Wilfried Zankl

Beiträge zum Thema Wilfried Zankl

Bezirksrätin Andrea Katz (SPÖ) informiert über Neuigkeiten in den Meidlinger Parks.

Der Zwölfte im Fokus
Meidlinger Sommerspaziergänge

Die Bezirksvorstehung und die Volkshochschule Meidling laden zu einem kostenlosen Programm über den Sommer. WIEN/MEIDLING. Meidling ist ein vielfältiger Bezirk, der von dichtverbauten Grätzeln bis zu großen Grünflächen beinahe alles zu bieten hat, was man braucht. Um einen Überblick auf die einzelnen Angebote und die schönen Eckerln des Bezirks geben zu können, laden die Volkshochschule Meidling und die Bezirksvorstehung zu Spaziergängen im Park ein. Gemeindrat Jörg Neumayer führte kürzlich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bei der Parkbenennung waren neben Andrea Katz (l.), Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (2.v.l.) und seiner Stellvertretein Barabar Marx (r.) auch Verwandte des jüdischen Zeichners dabei.
2

Meidlinger Park wurde benannt
Ein Ort für Bil Spira

Vor kurzem wurde der Bil-Spira-Park feierlich eröffnet. WIEN/MEIDLING. Die Grünfläche am Flohberg hat einen neuen Namen erhalten: Bil-Spira-Park. Namensgeber ist der Karikaturist und Künstler Wilhelm (Bil) Spira. Nach dem Anschluss 1938 war er vier Wochen lang interniert, bevor er nach Frankreich emigrieren konnte. Im Exil Im Exil engagierte er sich im Widerstand, wurde aber in der Folge in einigen Konzentrationslager interniert – und kehrte nach seiner Befreiung aus Theresienstadt wieder nach...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Star-Designerin Lena Hoschek besuchte die Modeschule Hetzendorf und hat ihr Atelier immer noch in Meidling.

Meidlinger Spaziergänge
Von Museen bis zu Lena Hoschek

Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) lädt zu einem Spaziergang durch Meidling. WIEN/MEIDLING. Der zwölfte Bezirk hat viele Gesichter. Das weiß auch Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ). So lädt er auch alle Interessierten unter diesem Motto zu Rundgängen durch Meidling. Am Donnerstag, 15. Juli, startet die erste Tour um 17 Uhr am Gaudenzdorfer Gürtel bei der Marx Meidlinger Straße. Der zweite Teil der Bezirkserkundung startet am Mittwoch, 21. Juli, um 17 Uhr bei der U6-Station Tscherttegasse....

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Gedenkstätte soll künftig besser gepflegt werden.

Remise Koppreitergasse
Gedenkstätte bei Straßenbahn braucht Pflege

Die Gedenkstätte für die NS-Opfer von 1934 bis 1945 soll schon bald in neuem Glanz erstrahlen. WIEN/MEIDLING. Die ehemalige Straßenbahnremise in der Koppreitergasse ist bereits seit langem geschlossen. Heute dient sie nur noch als Lagerstätte für Schneepflüge. An der Außenmauer an der Ecke Edelsinnstraße zur Hohenbergstraße befindet sich jedoch eine kleine Gedenkstätte. Hier soll an die Opfer aus den Jahren der NS-Zeit, 1935 bis 1945, gedacht werden, wie auch die Gedenktafel zeigt. Das Problem...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Gefahrenquelle Glascontainer: Das Team HC moniert, hier könnten Fußgänger von den Autofahrern erst zu spät gesehen werden.

