Meidling

Beiträge zum Thema Meidling

Wer kennt diese Familie? Das Foto stammt vom Dachboden Brigitte Lackners am Rosenhügel. Sie hofft auf Hinweise der bz-Leser.
1

Rosenhügel
Auf der Suche nach den Ahnen

Brigitte Lackner fragt nach: Wer kennt die Personen auf diesem Foto? WIEN/MEIDLING. Die bz-Leserreporterin Brigitte Lackner ist ein großer Fan der Ahnenforschung. "Als meine Großmutter noch lebte und ich ein kleines Kind war, zeigte sie mir viele Fotos", erinnert sie sich an die Anfänge ihres Steckenpferds. "Sie erklärte mir, wer die Leute darauf waren." Die Bilder ließen die Meidlingerin nicht los. Vor Kurzem setzte sie sich an ihren Schreibtisch und erstellte fein säuberlich einen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler

Aktuelle Ausstellung im pantoART Atelier und Galerie
"Mit Schweiß und Blut - Arbeit ≠ Arbeit"

pantoART Atelier und Galerie hat die große Freude die Ausstellung "Mit Schweiß und Blut - Arbeit ≠ Arbeit" von 07. - 14.05.2021 zu präsentieren. Die unterschiedlichen Aspekte und Zugänge der Künstlerinnen und Künstler, sowie die gegensätzliche Wahrnehmung und Akzeptanz von Arbeit in der Gesellschaft stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Gezeigt werden ausgewählte Kunstwerke aus den Bereichen der Malerei, Collage, Mixed-Media, Grafik und Fotografie. Das Video der Eröffnung und die Präsentation...

  • Wien
  • Meidling
  • "Panto Trivkovic
"Ohne Greißler fehlt hier etwas", so Mieterin Claudia. Seit drei Jahren steht das Lokal frei.
2

Altes Schöpfwerk
"Wir wollen einen Greißler"

Mit einer Unterschriftenliste hoffen die Bewohner des Alten Schöpfwerks einen Greißler ins Grätzel zu bekommen. WIEN/MEIDLING. Das alte Schöpfwerk wirkt ein wenig wie ein beschauliches Dorf. Über 900 Menschen leben hier in Häusern, die höchstens drei Stockwerke hoch sind. Wenn man durch die begrünten Wege einen Nachbarn trifft, dann grüßt man sich und tauscht seine Erfahrungen aus. Doch etwas fehlt den Menschen, die hier wohnen: ein Greißler. "Ich lebe hier seit 26 Jahren und da war immer ein...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Christina Schwab aktiviert die Selbstregulation durch sanfte Berührung mit den Händen.
1 4

Christina Schwab
Heilung in sich selber finden

Christina Schwab bietet in ihrer Ortho-Bionomy-Praxis am Rosenhügel Therapie durch Körperarbeit an. WIEN/MEIDLING. Weil die ergonomischen Büromöbel im Homeoffice meistens fehlen, stehen Fehlhaltungen, Verspannungen und schlimmstenfalls Schmerzen seit dem ersten Lockdown bei vielen Menschen an der Tagesordnung. Ausgleichssport oder zumindest ausreichend Bewegung sind da die empfohlenen Gegenmittel – wenn das aber auch nicht mehr hilft, könnte man es einmal mit Ortho-Bionomy probieren. "Mit...

  • Wien
  • Meidling
  • Mathias Kautzky
Die Grüne Radrettung serviciert kostenlos.

Fahrrad-Check in Meidling
Räder erhalten kostenloses Service

Die Grüne Radrettung macht wieder Halt in Meidling. WIEN/MEIDLING. Nach der Wintersaison gibt es jetzt wieder Fahrrad-Wetter. Natürlich brauchen auch die Bikes ein Frühjahrsservice. Zumindest eine regelmäßige Überprüfung des fahrenden Untersatztes ist nötig. Am Kabelwerk Deshalb rückt auch heuer wieder die Grüne Radrettung in Meidling aus: Am Samstag, 15. Mai, werden die Fahrräder von 15 bis 18 Uhr im Kabelwerk am Otto Bondy Platz kostenlos serviciert. Die Grüne Radrettung ölt die Kette, bringt...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Meidlings Grünen-Chefin Tanja Grossauer Ristl (r.) mit Karin Gartner im Wilhelmsdorfer Park.

