Alles zum Thema Mistelbach

Beiträge zum Thema Mistelbach

Lokales
Der Vorstand des Finanzamtes Gänserndorf Mistelbach Wolfgang Ruf durfte die Urkunde an Amtsdirektor i.R. Konrad Frank überreichen.

Auszeichnung
Neuer Regierungsrat in Mistelbach

Neuer Regierungsrat im Bezirk:
Seine Wertschätzung für verdiente Mitarbeiter drückte Finanzamtsvorstand Hofrat Mag. Wolfgang Ruf aus. Er durfte im Auftrag des Bundespräsidenten den Berufstitel Regierungsrat an den langjährigen Betriebsprüfer Amtsdirektor i.R. Konrad Frank verleihen. „Das ist Wertschätzung, die gelebt wird“, meint der Vorstand und dankt seinem ehemaligen Mitarbeiter für seinen Einsatz.

  • 21.02.19
Leute

Mistelbacherin feierte ihren 95. Geburtstag

Dieses Foto entstand anlässlich der Gratulation von Johanna Stvan aus Mistelbach, die im Februar ihren 95. Geburtstag im großen Familienkreis feierte. Dazu gratulierten Josef Huber sen., Josef Huber jun., Klaus Ribitsch-Huber, Anna Huber, Klara Huber, Katharina Huber, Silke Morwitzer, Robert Löschl, Anita Löschl, Marie-Theres Löschl, Prof. Walter Löschl, Renate Huber, Bgm. Alfred Pohl und Ortsvorsteher Herbert Eidelpes.

  • 21.02.19
Lokales

Spendenübergabe der JVP Mistelbach an das Tierheim Dechanthof

MISTELBACH. „Punsch trinken zahlt sich aus!“, resümierte Claudia Pfeffer, die Obfrau der JVP Mistelbach bei der Übergabe eines Schecks von € 250 an das Tierheim Dechanthof. Der Scheck speiste sich aus dem Erlös des Betriebes einer Punschhütte am Hauptplatz, von welcher aus die JVPler die Mistelbacher ein Wochenende lang mit Punsch und Leckereien verköstigten. „Wenn unser Engagement etwas dazu beitragen kann, das Leid ausgesetzter Tiere in unserer Stadt etwas zu lindern, so haben wir unser Ziel...

  • 21.02.19
Lokales
Das Team Mistelbach für die AK Wahl 2019 mit Landtagspräsident Karl Wilfing,Thomas Grießl, Bezirks Spitzenkandidat Franz Hammer und AK Vizepräsident Josef Hager

AK Wahl 2019
Hager und Hammer mobilisieren für AK-Wahl

SPANNBERG/BEZIRK MISTELBACH. AK Vizepräsident Josef Hager und Mistelbachs Bezirks Spitzenkandidat Franz Hammer mobilisierten ihre Anhänger im Spannberger Pfarrstadl.  „Wir fordern die Erhöhung der Einstiegsgehälter, um so die Lohnkurve zu verflachen. Das Land NÖ war hier schon Vorreiter. Außerdem soll die Zuverdienstgrenze von derzeit 730 Euro deutlich spürbar auf 2.000 Euro pro Jahr erhöht werden. Denn wer mehr leisten will, soll sich auch mehr leisten können! Wir fordern auch mehr mobile...

  • 21.02.19
Freizeit

Welttag der Fremdenführer: Gratisführungen in ganz Niederösterreich

BEZIRK. Auch heuer bieten die austriaguides am 23. und 24. Februar 2019 in verschiedenen NÖ Städten rund um den Welttag der Fremdenführer Gratisführungen an. Die austriaguides begleiten ihre Gäste durch verschiedenste Regionen unseres Bundeslandes, um auf den Rundgängen Neues, Altes, Verstecktes sowie Spannendes und Lustiges über den eigenen Heimatort zu erfahren. Neben den jährlich stattfindenden Gratisführungen werden auch fixe Führungstermine mit verschiedenen Themen in vielen NÖ Städten...