Meidlinger Bezirkspolitik
Von der Islamkarte zum Verkehr

Was die Meidlinger Bezirkspolitiker in der jüngsten Bezirksvertretungssitzung gefordert haben. WIEN/MEIDLING. Bei der jüngsten Bezirksvertretungssitzung in Meidling bekannte sich der Bezirk nicht nur, wie die bz berichtete, zum Menschenrechtsbezirk: Die Sozialdemokraten brachten auch einen Resolutionsantrag gegen die Islamkarte ein. "Wir sprechen uns klar gegen die Stigmatisierung, die durch sie passiert, aus. Sie verhindert ein konstruktives Zusammenleben", heißt es in der Begründung. "In...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Bewohnerin Gabriela Bös (r) zeigte Wohnbau-Stadträtin Kathrin Gaál stolz ihre grüne Oase.
3

Rosenhügel
Gemeindebau Wildgarten mit neuem Namen eröffnet

Der "Wildgarten-Hof" wurde offiziell eröffnet. Das besondere daran: Ein Glas-Mosaik-Kunstwerk auf 40 Quadratmetern.   WIEN/MEIDLING. Seit vier Monaten pulst bereits das Leben im ersten Gemeindebau Neu Meidlings, der am Wildgarten steht. Gemeinsam mit den Wohnpartnern suchten die "Neo-Meidlingerinnen und Neo-Meidlinger" einen Namen für ihr neues Zuhause. Die Wahl fiel auf "Wildgarten-Hof". Unter diesem Namen wurde er nun auch offiziell eröffnet. Dabei wurde auch ein neues Mosaik-Kunstwerk...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die neu bemalte Hausmauer beim Haeberpark.
10

Volksschule Haebergasse
Eine graue Wand wurde bunt

Kurz vor Schulsschluss tobten sich die Schülerinnen und Schüler der Haebergasse aus und bemalten eine Hauswand im Haeberpark. WIEN/MEIDLING. Seit längerem hat das Fair-Play-Team Meidling ein Projekt geplant: Die Bemalung der Hauswand im Haeberpark. Aus Pandemiegründen musste dies aber lange Zeit verschoben werden. Doch kurz bevor die Ferien beginnen, fiel doch noch der Startschuss. So nahmen die Schülerinnen und Schüler der Haebergasse "ihre" Hauswand, die dafür von der Firma Pytelka zur...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Karmen Minassian, Vorsitzende der Sozialkommission, vor dem Regenbogen-Zebrastreifen beim Meidlinger Markt.
12

Meidling ist Menschenrechtsbezirk
Menschenrechte im Fokus

Der Bezirk stellt den gegenseitigen Respekt und die Beteiligung der Anrainer noch mehr in den Mittelpunkt. WIEN/MEIDLING. In der jüngsten Bezirksvertretungssitzung wurde beschlossen, dass Meidling zum Menschenrechtsbezirk wird. Mit Ausnahme von Pro Hetzendorf und dem Team HC wurde dieser Resolution zugestimmt. Was das heißt? Mit diesem Beschluss wird das Leitmotiv der Menschenrechte auf den Bezirk heruntergebrochen. In der Sozialkommission wird dann darüber beraten, welche Aktionen beschlossen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Künstlerin Franzi Kreis mit Bezirksvorsteher Wilfried Zankl.
14

Eine Kunstausstellung Am Schöpfwerk
Vater Erde als Kunstobjekt

Eine Schau mit Portäts und Audio-Mitschnitten von Söhnen macht heute in Meidling halt. WIEN/MEIDLING. Die Künstlerin Franzi Kreis tourt mit ihrer Ausstellung durch Wien. Sie hat rund 50 Stunden mit Männern über ihre Väter gesprochen. Dafür war sie auch in ganz Österreich unterwegs.  Ihr Zugang war ein besonderer: Sie bewirtete die Söhne mit Apfelstrudel, Champagner, Kaffee, Gulaschsuppe oder Buchteln und erfragte die Lebensgeschichte ihrer Väter. Vom Tischlermeister bis zum Amtsarzt erstreckte...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Kunstprojekt für neues Wappen: Bezirksvorsteher Wilfried Zankl mit seiner Vize Barabara Marx (beide SPÖ) mit Manuel Gras vom Red Carpet Art Award.
5