Wilhelmsdorfer Park
Saisonstart für „Yoga im Park“

Auch heuer startet wieder die Meidlinger Aktion "Yoga im Park". WIEN/MEIDLING. Mit dem Frühling startet auch wieder die alljährliche Aktion "Yoga im Park". So können die Meidlingerinnen und Meidlinger mit genug Abstand unter Anleitung ihre Übungen durchführen. "Die Aktion ist auch heuer wieder kostenlos", so Tanja Grossauer-Ristl, Klubobfrau der Grünen Meidling. Vom 20. Mai bis zum 22. Juli stehen die Yoga-Trainerinnen Rina Bohland und Karin Gertner zur Verfügung, um ihre Schützlinge...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ein kleiner "Urwald" befindet sich mitten in Meidling. Das Juwel soll nun zu einem Naturdenkmal erklärt werden.
1 5

An den Eisteichen
Stadtwäldchen soll Natur-Denkmal werden

Der Petitionsausschuss gibt der Bürgerinitiative recht und empfiehlt den Erhalt des Stadtwaldes An den Eisteichen. WIEN/MEIDLING. Versteckt zwischen dem Khleslplatz und dem Schöpfwerk befindet sich ein kleines Naturjuwel: das Meidlinger Stadtwäldchen. Das eingezäunte Stückchen Grün ist für die Anrainer die "grüne Lunge" des Grätzels. Kein Wunder, dass sich eine Bürgerinitiative gründete, als bekannt wurde, dass in der Nähe eine allgemeinbildende höhere Schule gebaut werden soll. Eine Gruppe um...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Nicht nur Künstler wie Pete Art haben während der Pandemie kostenlos "Balkon-Konzerte" gegeben.

Volkshochschule Meidling
Kampf dem Coronablues

Die Volkshochschule Meidling sagt jetzt dem Cornoablues den Kampf an. WIEN/MEIDLING. "Ein Jahr Corona hat vieles verändert, so manches drückt bei vielen Menschen mittlerweile auf die Stimmung, gleichzeitig gibt es aber auch viele neue Erfahrungen", so Walter Schuster, Leiter der Volkshochschule (V´HS) Meidling.  Er hat auch das Rezept für den Kampf gegen den Coronablues: „Kreativ gegen depressiv“. "Ob singen am Balkon oder im Park, das Erlernen eines Instruments, mit dem Fotoapparat die Stadt...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) zu Besuch beim Bauernmarkt mit Leopold Gusenbauer (r.).
Video 8

Donnerstag ist Markttag
Neuer Bauernmarkt in Meidling

Seit kurzem können Hetzendorfer jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr frische Lebensmittel vom Produzenten erstehen. WIEN/MEIDLING. Frische Lebensmittel aus der näheren Region liegen im Trend. Die Pandemie hat diesen sogar noch verstärkt, weiß Leopold Gusenbauer. Der Most-Sommelier rief vor kurzem einen neuen Bauernmarkt in der Hervicusgasse 25 ins Leben. Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr kann man von Obst über Gemüse bis zu Bio-Fisch, Fleisch, Käse und mehr erstehen. Rund sieben Stände bieten...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das Blumenbeet in der Steinhagegasse wurde von Dieben völlig leer-gepflückt.
1 2

