Alles zum Thema hietzing

Beiträge zum Thema hietzing

Politik
Einige Unternehmer und eine Bürgerinitiative fordern ein Parkpickerl für Hietzing.

Parkpickerl in Hietzing
Der "Pickerlgipfel" bei Verkehrsstadträtin Vassilakou

Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou hat die Bezirkspolitik zum Gespräch geladen. Die verhärteten Fronten bleiben. HIETZING. 36 Unternehmer aus Alt-Hietzing haben mittlerweile ihre Unterschrift unter einen Brief an die Bezirksvorstehung gesetzt. "Unser Engagement wird jedoch durch den Umstand erschwert, dass unsere Kunden im Umkreis äußerst schwer einen Parkplatz finden", steht da. Die Unternehmer ersuchen Bezirkschefin Silke Kobald, die Parkraumbewirtschaftung in Hietzing umzusetzen, oder...

  • 10.12.18
  •  1
Lokales
Eine Verknüpfung der S45 und der S80 würde die U6 entlasten und wäre ein erster Schritt in Richtung S-Bahn-Ring um Wien.

S45 und S80
Alle Parteien im Gemeinderat für S-Bahn Ring

Seltene Einigkeit im Gemeinderat: Vorortelinie und Verbindungsbahn sollen verknüpft werden. HIETZING/PENZING. Wenn das Wort "Verbindungsbahn" fällt, erhitzen sich die Gemüter in Hietzing schlagartig. Doch die Wortkombination "Verbindungsbahn und Vorortelinie" besänftigt die Bezirkspolitik und lässt sie gemeinsam mit den anderen Parteien durch den Wiener Gemeinderat schnurren. Vor wenigen Tagen konnten sich nämlich ebendort alle Parteien auf einen Antrag der ÖVP einigen. Der Inhalt: Die...

  • 03.12.18
  •  1
Lokales
Die Schar der Gratulanten um Georg Sporschill (vorne links) riss den ganzen Abend lang nicht ab, während die Roma-Mädchen in ihren bunten Kostümen zur Musik von "Satra Elijah" tanzten.
3 Bilder

Jubiläum
Georg Sporschills erste Liebe

Sein 40-jähriges Priester-Jubiläum feierte Georg Sporschill in Lainz. Mit dabei: die Roma-Musiker "Satra Elijah". HIETZING. "Ist er schon da?" – "Am Nachmittag ist er kurz vor der Kirche gestanden, aber jetzt habe ich ihn noch nicht gesehen." So unterhalten sich zwei Lainzerinnen, die um 1980 Teil der Pfarrjugend waren, die Georg Sporschill nach seiner Priesterweihe am 25. November 1978 gegründet hat. "Lainz war meine erste Liebe", so wird Sporschill oft zitiert. Die Roma-Musikgruppe...

  • 03.12.18
Lokales
Mit Roma-Musikern kommt Georg Sporschill nach Lainz zurück.
2 Bilder

Pater Georg Sporschill in Lainz

Mit der Roma-Musikgruppe Schatra Elijah besucht Jesuitenpater Georg Sporschill seine alte Wirkungsstätte. HIETZING. „Wir gehen dorthin, wo die Not am größten ist.“ - Georg Sporschills Lebensmotto hat ihn immer dorthin geführt, wo das menschliche Elend unerträglich scheint: Zu Haftentlassenen und Drogensüchtigen in Wien und zu Straßenkindern in Osteuropa. Was ursprünglich als sechsmonatiger Einsatz geplant war, wird zu seiner neuen Lebensaufgabe: Gemeinsam mit Mitkämpferin Ruth Zenkert...

  • 24.11.18
Freizeit
BZ Donaustadt, Ausgabe 2018 11 21
7 Bilder

In den Ausgaben von Wien und Tennengau
Herzlichen Dank für die Veröffentlichungen

Mit besonderer Freude bedanke ich mich für die Veröffentlichungen in den Wiener Bezirkszeitungen von Donaustadt, Hietzing, Penzing, Rudolfsheim-Fünfhaus und Simmering! Auch danke ich für die Verwendung meines Fotos in einem Beitrag in allen Wiener Bezirkszeitungen! Und auch in den Bezirksblättern von Salzburg/Tennengau wurde eines meiner Fotos gezeigt. Herzlichen Dank dafür!

  • 23.11.18
  •  22
Politik
FPÖ Bezirksobmann Günter Kasal (l.) und die Demonstranten gegen das Parkpickerl für Hietzing.
6 Bilder

Demos und Plakate
Erbitterter Kampf um's Parkpickerl in Hietzing

Hietzing ist anders. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür liefert die neue und alte Debatte rund um ein Parkpickerl für den Bezirk. Einerseits zeigt sich eine Bürgerinitiative „pro Parkpickerl“ kämpferisch – andererseits positioniert sich die Hietzinger FPÖ mit ihren Sympathisanten als laute Opposition. HIETZING. Mittwoch, 14. 11., 17 Uhr: Fährt man auf die Hietzinger Hauptstraße in Richtung Lainzer Straße kann man die Gruppe mit dem riesigen Transparent schon von Weitem sehen. Zwölf...