Kunstprojekt in Meidling
Ein neues Wappen wird gesucht

Gesucht wird ein neuer heraldischer Entwurf für den Zwölften. Das Kunstprojekt soll aber das bestehende Wappen nicht ersetzen. WIEN/MEIDLING. Untermeidling, Gaudenzdorf, Hetzendorf, Obermeidling und Altmannsdorf: Diese fünf Teile bilden Meidling. Im Bezirkswappen werden diese Grätzel bildlich dargestellt. Doch wer weiß genau, wofür welcher Teil steht? "Die Wappen erzählen spannende Geschichten", so Manuel Gras vom Red Carpet Award. "In den Bildern stecken Märchen, Fabeln und vieles mehr", zeigt...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Hetzendorfer Hundewiese in der Hervicusgasse bleibt unbebaut erhalten.
1 2

Hervicusgasse
Die Hundewiese bleibt grün

Es ist weiterhin keine Verbauung auf der Hundewiese in der Hervicusgasse vorgesehen. WIEN/MEIDLING. Vor kurzem erregte ein Gemeinderatsbeschluss einen Aufschrei bei den Grünen. Grund war ein Beschluss im Planungsausschuss. Dieser sah vor, dass Gebäude der alten Gärtnerein abgerissen werden sollen. "Wir haben Angst, dass dies der Startschuss für eine Bebauung ist", so Tanja Grossauer-Ristl von den Grünen Meidling. Die Hundewiese in der Hervicusgasse ist seit beinahe zehn Jahren immer wieder...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Nebelduschen, mehr Grün und neue Sportangebote: Der Stefan-Weber-Park zwischen Margaretengürtel und Gaudenzdorfer Gürtel wurde neugestaltet.
2

Neugestaltung am Gürtel abgeschlossen
Cooles Update für den Stefan-Weber-Park

Mehr Grün, Nebelduschen und eine Skateanlage: Die Umgestaltung des Stefan-Weber-Parks zwischen Margareten und Meidling ist abgeschlossen. WIEN/MARGARETEN/MEIDLING. Der rund 1.400 Quadratmeter große Stefan-Weber-Park zwischen Margaretengürtel und Gaudenzdorfer Gürtel wurde von den Wiener Stadtgärten umgestaltet. Die Grünfläche, die nach dem Gründer der Band "Drahdiwaberl" benannt ist, erhielt ein klimafittes Update zwischen Arbeitergasse und Schönbrunner Straße. Am Donnerstag wurde der Park von...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ).

Bezirkspolitik in Meidling
Die Bezirksvertretung tagt am 18. Juni

Die Bezirksvertretungssitzung vom 18. Juni um 15 Uhr wird wieder Online übertragen. MEIDLING. Am Freitag, 18. Juni, findet die nächste Sitzung der Bezirksvertretung statt. Um 15 Uhr beginnen die Bezirkspolitiker mit ihrer Sitzung. Live-ÜbertragungAuf der Agenda stehen große und kleine Probleme und Anträge, wie man die Situation in Meidling verbessern könnte. Ein Antrag etwa soll den Zwölften zum Menschenrechts-Bezirk machen.  Alle Interessierten Meidlinger haben die Möglichkeit, den...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Anrainerin Elisabeth F. möchte die Schwerlaster von der Grünbergstraße verbannen.
1 1 Aktion 2

Grünbergstraße
Anrainerin Elisabeth F. fordert einen Schutz vor lärmenden Schwerlastern.

Elisabeth F. fordert einen Schutz vor lärmenden und rasenden Lastwagen. WIEN/MEIDLING. "Seit fünf Jahren versuche ich, eine Verbesserung der Verkehrssituation zu erreichen", ärgert sich Elisabeth F.,  "doch bisher ist nichts passiert." Der Grund des Ärgers der Meidlingerin ist die Verkehrssituation in der Grünbergstraße.  "Es fängt damit an, dass unser Gehsteig gerade einmal einen Meter breit ist und dann rasen gleich die Autos vorbei", so die Seniorin. Zwar gebe es ein Geländer zwischen dem...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bei sommerlichen Temperaturen wurde die Comics-Box für diese Saison eröffnet.

