hietzing

Beiträge zum Thema hietzing

Das Ensemble Acantus spielt nicht nur ein Streichsextett von Brahms, sondern auch ein Oboenkonzert von Marcello und einen Quintettsatz von Finzi.
1

Klassische Musik in Hietzing
Ein Wiener Philharmoniker spielt ein Oboenkonzert

Sebastian Breit, Solo-Oboist der Wiener Philharmoniker, spielt am Samstag, 19. September, in der Lainzer Konzilsgedächtniskirche. HIETZING. Johannes Brahms, Alessandro Marcello und Gerald Finzi: Das Ensemble Acantus mit Sebastian Breit, dem jüngsten Solo-Oboisten der Wiener Philharmoniker, spielt am Samstag, 19. September, um 19.30 Uhr in der Lainzer Kirche am Kardinal-König-Platz 1 nicht nur ein Streichsextett von Brahms, sondern auch ein Oboenkonzert von Marcello und einen Quintettsatz von...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Peter und Anna Liebhard wollen die Linde schützen.
1 4

Hietzing fordert "Naturdenkmal"
Alte Linde soll geschützt werden

In der Hofwiesengasse könnte ein Wohnblock gebaut werden. Ein Baum steht dem Vorhaben aber im Weg. HIETZING. 18 Meter hoch ist die Linde, die auf dem Grundstück Hofwiesengasse 29–31 steht. Anna Liebhard-Wallner wohnt seit 1982 mit ihrem Mann Peter auf dem Nachbargrundstück. "Jedes Frühjahr ist die Krone dieses Baumriesen voller zwitschernder Vögel, aber auch eine Eichhörnchenmutter hat darin ihren Kobel", schwärmt sie von dem Stück Natur inmitten der Stadt. Nun ziehen aber dunkle Wolken...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Stimmenimitator Wolf Frank mit Gastwirtin Tamara Trojani auf der Sommerbühne im Schönbrunner Stöckl beim Meidlinger Tor.

Sommerbühne
Musik im Gastgarten

Wiener Künstler spielen im Gastgarten beim Meidlinger Tor auf. MEIDLING. Die Künstlerwirtsleut Tamara Trojani und Konstantin Schenk haben sich für ihre Künstlerkolleginnen und -kollegen etwas Neues einfallen lassen: Sie eröffnen die Schönbrunner Stöckl Sommerbühne. An jedem Freitag, Samstag und Sonntag werden verschiedene Künstlerinnen und Künstler für einen freiwilligen Musikbeitrag des Publikums im wunderschönen Gastgarten des Restaurant Schönbrunner Stöckl auftreten. Bei...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Anna und Peter Liebhard wollen die Linde schützen.
2 2

Baumschutz in Hietzing
Muss riesige Linde einem Wohnblock weichen?

In der Hofwiesengasse soll ein Wohnblock gebaut werden. Ein Baum steht dem Bauvorhaben im Weg. HIETZING. 18 Meter hoch ist die Linde, die in der Mitte des Grundstücks Hofwiesengasse 29-31 steht. Vor Kurzem gab es aber einen Besitzerwechsel, nun möchte eine Immobilienfirma dort einen großen Wohnblock bauen. Anna Liebhard-Wallner wohnt mit ihrem Mann Peter seit 1982 am Nachbargrundstück auf Hausnummer 33: "Jedes Frühjahr ist die Krone dieses Baumriesen voller zwitschernder Vögel, aber auch...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Lisa, Sophie und Katharina (v.r.) hat es am Roten Berg besser gefallen, als es dort noch nicht so viele Gitter gab.
1

Grünflächen in Hietzing
Wird der Rote Berg vergittert?

Am Roten Berg sind vielerorts neue Schutzgitter montiert worden. Warum? Die bz hat nachgefragt. HIETZING. Katharina, Lisa und Sophie haben in den vergangenen Wochen jede freie Minute am Roten Berg verbracht, um auf einer Picknickdecke gemeinsam für die Matura im Gymnasium Wenzgasse zu lernen. So konnten sie vor Kurzem beobachten, wie Arbeiter in der Kurve des Heinz-Nittel-Weges, also bei der "Startrampe" des im Winter beliebten Rodelhügels, einige Pfosten ins Erdreich schlugen. "Ein paar...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Prachtvolle Masken für den guten Zweck stellt der Verein IGOR aus Hietzing her.
1