Blumen-Klau und Zerstörung
Vandalismus in Meidling

In Meidling haben wieder Vandalen zugeschlagen: Ein Mobilklo wurde zerstört und Blumen geklaut. WIEN/MEILDING. Immer wieder schlagen auch in Meidling Vandalen zu. Kürzlich gelang ein paar Langfingern ein besonderer Coup, der an Dreistigkeit kaum zu überbieten ist: Die Diebe räumten die komplette Bepflanzung im Beet in der Steinhagegasse aus. Zugegeben: Zurzeit der Pandemie ist es schwierig, zu Blumen zu kommen, die man am Balkon einsetzen kann. Aber deshalb muss man sich noch lange nicht auf...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Neue Bänke zieren das Kabelwerk und laden zum Verweilen ein.
2

Kabelwerk
Neue Bänke errichtet

Im Kabelwerk wurden die bereits abgenutzten Sitzgelegenheiten ausgetauscht. WIEN/MEIDLING. Im Kabelwerk sind die Sitzbänke bereits in die Jahre gekommen. So gab es bereits Mängel, die ein gemütliches Verweilen in diesem Grätzel unmöglich gemacht haben. Das traf vor allem die älteren Menschen, die gerne die eine oder andere Ruhepause in ihrem Spaziergang einlegen müssen oder wollen. Dies ist seit kurzem wieder möglich, so Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ): Neue Bankerln wurden kürzlich...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Anna und Robert Dittrich zeigten sich von Tenor Peter Schweinester begeistert.
1 2

Tenor kam zu Privatkonzert
Opernstar im Tiovli

Der Opernstar Peter Schweinester überraschte das Ehepaar Dittrich mit einer Pizza und einer Arie. WIEN/MEIDLING. Ein Tenor als Pizza-Bote. Was nach dem Beginn eines Witzes klingt, ist in Pandemie-Zeiten harte Realität. Der österreichische Opernsänger Peter Schweinester kann zurzeit nicht auf den Brettern, die die Welt bedeuten auftreten. Also mutierte er zum singenden Boten. Kürzlich überraschte der Tenor, der seine neue "kulinarische" Aufgabe mit Humor meistert, das Ehepaar Dittrich in der...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Auf der Eibesbrunnergasse wird ein 30er verordnet, so die beiden Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (l.) und Marcus Franz (beide SPÖ).

Eibesbrunnergasse
Tempo-Bremse auf der Grenzgasse

Nach der Fertigstellung der Eibesbrunnergasse wird das Tempo der Fahrer auf 30 km/h begrenzt. WIEN/MEIDLING/FAVORITEN. Die Eibesbrunnergasse ist eine Grenzstraße zwischen Meidling und Favoriten. Seit dem vorigen Jahr wurde dieser Straßenzug neu hergerichtet. Neben einer besseren Fahrbahn gibt es nun auch einen Fahrradweg und eine neu gepflanzte Allee. Dies rundum-erneuerte Straße verleitet viele Autofahrer allerdings, auf das Gaspedal zu treten. Um dies zu unterbinden, haben die zuständigen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
In der Steinbauergasse wird rund drei Wochen lang gebaut.

Meidling
Baustelle in der Steinbauergasse

In der Meidlinger Steinbauergasse gibt es eine Baustelle auf der Fahrbahn und am Gehsteig. WIEN/MEIDLING. Nach den Aufgrabungen wird in der Steinbauergasse ab Dienstag, 27. April, mit der Instandsetzung der Fahrbahn begonnen: Betroffen ist der Abschnitt von der Längenfeldgasse bis zur Böckhgasse. Zusäzlich wird dort der stadtauswärtige Gehsteig saniert, und zwar im Bereich der Bushaltestelle „Hans-Mandl-Berufsschule“ der Linien 59A und 63A. Die Steinbauergasse wird deshalb ab dem Kreisverkehr...

  • Wien
  • Meidling
  • Mathias Kautzky
Die Anrainer Helga und Werner Höffinger wünschen sich am Tivoli jede Menge blühende Baumscheiben.