Am Schöpfwerk
Die Comics-Box hat eröffnet

Mit den sommerlichen Temperaturen kommen auch wieder Spiderman & Co nach Meidling. WIEN/MEIDLING. Endlich ist die Comics-Box-Saison eröffnet worden. Das heißt: Jeden Dienstag und Donnerstag, jeweils am Nachmittag, kann man Am Schöpfwerk vorbeikommen und in den "Grafik-Novels" schmökern oder sie ausborgen. Achtung: Bei Regen bleibt die Box geschlossen. Die offizielle Eröffnung wurde von Bezirksvorsteher Wilfried Zankl und seiner Stellvertreterin Barbara Marx (beide SPÖ) sowie Fotografin Franzi...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Mit Tai Chi kann man sich in den Meidlinger Parks fit halten.

Meidling
Summerdays in der Volkshochschule

Kostenlose Volkshochschul-Kurse in Meidlinger Parks finden auch heuer wieder statt. WIEN/MEIDLING. Dank einer Kooperation mit Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) gibt es auch heuer wieder "Summerdays in Meidling". Bei schönem Wetter gibt es zahlreiche unterschiedliche Kurse der Volkshochschule im Zwölften. So führen etwa Bezirkspoltiker durch die einzelnen Grätzel und erklären den Bezirk zwischen Tradition und Moderne oder etwa die vielen Gesichter Meidlings. Auch Sprachen stehen am Programm:...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Glücklich über die neuen Öffnungszeiten zeigen sich Mira (Markthütte), Heidi Neustädter (Wirtschaft am Markt), Dam (Saison Bistro), Bezirsvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ), Lukas Reiter (Heu&Gabel), Mark Ruiz Hellin (Ignaz & Rosalia) und Bezirksrat Karim Rihan (Neos Meidling, vl).
1 1

Meidlinger Markt am Sonntag
Markt-Gastro hat jetzt auch sonntags geöffnet

Start für die neuen Öffnungszeiten der Gastronomie am Meidlinger Markt.  WIEN/MEIDLING. Der Meidlinger Markt erweitert sein Angebot. So haben nun am Sonntag und am Feiertag die Gastro-Stände geöffnet. Nach über einem halben Jahr Lockdown für die Wirte, werden nunmehr auch die erweiterten Öffnungszeiten auf den Märkten schlagend.  So gibt es Speis und Trank nicht nur von Montag bis Samstag von 6 bis 23 Uhr, sondern auch sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr. Erstmals kann man sich am...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ein kleiner "Urwald" befindet sich mitten in Meidling. Das Juwel soll nun zu einem Naturdenkmal erklärt werden.
1 5

An den Eisteichen
Stadtwäldchen soll Natur-Denkmal werden

Der Petitionsausschuss gibt der Bürgerinitiative recht und empfiehlt den Erhalt des Stadtwaldes An den Eisteichen. WIEN/MEIDLING. Versteckt zwischen dem Khleslplatz und dem Schöpfwerk befindet sich ein kleines Naturjuwel: das Meidlinger Stadtwäldchen. Das eingezäunte Stückchen Grün ist für die Anrainer die "grüne Lunge" des Grätzels. Kein Wunder, dass sich eine Bürgerinitiative gründete, als bekannt wurde, dass in der Nähe eine allgemeinbildende höhere Schule gebaut werden soll. Eine Gruppe um...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) zu Besuch beim Bauernmarkt mit Leopold Gusenbauer (r.).
Video 8

Donnerstag ist Markttag
Neuer Bauernmarkt in Meidling

Seit kurzem können Hetzendorfer jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr frische Lebensmittel vom Produzenten erstehen. WIEN/MEIDLING. Frische Lebensmittel aus der näheren Region liegen im Trend. Die Pandemie hat diesen sogar noch verstärkt, weiß Leopold Gusenbauer. Der Most-Sommelier rief vor kurzem einen neuen Bauernmarkt in der Hervicusgasse 25 ins Leben. Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr kann man von Obst über Gemüse bis zu Bio-Fisch, Fleisch, Käse und mehr erstehen. Rund sieben Stände bieten...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das Blumenbeet in der Steinhagegasse wurde von Dieben völlig leer-gepflückt.
1 2

