28.07.2016, 10:33 Uhr

Ehrungen bei der Samsongruppe St. Margarethen

Johann Grambichler, Johannes Sampl, Alexandra Wieland, Johann König (Samson-Fachreferent), Gudrun Oberkofler, Vizebürgermeister Johann Lüftenegger, Eduard Fuchsberger (Obmann der Lungauer Volkskultur), Jasmin Wieland und Samsongruppen-Ortsobmann Gerhard Lanschützer. (Foto: Wolfgang Kendlbacher)
ST. MARGARETHEN. Einige Mitglieder der Samsongruppe St. Margarethen wurden im Rahmen den kürzlich gefeierten Patroziniumsfest ausgezeichnet. Johann Grambichler, Gerhard Lanschützer und Johannes Sampl, alle drei Gründungsmitglieder und nach wie vor aktiv, wurde das Ehrenzeichen des Landesverbandes in Bronze verliehen. Gudrun Oberkofler, die im Juni ihren sechzigsten Geburtstag feierte, wurde für ihre langjährige, verdienstvolle Tätigkeit, aufgrund der sie auch gerne als „Samsonmutter“ bezeichnet wird, die Dankesmedaille des Landesverbandes in Bronze verliehen. Den beiden Marketenderinnen Alexandra und Jasmin Wieland, die auch Cousinen sind, wurde die Marketenderinnen-Brosche verliehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
2.121
Maria Schiemer aus Braunau | 29.07.2016 | 09:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.