Meidling
Vom Stadtteilgärtnern und Baumscheiben

Hobbygärtner können Baumscheiben eigenverantwortlich begrünen. Über das Ergebnis kann man diskutieren. WIEN/MEIDLING.  "Diese Baumscheibe ist nicht gepflegt", ärgern sich die Anrainer Helga und Werner Höffinger, die am Tivoli wohnen, und zeigen empört auf die kleine Grünfläche zwischen den Autos. Obwohl der dazugehörige Baum schon längst gefällt worden ist, kümmert sich ein Bezirksbewohner weiterhin nicht nur um die Bepflanzung, sondern auch ums Gießen der Baumscheibe. "Naturgemäß vor allem zur...

  • Wien
  • Meidling
  • Mathias Kautzky

Call for Artists "Nur ein Sommernachtstraum"
Ausschreibung für die Teilnahme an der Ausstellung "Nur ein Sommernachtstraum"

„Nur ein Sommernachtstraum“ 11. – 18.06.2021 Manchmal erinnern sich Menschen genau an ihren Traum der vergangenen Nacht und können darüber so berichten, als ob sie es tatsächlich erlebt hätten. Oftmals bleibt jedoch nur ein Gefühl, dass da etwas war, aber die Erinnerung darüber ist nicht mehr eindeutig gegeben. Die Deutung der Träume war schon immer ein faszinierendes Thema und für einige ein wichtiger Wegweiser dafür Vergangenes und Künftiges zu verbinden, um bestimmte Ziele im Leben zu...

  • Wien
  • Meidling
  • "Panto Trivkovic
Exzentriker, Sänger und Buchautor: der Austrofred.
7

Neues Buch
Austrofreds fitte Jahre sind vorbei

Kult-Künstler Austrofred bringt sein Buch "Die fitten Jahre sind vorbei" auf den Markt. Doch wie meint er das? WIEN. Wenn es diese Kunstfigur nicht gäbe, dann müsste man sie glatt erfinden: Seit 2002 ist der Austrofred bekannt, beliebt und erfindet sich immer wieder neu. Eigentlich ist er eine Persiflage auf den bereits 1991 verstorbenen Queen-Sänger Freddie Mercury: Der Austrofred kommt in seinem Outfit auf die Bühne und singt Austropop-Texte zu Queen-Melodien. Live erlebt hat er sein Idol...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Die Tewhid-Moschee in Meidling ist wieder geöffnet.

Meidling
Tewhid-Moschee eröffnet mit neuem Imam

Die nach dem Terroranschlag im November 2020 geschlossene Tewhid-Moschee durfte wieder öffnen. WIEN/MEIDLING. Nach dem Terroranschlag am 2. November in der Wiener Innenstadt wurde in der Folge die Tewhid-Moschee in Meidling geschlossen. Grund dafür: Der Attentäter soll sich in den Räumlichkeiten der Moschee radikalisiert haben. Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) entzog der Moschee auch die Rechtspersönlichkeit. Mehr Transparenz Seit dieser Zeit lief eine Überprüfung und...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Jörg Neumayer im Gepräch zum Thema Gewerkschaft.

Online-Gespräch
Gewerkschaft am Prüfstand

Unter dem Titel "Gewerkschaft in Bewegung", lädt Jörg Neumayer (SPÖ) zum nächsten Online-Talk. WIEN/MEIDLING. Der Meidlinger Jörg Neumayer (SPÖ) lädt regelmäßig Gäste zum Online-Talk. Der nächste Treff findet am Donnerstag, 6. Mai, von 18 bis 19 Uhr statt. Als Gäste eingeladen sind der Favoritner Michael Aichinger, Zentralbetriebsrat der Österreichischen Gesundheitskassa, und die Gpa-Vorsitzende Barbara Teiber. Thema ist die durch die Corona-Pandemie in Fluss geratene Änderung der Arbeitsweise...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Niklas Zierl (ÖVP) fordert Defis in Altmannsdorf und Hetzendorf. Mögliche Standorte werden gesucht.

