27.06.2016, 09:10 Uhr

In Margareten fährt man bald elektrisch: Einrichtung eines E-Taxi-Standes vor dem Amtshaus Margareten

SPÖ-Bezirksräte Klaus Mayer (links) und Christian Seidl (rechts) bringen den ersten E-Taxi Standplatz nach Margareten (Foto: SPÖ Margareten)

SPÖ-Bezirksräte Klaus Mayer und Christian Seidl bringen den ersten E-Taxi Standplatz in den Bezirk.

MARGARETEN. Taxi fahren, aber bitte umweltfreundlich: Ein Stand für E-Taxis direkt vor dem Amtshaus auf der Schönbrunner Straße – darauf hat man sich nun im Bezirk geeinigt. Eingebracht von den SPÖ-Bezirksräten Klaus Mayer und Christian Seidl, wurde der Antrag von allen Parteien im Bezirksparlament angenommen: "Die E-Taxis werden einen wesentlichen Beitrag zur besseren Luftqualität im Bezirk leisten", so Mayer. Bis 2018 sollen übrigens rund 250 E-Taxis in ganz Wien unterwegs sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.