Soziales in Hietzing
IGOR bastelt handgearbeitete Masken

Designer-Masken für den guten Zweck kommen vom Verein IGOR aus Hietzing. HIETZING. Integrationsarbeit und Gesundheitsförderung im öffentlichen Raum, kurz IGOR, nennt sich ein soziales Projekt, das auch in der Flüchtlingsbetreuung und Integration tätig ist. In Zeiten der Krise möchte der Verein, der mit der Hietzinger Volkshochschule kooperiert, auch etwas zu den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beitragen. Gemeinsam produzieren die Vereinsmitglieder aktuell auf Bestellung...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
In Lainz wird die 10.30-Uhr-Messe an jedem Sonntag als Familienmesse gefeiert, hier gestaltet von Gertrud Baumgartner, der stellvertretenden Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats.
1

Glaube und Spiritualität
In Hietzing werden wieder Gottesdienste gefeiert

In den Hietzinger Kirchen finden die ersten Messfeiern nach den Corona-Beschränkungen statt. HIETZING. In der Lainzer Konzilsgedächtniskirche der Pfarre Lainz-Speising am Kardinal-König-Platz 1 halten Gertrud Baumgartner, Christa Paster, Jesuitenpfarrer Gustav Schörghofer und Oberministrant Gernot Liebhard an jedem Sonntagvormittag ab 9.30 Uhr im Stundentakt gleich drei Wortgottesdienste hintereinander. Eine Familie zeigt sich davon begeistert: "Wortgottesdienste, die von Frauen gehalten...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Nora Fuchs hat sich beim Maskennähen in die Finger gestochen.
1 4

Kaufleute in Hietzing
Endlich ist wieder geöffnet - mit Umfrage!

Seit Ostern dürfen Hietzings Geschäfte mit weniger als 400 Quadratmetern wieder aufsperren. HIETZING. Aufgrund der Coronakrise mussten viele Hietzinger Unternehmer auf den Online-Handel ausweichen. Nun wurden die Geschäfte wieder aufgesperrt. Die bz hat sich umgehört: Geschenkeladen FuchsEdle Stoffe, bunte Düfte und allerhand Papeterie gibt es bei Nora und Georg Fuchs in der Hietzinger Hauptstraße 22. Vor Ostern wurde das Online-Angebot ausgebaut. Nora Fuchs: "In den vergangenen Wochen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Die Kronen der beiden Platanen wurden beschnitten, dazu wurden Astsicherungen angebracht.
2

Bäume in Hietzing
Hietzinger Naturdenkmäler werden gesichert

Auch Naturdenkmäler brauchen von Zeit zu Zeit ein Service: Im Fall der beiden riesigen Platanen vor der Hietzinger Kirche Am Platz ist es ein Sicherungsschnitt der Kronen und das Anbringen von Astsicherungen. HIETZING. "Das Sturmtief 'Yulia' Ende Februar hat uns gezeigt, dass die prächtigen Platanen gesichert werden müssen", erklärt Bezirkschefin Silke Kobald (ÖVP). Die beiden Bäume verdankt der 13. Bezirk der Gräfin Scalquiogni, einer der Hofdamen Kaiserin Maria Theresias: "Aus...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Rund um den Altar sind leere Meßgewänder drapiert.
1

Kunst und Religion in Wien
Kunstinstallation in der Lainzer Kirche

"Installation abwesender Körper" heißt das Kunstwerk, das seit Karsamstag in der Lainzer Konzilsgedächtniskirche ausgestellt ist. HIETZING. Rund um den Altar sind bunte Meßgewändern drapiert, die das Osterwunder der Auferstehung symbolisieren. "Die leeren Hüllen des Alten. Der Farbenjubel des Neuen. Ringsum in der Höhe in reinem Weiß. Zart die Farben des Kirchenjahrs. Der Atem einer neuen Schöpfung": So lautet der erklärende Text von Jesuitenpfarrer Gustav Schörghofer. Die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Vorsicht im Hörndlwald: Mehrere Hunde wurden bereits vergiftet
1 4 4

Beißkorb bietet keinen Schutz
Kontakt-Giftwarnung für Hunde im Hörndlwald

Vorsicht im Hörndlwald - ein Unbekannter scheint Gift ausgelegt zu haben. Bereits acht Hunde sind davon betroffen. Für alle kam jede Hilfe zu spät. HIETZING. Das beliebte Ausflugsziel Hörndlwald dient im Augenblick vielen Hundebesitzern als einzige Möglichkeit, ihren Liebling auszuführen. Doch davon sollte im Augenblick Abstand genommen werden. Es wurde augenscheinlich Gift ausgelegt. Wie der bz zugetragen wurde, sind bereits sechs Hunde betroffen. Für einige davon kam jede Hilfe zu spät....