  • 16.11.18
Lokales
Wenn der Helpasol-Chor in Lainz ein Konzert gibt, bleibt kein Sitzplatz leer.

Gospelchor singt Popmusik

Der Lainzer Helpasol-Chor verbindet traditionelle Gospelgesänge mit Pop-, Rock- und Jazzmusik. HIETZING. Begonnen hat alles 1995 mit einer Jugendmesse in der Pfarre Lainz-Speising. "Ein paar Musikbegeisterte haben sich damals zusammengetan und traten fortan regelmäßig in der Sonntagabendmesse auf", erzählt Helpasol-Chormitglied Michaela Gerstbach. "Da ihnen das bald zu wenig Herausforderung war, begannen sie, die Messen unter ein Motto zu setzen", setzt sie fort. "Und so gab es eine...

  • 12.11.18
Lokales
Das Cover des Hörbuches.
4 Bilder

Neues Hörbuch:
So klingt Hietzing in der "Stadtflanerie"

Das neue Hörbuch "Stadtflanerie Hietzing" lädt zu einem akustischen Spaziergang quer durch den 13. Bezirk ein. HIETZING. Auf eine ungewöhnliche Art kann man ab sofort Hietzing entdecken: Im Rahmen der Hörbuch-Reihe Stadtflanerie wurde nun der 13. Bezirk "vertont". Interviews mit interessanten und prominenten Bezirksbewohnern geben Einblicke in die Gegenwart und die Geschichte des Bezirks. Aufgelockert wird der akustische Spaziergang mit Musik, die entweder von Bezirksbewohnern wie der...

  • 05.11.18
Lokales
Als im November vergangenen Jahres 29 Bäume auf dem Grundstück gefällt wurden, war der Aufschrei groß – und er hält bis heute an.

Steht das Da-Vinci-Bauprojekt vor dem Verkauf?

Nach zwei Jahren Aufregung um das Bauprojekt Schweizertalstraße 39 munkelt man nun über dessen Verkauf. HIETZING. In der Causa Bauprojekt Schweizertalstraße 39 tut sich etwas: Auf der Plattform Immobilien.net gab es vor einiger Zeit ein Inserat, in dem das Da-Vinci-Group-Bauprojekt um acht Millionen Euro verkauft werden sollte – inklusive Baubewilligung, die aber nicht mehr gilt. Kurios ist jedoch, dass auf Nachfrage der bz das Inserat nach drei Tagen wieder verschwand. Erwin Spiel von...

  • 05.11.18
Lokales
Die Wiese an der Joseph-Lister-Gasse soll nach der verstorbenen Frauen- und Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser benannt werden.
2 Bilder

Sabine-Oberhauser-Park einstimmig beschlossen

HIETZING.  Dass die ehemalige Frauen- und Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser gestorben ist, ist im Februar schon wieder zwei Jahre her. Damit sie nicht in Vergessenheit gerät, hat die SPÖ Hietzing in der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung einen Antrag gestellt. Die Wiese in der Joseph-Lister-Gasse soll nach der verstorbenen Ministerin benannt werden. Zur Freude von Matthias Friedrich (SPÖ) wurde der Antrag einstimmig von der Bezirksvertretung angenommen. "Mit der Benennung nach...

  • 29.10.18
Lokales

Floridsdorf
Mehr Verkehrssicherheit für Schulkinder

Unter dem Motto "Nimm dir Zeit für meine Sicherheit" kontrollierten Volksschulkinder aus Stammersdorf die Geschwindigkeit vorbeifahrender Autolenker. FLORIDSDORF. Die Kampagne "Nimm dir Zeit für meine Sicherheit" der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA Wien und des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) gastierte vergangene Woche in Floridsdorf. Die Schüler der Volksschule Stammersdorf erlernten spielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr und übernahmen auch gleich...

  • 29.10.18
Lokales
Die Probebohrungen für die Westausfahrt haben vergangene Woche begonnen. Im Bezirk hat man andere Pläne für die A1.

A1
Wohin mit der Ausfahrt?

Ob die Westausfahrt zur Hütteldorfer Brücke verlegt wird, bleibt ungewiss. Der Bezirk sträubt sich. HIETZING. Über ein Thema, das ganz Wien bewegt, wird seit einiger Zeit in den Nachbarbezirken Hietzing und Penzing diskutiert: die Sanierung der Autobahnausfahrt A1. Bis dato verläuft die Ausfahrt der A1 durch den 14. Bezirk, die Auffahrt durch den 13. Bezirk. Nun soll auf Höhe der Hütteldorfer Brücke die 1,3 Kilometer lange Ausfahrt nach Hietzing verlegt werden. Ein Vorschlag, der der...