Blumen-Klau und Zerstörung
Vandalismus in Meidling

In Meidling haben wieder Vandalen zugeschlagen: Ein Mobilklo wurde zerstört und Blumen geklaut. WIEN/MEILDING. Immer wieder schlagen auch in Meidling Vandalen zu. Kürzlich gelang ein paar Langfingern ein besonderer Coup, der an Dreistigkeit kaum zu überbieten ist: Die Diebe räumten die komplette Bepflanzung im Beet in der Steinhagegasse aus. Zugegeben: Zurzeit der Pandemie ist es schwierig, zu Blumen zu kommen, die man am Balkon einsetzen kann. Aber deshalb muss man sich noch lange nicht auf...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Neue Bänke zieren das Kabelwerk und laden zum Verweilen ein.
2

Kabelwerk
Neue Bänke errichtet

Im Kabelwerk wurden die bereits abgenutzten Sitzgelegenheiten ausgetauscht. WIEN/MEIDLING. Im Kabelwerk sind die Sitzbänke bereits in die Jahre gekommen. So gab es bereits Mängel, die ein gemütliches Verweilen in diesem Grätzel unmöglich gemacht haben. Das traf vor allem die älteren Menschen, die gerne die eine oder andere Ruhepause in ihrem Spaziergang einlegen müssen oder wollen. Dies ist seit kurzem wieder möglich, so Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ): Neue Bankerln wurden kürzlich...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Auf der Eibesbrunnergasse wird ein 30er verordnet, so die beiden Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (l.) und Marcus Franz (beide SPÖ).

Eibesbrunnergasse
Tempo-Bremse auf der Grenzgasse

Nach der Fertigstellung der Eibesbrunnergasse wird das Tempo der Fahrer auf 30 km/h begrenzt. WIEN/MEIDLING/FAVORITEN. Die Eibesbrunnergasse ist eine Grenzstraße zwischen Meidling und Favoriten. Seit dem vorigen Jahr wurde dieser Straßenzug neu hergerichtet. Neben einer besseren Fahrbahn gibt es nun auch einen Fahrradweg und eine neu gepflanzte Allee. Dies rundum-erneuerte Straße verleitet viele Autofahrer allerdings, auf das Gaspedal zu treten. Um dies zu unterbinden, haben die zuständigen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der Petitionsausschuss des Gemeinderates hat die Empfehlung ausgesprochen, den Meidlinger Stadtwald zu erhalten.
1

An den Eisteichen
Petitions-Ausschuss für den Stadtwald

Erfolg für die Petition für den Erhalt des Stadtwäldchens: Der Ausschuss im Rathaus hat sich dafür ausgesprochen. WIEN/MEIDLING. Zwischen Khleslplatz und dem Schöpfwerk befindet sich ein kleiner Urwald. "An den Eisteichen" hat sich damit zu einem kleinen Natur-Juwel entwickelt, den die Anrainer hier besonders schätzen.  Bis laut wurde, dass hier im Grätzel eine Schule errichtet wird. Das rief die Anrainer auf den Plan, die eine Petition für den Rettung ihres Stadtwaldes starteten. Beim kürzlich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bezirksrätin Elena Osenstetter (Grüne) fordert durchgehend Tempo 30 auf der Niederhofstraße und dem angrenzenden Grätzel.
1 Aktion

Niederhofstraße
Tempo-Bremse wird gefordert

Die Grünen fordern auf der Niederhofstraße eine Temporeduktion auf 30 km/h. WIEN/MEIDLING. Die Niederhofstraße ist ein belebtes, dicht verbautes Grätzel in Meidling. "Hier gibt es viele Geschäfte, die von den Meidingerinnen und Meidlinger gerne sowie ausgiebig besucht werden", weiß Elena Osenstetter, Bezirksrätin der Grünen im Zwölften. "Hier sind auch viele Menschen mit ihren Kindern zu Fuß unterwegs", so die Grätzelpolitikerin. Sie versteht deshalb nicht, warum auf der gesamten...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.