07.10.2016, 10:31 Uhr

Mieterin gefährdet vorsätzlich die Mieter des Gemeindebaus!

Wien: 20er Bau | Blumen am Fensterbankerl sind ja prinzipiell was schönes. Dabei ist allerdings Voraussetzung das die Töpfe und Wannen gegen ein herunterfallen gesichert sind. Leider gibt es aber eine Mieterin, die trotz Aufforderung durch Wiener Wohnen dieser Aufgabe nicht nachkommt. Nachdem bereits 2 mal ein Topf von dessen Fensterbank herunterfiel und dabei einmal eine Person knapp verfehlte, scheint die Mieterin kalt zu lassen. Vielleicht muss erst jemand sein Leben lassen, das so manchen Mietern ein Licht aufgeht.
Dabei wäre es mit ganz wenigen Handgriffen möglich, die Blumentöpfe zu sichern (siehe Foto)
0
1 Kommentarausblenden
1.318
Zoltán Odri aus Josefstadt | 07.10.2016 | 10:37   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.