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die Teilnehmer des Aktionstags gegen Menschenhandel zogen mit Schildern durch die Michaelerkirche.
1

Menschenrechte in Wien
Aktionstag gegen Menschenhandel in der Michaelerkirche

Am Internationalen Gebetstag gegen Menschenhandel gab es in der Michaelerkirche einen Aktionstag. INNERE STADT/FAVORITEN/HIETZING: "Papst Franziskus hat schon 2015 zur Einführung eines Tags gegen Menschenhandel aufgerufen. Wir wollen ein Bewusstsein dafür schaffen, dass viele Menschen auch in Österreich von Menschenhandel betroffen sind, besonders in der Prostitution, am Bau, in der Landwirtschaft oder auch als Bettler", sagt der Salvatorianer Robert Sonnleitner, der den Aktionstag...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mathias Kautzky
Ein Pavillon des früheren Geriatriezentrums am Wienerwald steht jetzt für Covid-19-Erkrankte zur Verfügung.
1

Coronavirus
Neues Betreuungszentrum in Hietzing in Betrieb

Zur Betreuung von positiv auf den Covid-19-Virus getesteten Patienten hat die Stadt Wien nun einen Pavillon des ehemaligen Geriatriezentrums „Am Wienerwald“ in Betrieb genommen. WIEN. Insgesamt 16 bestätigte Infektionen: Das ist der aktuelle Stand für ganz Österreich. Montagvormittag ist in Wien ein neuer Fall bekannt geworden. Für die Betreuung von Patienten, die nur milde Symptome zeigen und deshalb nicht im Spital behandelt werden müssen, können ab sofort in einem bis jetzt leer...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Das Küchenteam im Haus Döbling punktet mit Wissen und Erfahrung aus allen Teilen der Welt.
1

Integration in Wien
20 neue Küchenprofis in den "Häusern zum Leben"

In den Wiener "Häusern zum Leben" gibt es ein neues Projekt zur Arbeitsintegration. WIEN. Ramin Hashemi kommt aus Afghanistan und ist seit drei Jahren in Wien. "Ich bin sehr froh und dankbar dafür, dass ich beim Projekt ‚Arbeitsintegration in den Häusern zum Leben’ dabei sein darf", strahlt der junge Mann. "In der Küche des Hauses Döbling kann ich bereits viele Sachen alleine machen und fühle mich schon richtig zu Hause." Hashemi ist eine jener Arbeitskräfte mit Asylhintergrund, die eine...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Tamara Trojani und Konstantin Schenk auf der Bühne des Dinner Theaters Wien.
1 4

Von Meidling über China zum Butterbrot
Premiere im Dinner Theater

Die Herbst-Saison im Dinner Theater Wien startet mit der Premiere von "Cin Ci Lá". Alles über die Highlights. MEIDLING. (kp). Die Herbst-Saison im Dinner Theater Wien startet mit der Premiere einer Italienischen Operetten-Show: Tamara Trojani und Konstantin Schenk bringen die heitere Musik-Komödie "Cin Ci Lá", bei der es um Wiener Schmäh in Macao geht. Der erste Termin des Stücks ist am Freitag, 18. Oktober. Dem folgen vorerst drei weitere Aufführungen. Daneben laufen im Dinner Theater...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Kampf gegen Diabetes wird in der Diabetesschule geführt. Ab 2021 auch im Favoritner Diabetes-Zentrum
1

Zuckerkrankheit
Ein Diabeteszentrum für Favoriten

Neue Diabetesschule gestartet und ein Zentrum gegen Diabetes kommt nach Favoriten. WIEN. Die meisten Wiener Diabetiker leben in Favoriten – was mitunter auch damit zusammenhängt, dass der Zehnte der einwohnerreichste Bezirk ist. Jedenfalls wird im 10. Bezirk ein Diabeteszentrum errichtet. Auf rund 500 Quadratmetern werden ab Anfang 2021 bis zu 8.000 Menschen versorgt. Im Zentrum sollen neben Ärzten auch Pfleger, die auf Windversorgung spezialisiert sind, tätig sein. Psychologen,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Initiator Matthias Friedrich (SPÖ) mit seinen tatkräftigen Helfern aus der VS Steinlechnergasse.
2 22

"Kultur-Allee" im Lainzer Tiergarten
Prominente - fest verwurzelt in Hietzing (mit Video)

„Kultur-Bäume“ im Lainzer Tiergarten würdigen Prominente mit starkem Bezug zum 13. Bezirk. HIETZING. Alban Berg, Heinz Conrads oder der Schriftsteller Elias Canetti - sie alle sind oder besser gesagt waren eng mit dem 13. Bezirk verbunden. Ab jetzt sind sie auch eng mit Hietzing verwurzelt und das im wahrsten Sinne des Wortes. Auf Initiative des stellvertretenden Bezirksvorstehers, Matthias Friedrich (SPÖ), erfolgte bei strahlendem Sonnenschein der Spatenstich für den Kulturpfad im...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Um die Ewigkeit dreht sich alles in Johannes Hubers neuem Buch. In St. Hemma hält er einen kostenlosen Vortrag darüber.
1