Gegen den plötzlichen Herztod
Defi für Hetzendorf gesucht

Im Kampf gegen den plötzlichen Herztod sucht VP-Bezirksrat Niklas Zierl Standorte für Defibrillatoren in Altmannsdorf und Hetzendorf.  WIEN/MEIDLING. „Manchmal muss es schnell gehen, denn bei einem Herzinfarkt zählt jede Sekunde", so Bezirksrat Niklas Zierl (ÖVP). Defibrillatoren können gerade in diesen Situationen Leben retten und sind daher enorm wichtig. "Wenn man allerdings auf den Meidlinger Stadtplan schaut, kann man leicht erkennen, dass gerade in Hetzendorf und in Altmannsdorf viele...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bezirksrätin Elena Osenstetter (Grüne) fordert durchgehend Tempo 30 auf der Niederhofstraße und dem angrenzenden Grätzel.
1 Aktion

Niederhofstraße
Tempo-Bremse wird gefordert

Die Grünen fordern auf der Niederhofstraße eine Temporeduktion auf 30 km/h. WIEN/MEIDLING. Die Niederhofstraße ist ein belebtes, dicht verbautes Grätzel in Meidling. "Hier gibt es viele Geschäfte, die von den Meidingerinnen und Meidlinger gerne sowie ausgiebig besucht werden", weiß Elena Osenstetter, Bezirksrätin der Grünen im Zwölften. "Hier sind auch viele Menschen mit ihren Kindern zu Fuß unterwegs", so die Grätzelpolitikerin. Sie versteht deshalb nicht, warum auf der gesamten...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Am Rosenhügel befindet sich die nächstgelegene Hundezone für die Anrainer im neuen Stadtviertel Wildgarten.
3 Aktion 2

Neues Viertel in Meidling
Aus für eine eigene Hundezone im Wildgarten

Wildgarten: Anrainer sind verärgert, weil es in dem neuen Stadtviertel in Meidling keine Hundezone gibt. WIEN/MEIDLING. Wohnen im Grünen ohne Autoverkehr. So idyllisch klingt der Wildgarten, der gleich neben dem Südwestfriedhof errichtet wird. Rund 2.300 Meidlinger sollen hier nach dem Vollausbau ihr neues Zuhause finden. Inzwischen haben bereits zahlreiche Meidlinger ihre Wohnung im Wildgarten bezogen. Darunter auch Nicola, die bereits seit einem Jahr im neuen Grätzel lebt. "Ich sehe viele...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Trainieren im Fitnessclub ist in Meidling möglich – natürlich im Freien.
4

Hervicusgasse
Training trotz Lockdown

Die Fitness Union Wien macht es möglich: Trotz Lockdown kann man hier nach allen Covid-Vorgaben trainieren. WIEN/MEIDLING. Die Fitnesscenter haben schon eine gefühlte Ewigkeit geschlossen. Wo also sein Kraft- oder Ausdauertraining absolvieren, fragen sich viele. Die Fitness Union Wien hat nun die  Lösung gefunden: Ein Outdoor-Training in der Hervicusgasse 13-15. Das Team hat die Möglichkeit zum Outdoor-Training geschaffen: Die Cardio- und Kraftgeräte sind jetzt auf einer rund 200 Quadratmeter...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ob Yoga oder Online-Plausch: Das Nachbarschaftszentrum Meidling vernetzt Menschen mit seinem Programm.

Aktionen des nachbarschaftszentrums

Die neuen Programm-Highlights aus dem Nachbarschaftszentrum Meilding. WIEN/MEIDLING. Es gibt wieder ein neues Angebot vom Nachbarschaftszentrum. Unter dem Titel "30 Minuten für mich" gibt es eine „sanfte Yoga-Morgenpraxis“ für einen gesunden Start in den Tag mit einfachen Yogahaltungen (auch für Anfängerinnen und Anfänger) zur Mobilisierung der Wirbelsäule und Hüfte, Stärkung der Mitte zur Erdung und Stabilität.  jeweils Dienstag von 8.45  bis 9.15 Uhr "Erholt und energetisiert" geht es...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.