweils Dienstags mit Fly Niki (Reisezeitraum 28. Juni bis 27. September)

Eindrucksvolle Steilküsten, malerische Buchten, unberührte Landschaft – eine Insel voller Facetten. Es gibt viel zu entdecken, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ibiza gilt als Magnet für Insider und Lebenskünstler, als Oase für Träumer und als Paradies für Junge und Junggebliebene.

IBZIA Strände

Die Natur ist ohne Zweifel einer der größten Anziehungspunkte der Insel. Mit ihren 572 Quadratkilometern verfügt die Insel über 210 Kilometer Strand, die dank der stets milden Temperaturen zu jeder Jahreszeit besucht werden können. An seinen 18 Kilometern Naturstränden mit ihren türkisblauen Buchten bietet Ibiza viele Bademöglichkeiten und ein breit gefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten.
Zu den schönsten Buchten gehört die Cala d’Hort mit ihrer Felseninsel Es Vedrà. Sehr malerisch sind aber auch die Platges de Comte oder die abgelegenen weniger besuchten Strände von Pou des Lleó. Für die Familie gibt es die langen breiten Sandstrände wie zum Beispiel die Platja d’en Bossa oder die Platja Es Figueral. Die Strände von Ses Salinas und Es Cavallet mit ihrer einzigartigen Dünenlandschaft liegen in Naturschutzgebieten. Einzigartig schön sind die Strände dieser Baleareninsel, das Wasser stets türkisfarben und glasklar. Zu verdanken ist das schöne Grünblau der Meerespflanze Posidonia Oceánica, die zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde.

IBIZA Aktiv

Eine der Hauptattraktionen der Insel ist ohne Zweifel ihre herrliche Landschaft. Die Türkis schimmernden Buchten, die Pinienwilder, die sich wie eine immergrüner Teppich über die Insel ziehen, die unzähligen Felseninseln mit den verschiedenartigsten Felsformationen vor der Küste, der Naturpark von Ses Salines, der Naturpark von Sa Vedrà in Cala d'Hort, die herrliche Steilküste und die Wälder in Amunts sowie das milde Klima lockten schon immer zahlreiche Besucher auf die Insel. Aber nicht nur den Abenteurern wird hier etwas geboten, auch die Freunde sanfterer Freizeitaktivitäten kommen hier auf ihre Kosten. Das Kultur- und Sportangebot der Insel reicht von Tiefseetauchen über Reiten, Mondscheinwanderungen oder Ausflügen zu den Steilküsten, bis hin zu Kajak fahren, Segeln oder Mountainbiken. Neben zahlreichen weiteren Aktivitäten können Sie Wanderungen durch die Insel unternehmen oder Ausflüge zu entlegenen Buchten machen.

IBIZA Kultur

Die Inselhauptstadt Eivissa-Ciutat ist von einer Stadtmauer aus der Renaissancezeit umgeben. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören unter anderem die Kirche Santo Domingo, die schmucken Stadtvillen, die Kathedrale, das Kurienhaus, das Archäologische Museum, das Kastell, das Museum für zeitgenössische Kunst und die punische Totenstätte Puig des Molins.

In Sant Josep de Sa Talaia gibt es viel zu sehen: Zu den örtlichen Sehenswürdigkeiten gehören die Kirchen Sant Jordi und Sant Francesc de s’Estany und die beiden Wehrtürme Es Carregador und Ses Portes, sowie die Phöniziersiedlung Sa Caleta, die zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Auch die Pfarrkirche Sant Josep ist einen Spaziergang wert, so wie auch der Wachturm von Es Savinar und der Piratenturm. Eine Besichtigung lohnen auch die Bauernsiedlung aus punisch-römischer Zeit Ses Païses in Cala d’Hort besichtigen und die beiden Türme Torre de Comte und Torre d’en Rovira. Auch die Höhlen Cova des vi und die Cova de ses Fontenelles sind sehenswert.

Jetzt Angebote für Ibiza finden!

Lust bekommen, sich selbst ein Bild von Ibiza machen? Hier finden Sie die besten Angebote.

Fotos: pixabay
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.