Vortrag in Hietzing
Johannes Huber - Die Erforschung der Ewigkeit

Der Arzt und Theologe Johannes Huber beschäftigt sich in seinem neuen Buch mit der Ewigkeit. In der Pfarre St. Hemma hält er einen Vortrag. HIETZING. Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir? Gibt es ein Vor- und ein Nach-dem-Leben? Johannes Huber hat sich diesen großen existenziellen Fragen in seinem neuen Buch "Woher wir kommen. Was wir sind. Wohin wir gehen. Die Erforschung der Ewigkeit" gestellt. Einst persönlicher Sekretär von Kardinal Franz König, hat der Theologe und Arzt...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Bei der Arbeit am Wartehäuschen: Peter Tisch, der mit Hannah Fröhlich und Fabian Cabak die Idee hatte.
1 2 7

Altmannsdorfer Straße/Breitenfurter Straße
Das duftende Haltestellenhäuschen

Schüler der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Schönbrunn haben ein Haltestellencap begrünt. Es sieht aus wie ein Dachgarten für die Busstation. MEIDLING. Auf den Bus warten und dabei den Duft von Kräutern riechen. Diesen Traum realisierten drei Schüler der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Schönbrunn: Fabian Cabak, Hannah Fröhlich und Peter Tisch bepflanzten die Haltestelle des 62A beim Meidlinger Big Point. Das war ein Teil ihrer...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Eichenprozessionsspinner: Die giftigen Härchen der Raupen können bei Menschen Juckreiz, Atembeschwerden und allergische Reaktionen auslösen.
3

Prater und Schönbrunner Schlosspark
Wiener Stadtgärten bekämpfen Raupenplage

Im Prater und dem Schönbrunner Schlosspark kämpft man aktuell mit biologischem Pflanzenschutzmittel gegen die Raupen der Eichenprozessionsspinner. Das Mittel ist für Menschen ungefährlich. LEOPOLDSTADT/HIETZING. Sprühkanonen sind mit biologischem Pflanzenschutzmittel zurzeit gegen Eichenprozessionsspinner im Prater und dem Schönbrunner Schlosspark im Einsatz. Denn können die giftigen Härchen der Falterraupen bei Menschen Juckreiz sowie Atembeschwerden auslösen. Vergangenes Jahr waren...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Carlo Franz (r.) und Johannes Bachleitner fürchten sich in der Einsiedeleigasse.
6 5 2

Verkehrssicherheit
"Kinder sind in der Einsiedeleigasse gefährdet!"

Für Fußgänger ist es auf dem Gehsteig in der Einsiedeleigasse eng. Besonders Kinder sind dort in Gefahr. HIETZING. "Ein Volksschulfreund meiner Tochter ist fast von einem Auto überfahren worden, nachdem er auf dem engen Gehsteig gestolpert und auf die Straße gefallen war", erzählt der Arzt Carlo Franz, der mit seiner Familie in der Einsiedeleigasse wohnt. "Ein zu schnell fahrendes Auto kam nur mit einer Vollbremsung knapp vor ihm zum Stehen." Die Ober St. Veiter Einsiedeleigasse führt von...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Die Köberls: Dorothy und Sascha mit Leona, Helen und Ilona (v.l.)
1 2

Ahnenforschung
Das Lainzer Luftballonkind

Ein Mädchen, ein Luftballon, eine Ziege - aus diesen Zutaten entwickelte sich eine wunderschöne Geschichte. HIETZING. "2011 habe ich beim Sommerfest meines alten Kindergartens in Bonn einen Luftballon steigen lassen", erzählt die heute 17-jährige Helen Köberl, die das Gymnasium Fichtnergasse besucht. "Der Ballon ist bis nach Loxstedt bei Bremerhaven geflogen – 390 Kilometer weit." Woher die Gymnasiastin das weiß? "Ein Schaf hat ihn auf einem Bauernhof gefunden." Helens Mutter Dorothy wurde...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Die bunten Schwalbensittiche werden in der neuen Voliere im Tiergarten wohnen, die bis zum Sommer fertiggestellt werden soll.
1 3

Artenschutz
Neue Voliere für Papageien in Schönbrunn

Im Tiergarten Schönbrunn wird ein neues Bauprojekt für den Artenschutz in Angriff genommen. HIETZING. Bis zum Sommer soll eine große Voliere für eine Papageienart entstehen, die im Freiland vom Aussterben bedroht ist. "Schwalbensittiche sind etwa 15 Zentimeter große Papageien mit einem leuchtend grünen Federkleid. Sie singen sehr gerne und laut und werden deshalb auch liebevoll als Pavarottis unter den Vögeln bezeichnet", erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. In ihrer Heimat...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.