21.03.2016, 15:33 Uhr

"Ich fühle mich hier immer wie im Urlaub!"

"Liebesfein"-Besitzerin Olivia Szimak schätzt am Burgenland die Beschaulichkeit, die Natur und den nahen Neusiedler See.

Olivia Szimak belebt mit Boutique "Liebesfein" die Mattersburger Innenstadt und schätzt deren Beschaulichkeit.

Seit 16. Dezember des Vorjahres trägt Olivia Szimak mit ihrer Boutique "Liebesfein" in Mattersburg zur Belebung des Ortskerns bei. Ein mutiger Schritt, den die 47-Jährige allerdings noch keinen Tag bereut hat: "Der Stadtkern hat einfach viel mehr Charakter als ein Einkaufszentrum in der Peripherie. Es ist das Beschauliche, das es ausmacht!"

Ein Stück Lebensphilosophie
In ihrer Boutique verkauft Olivia Szimak nicht nur Möbel, Wohnaccessoires und Geschenkartikel skandinavischen Designs, sondern auch ein Stück Lebensphilosophie. Die Liebe zur Natur sind ihr ebenso wichtig wie der Kontakt zum Kunden. Und damit dieser auch stets gepflegt wird, ist "Liebesfein" nicht nur eine Boutique, sondern gleichzeitig ein kleines Kaffeehaus mit Kaffee aus eigener Rösterei.

Beschaulich & charmant
Das Leben im Burgenland genießt die gebürtige Wienerin mit ober-österreichischen Wurzeln extrem: "Die Hektik der Großstadt ist hier einfach noch nicht angekommen. Das Leben ist wesentlich beschaulicher - und genau das macht für mich den Charme aus. Ich fühle mich im Burgenland immer noch wie im Urlaub!"
Natur- und Genussmensch
Ihre Freizeit verbringt Olivia Szimak am liebsten in der Natur. Gemeinsam mit ihrem 11-jährigen Sohn Adrian und ihrer Freundin Daniela – die zugleich auch Inhaberin der benachbarten Boutique feel´in Fashion ist – unternimmt sie gerne Ausflüge in die Umgebung, die sie als Genussmensch am liebsten in einem guten Lokal ausklingen lässt. Und im Sommer ist Olivia mit dem nahen See sowieso in ihrem Element – denn da heißt es baden, baden, baden...!

Noch mehr zum Thema "Freizeit im Bezirk" findest du hier

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.