  • 29.10.18
Lokales
Hoch über Hietzing: Die Sprungschanze am Himmelhof wurde im Winter 1948/49 von der Ski-Union Wien errichtet.
5 Bilder

Die Stadt von gestern
Wiens vergessene Skisprungschanzen

Die Autoren Thomas Hofmann und Beppo Beyerl nehmen die Leser zu einer Zeitreise durch Wien mit. Erinnert wird etwa an die Skisprungschanzen im Westen von Wien: Am Himmelhof und in Hadersdorf fanden einst Skispringbewerbe statt. HIETZING. PENZING. Zwar nehmen die Autoren Thomas Hofmann und Beppo Beyerl die Leser ihres Buches zu einer Zeitreise durch Wien mit, doch als Nostalgiewerk wollen sie "Die Stadt von gestern" nicht sehen. "Wir reden nicht von der guten, alten Zeit, sondern wollen...

  • 29.10.18
Lokales
Lesemarathon im Zeichen der Frauen.

Die VHS Hietzing rettet den Literaturnobelpreis

HIETZING. Ein Lesemarathon, bei dem 30 Stunden lang durchgehend Texte von ausschließlich weiblichen Literaturnobelpreisträgern vorgelesen werden: So reagiert die VHS Hietzing auf die diesjährige Absage des Literaturnobelpreises. Ein Belästigungs- und Korruptionsskandal in der Schwedischen Akademie war der Grund dafür. "Lediglich 14 der 114 Nobelpreisträger sind weiblich. Wir wollen nun ein Zeichen im Sinne der #metoo-Debatte setzen", erklärt Robert Streibel, Direktor der Volkshochschule. In...

  • 23.10.18
Lokales
Der Brandanschlag hat an den Wänden des Durchgangs bei der Lynkeusgasse deutliche Spuren hinterlassen.
10 Bilder

13 Brände in zwei Wochen
Brandstifter geht in Hietzing um

In der Siedlung Hermeswiese ist es zu 13 Brandanschlägen auf Altpapiercontainer gekommen. Eine Bewohnerin der Siedlung Hermeswiese tritt vor ihre Haustür in der Lynkeusgasse, um die Blumen im Vorgarten zu gießen. "Um kurz vor 5 Uhr früh hat es laut geknallt. Dann ist der Altpapiercontainer im Durchgang auch schon in Flammen gestanden", berichtet sie von den Geschehnissen am Sonntag, 14. Oktober. "Die Feuerwehr war aber schnell da und hat alles gelöscht. Nur die Lampe an der Decke des...

  • 18.10.18
Lokales
Tischler David Nitsche und Radfahrerin Christina Hecher fordern die Einhaltung der Regeln der Wohnstraße.

Wohnstraße: Mehr Sicherheit in der Steinlechnergasse

Die Steinlechnergasse ist seit 13 Jahren Wohnstraße. Viele Autofahrer halten sich noch immer nicht daran. HIETZING. Am 22. September feierte die Lainzer Jungschar in der Steinlechnergasse ihr erstes Straßenfest. Mitorganisator Martin Baumgartner stand währenddessen mit einer Warnjacke an der Kreuzung mit der Versorgungsheimstraße und wies alle Autofahrer extra auf die Wohnstraße hin. "Alle paar Minuten wollte jemand durch die Wohnstraße. Wären wir nicht dort gestanden, wären auf jeden Fall...

  • 08.10.18
  •  1
Lokales
Auf der Bühne des Dinner Theaters wurde des 120. Todestages Sisis gedacht.

Gedenken an Sisi beim Meidlinger Tor
Eine Feier im Schönbrunner Stöckl

Vorsapnn MEIDLING. Zum 120. Todestag von Elisabeth "Sisi" fand in der Schlosskapelle Schönbrunn eine Gedenkmesse statt. Anschließend wurde unter der Schirmherrschaft von Herta-Margarete und Sandor Habsburg-Lothringen im Schönbrunner Stöckl gefeiert. Die Liesinger Stöckl-Wirtin Tamara Trojani (l) und Dirigent Konstantin Schenk (r) untermalten die Veranstaltung mit kaiserlichen Menüs und musikalisch mit dem Lied "Ich gehör nur mir" aus dem Musical Elisabeth.

  • 03.10.18
Lokales
Angst vor Schlangen darf man als Tierpfleger nicht haben
4 Bilder

Lilly Fischer im Lehrlings-Portrait: Mehr als nur Tiere streicheln

Mit Bissen und Putzen muss man auch rechnen: der Alltag von Tierpfleger-Lehrling Lilly Fischer. HIETZING. Es ist eine beliebte Lehre: Um die 200 Bewerbungen bekommt der Tiergarten Schönbrunn jedes Jahr für die Lehrstellen als Tierpfleger. Drei bis fünf werden dann tatsächlich auch genommen. Die 17-jährige Lilly Fischer war vor zwei Jahren eine von denen, die es geschafft haben. Einen mehrteiligen Bewerbungsprozess und zwei Probearbeitstage musste sie dafür absolvieren. Mittlerweile ist...

  • 01.10.18