13.10.2016, 15:18 Uhr

Wolkersdorf: Matinée im Schloss

(Foto: privat)
Nicole Henter und Julia Kräuter sind zwei junge, überaus begabte Musikerinnen, die sich bereits zahlreiche nationale und internationale Preise und Auszeichnungen erspielt haben!

Nicole Henter, Jg. 1994 nahm bereits im Alter von 5 Jahren Klavierunterricht, zwei Jahre später folgte die Querflöte. Seit ihrem achten Lebensjahr studiert sie Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.
Zudem besucht sie regelmäßig nationale und internationale Meisterkurse und ist Stipendiatin in der Interantionaeln Musikakademie imFürstentum Liechtenstein.

Ihre Kollegin Julia Kräuter ist nur 1 Jahr jünger und erhielt mit fünf Jahren ihren ersten Harfenunterricht. Zahlreichen Preisen beim Landes und Bundeswettbewerb „prima la musica“ folgten, die Auszeichnung „Musica Juventutis“ im Jänner 2016.

Gemeinsam präsentieren die beiden symphatischen jungen Künstlerinnen in der Besetzung Querflöte/Harfe bei einer Matinée im Wolkersdorfer Schloss Werke von Johann Sebastian Bach, Gabriel-Urbain Fauré, Franz Doppler und Astor Piazzolla.

Matinée mit Nicole Henter und Julia Kräuter:

Querflöte und Harfe
Sonntag, 23. Oktober 2016 – 11:00 Uhr
Schloss Wolkersdorf, Großer Saal

Eintritt: Vorverkauf € 10,- / Tageskassa € 12,- (inkl. Begrüßungssekt)
Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre: Vorverkauf € 5,- / Tageskassa € 6,-
Vorverkauf bei der Stadtgemeinde Wolkersdorf, Bürgerservice – Tel. Nr. 02245/2401-30
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.