  • 21.02.19
Wirtschaft
AK-Bezirksstellenleiter Rudolf Westermayer und AK Niederösterreich-Kammerrat Peter Schaludek.

Arbeiterkammer Mistelbach: 1,7 Millionen für Arbeitnehmer

1,7 Millionen Euro. So viel hat die Arbeiterkammer Mistelbach im Jahr 2018 für ihre Mitglieder nach Problemen am Arbeitsplatz. "Das ist Geld, das den Beschäftigten zusteht. Es ist ihnen aber aus verschiedenen Gründen vorenthalten worden – bis die Experten der AK Niederösterreich interveniert haben", sagt AK Niederösterreich-Kammerrat Peter Schaludek. Die AK Mistelbach hat ihre Mitglieder 2018 in unterschiedlichen Bereichen der Arbeitswelt vertreten: Das reicht von nicht ausbezahlten...

  • 21.02.19
Freizeit

Zwergkaninchen suchen ein neues Zuhause

Zwergkaninchen, verschiedene Farben und Rassen, aus Innen- u. Außenhaltung, suchen ein Zuhause. Die Rammler sind geimpft und kastriert. Die Einzelhaltung von Kaninchen ist in Österreich verboten, bitte informieren sie sich eingehend über die artgerechte Haltung vor der Anschaffung. Ausführliche Informationen zu den Zwergkaninchen gibt es auf der Homepage des Tierschutzvereins unter www.tierheim-dechanthof.at. Eine Kooperation mit dem Tierheim Dechanthof. Kontakt: 02573/2843,...

  • 19.02.19
Freizeit

Anouk sucht ein neues Zuhause

Anouk ist ein verspielter Hund, der noch einiges an Erziehung braucht. Er hat in einer Familie mit Kindern und zwei anderen Hunden gelebt. Anouk kann Türen öffnen, buddelt gerne und springt bei Gelegenheit über den Zaun. Er ist 1/2018 geboren und ein sehr großer Hund der eine entsprechende Unterkunft benötigt. Ausführliche Informationen zu Anouk gibt es auf der Homepage des Tierschutzvereins unter www.tierheim-dechanthof.at. Eine Kooperation mit dem Tierheim Dechanthof. Kontakt:...

  • 19.02.19
Sport
Das erfolgreiche Team: Elias Welzel , Erfan Idokhel , Amar Tadzic, Gabriel Prem, Oskar Fath, Jakob Neumann, Philipp Schiener, Simon Riedel

Sumsi Cup
Platz 4 im Landesfinale für VS Mistelbach 1

MISTELBACH/HERZOGENBURG. Die Volksschule Mistelbach 1 machte sich mit vielen Fans aus den 4. Klassen samt Klassenlehrerinnen Margot Fürst und Eva Kraus sowie einigen Eltern auf den Weg zum Landesfinale nach Herzogenburg. Vor Ort überzeugten die von Christoph Prem betreuten Kids, die sich beim Bezirksturnier in Laa als Sieger qualifiziert hatten, in der Vorrunde. Gegen Horn und Wiener Neustadt Pestalozzi gab es 2:0-Siege, gegen Vitis ein 1:1. Knappe Niederlage So entschied das letzte...

  • 19.02.19
Lokales

Gewalt gegen Frauen
One Billion Rising Mistelbach 2019

MISTELBACH. Jede 3. Frau wird geschlagen oder vergewaltigt. Hochgerechnet auf die Weltbevölkerung sind das mehr als eine Milliarde Frauen und Mädchen – One Billion. Die Aktion „One Billion Rising“ rund um den 14. Februar vereint die Kraft vieler tausender Menschen auf der ganzen Welt. Musik und Tanz werden seit 2012 zum weltweiten gemeinsamen Signal. Und in über 200 Ländern tanzen Aktivist*innen zum Lied "Break the Chain" (Spreng die Kette), das extra für diesen Anlass geschrieben...

  • 18.02.19
Politik

Mit echter Bürgerbeteiligung und Steuergeldkontrolle in die Wahl
NEOS Wolkersdorf plädiert für neue Gesprächs- und Arbeitskultur

Gelebte Bürgerbeteiligung, ein sorgsamer Umgang mit Steuergeldern und ein echter Stilwechsel – das sind drei der Visionen, mit der die NEOS in die Wolkersdorfer Gemeinderatswahl gehen. „Wolkersdorf ist zerrissen durch Streitereien und Klientelpolitik, das können wir nicht länger hinnehmen. Wir wollen Sachpolitik mit Herz und Hirn statt mit Bauchgefühl. Dazu braucht es neue Gesichter und engagierte Bürgerinnen und Bürger, die die Gemeinde nicht als Selbstbedienungsladen verstehen“, so...

  • 18.02.19
Lokales
Das Verschenken-Trio aus Mistelbach. Barbara, Daniela und Bianca.
2 Bilder

Facebook
Mistelbach hat was zu verschenken.

MISTELBACH (rc). Unter diesem Motto betreiben die drei quirligen Mistelbacherinnen, Bianca, Daniela und Barbara, die Facebook-Gruppe: „Verschenken in Mistelbach/Zaya“, wo alles was nicht mehr benötigt wird, verschenkt werden darf. Vermutlich nichts Neues, werden einige sagen, aber die Mistelbacherinnen sind sehr stolz auf ihr Portal, weil damit auch für Nachhaltigkeit im Bezirk gesorgt wird. Nichts wird weg geworfen. Von der angebrochenen Windelpackung bis hin zum Möbelstück bekommt alles...

  • 15.02.19
Lokales
6 Bilder

Malerei
Mistelbacher Künstlerin erobert Europa

MISTELBACH. Denise Weninger, 1995 in Mistelbach geboren, besuchte die Schule in Mistelbach, machte ihre Matura in Wien. Heute lebt die 23-Jährige in Holland, in Almere. Die junge Künstlerin stellt ihre Bilder in der Flyer Art Gallery in Rom, London und in New York und in der Elizabeth James Gallery nochmals in London aus. Ihre Werke können auf facebook bzw. Instagram bewundert werden.

  • 15.02.19
Politik
Josef Hager, Karl Wilfing, Sabine Pelzelmayer, Knie Monika und Knie Bettina und Franz Hammer

Valentinstag
ÖVP Mistelbach verteilt Valentinsgrüße

MISTELBACH. Der Valentinstag geht zurück auf die Legende von Bischof Valentin von Terni, der im dritten Jahrhundert in Italien lebte und zu der Zeit Verliebte christlich traute, die nach damaligem kaiserlichen Befehl unverheiratet bleiben mussten. Die Legende besagt weiterhin, dass alle von ihm geschlossenen Ehen unter einem guten Stern standen und Bestand hatten. Als Zeichen der Vermählung soll Velentin von Terni dem Brautpaar Blumen aus seinem Garten überreicht haben. Valentin wurde am 14....

  • 15.02.19
  •  1
Wirtschaft
Franz Figl, WK-Bezirksstellenleiter Klaus Kaweczka, Rupert Wychera, Michael Hackl, Jürgen Schlögl, Matthias Humpeler, Philipp Letz

Energie & Umwelt
Energiegeladen und umweltfreundlich: Businessfrühstück in der Wirtschaftskammer

MISTELBACH. Im Haus der Wirtschaft fand ein Businessfrühstück zum Thema „Ökologische und ökonomische Nutzung von Sonnenenergie für Unternehmen“ statt. Bezirksstellenleiter Klaus Kaweczka konnte zahlreiche an der Thematik interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer begrüßen. Über die Beratungsangebote der Ökologischen Betriebsberatung informierte Jürgen Schlögl von der Wirtschaftskammer NÖ. Außerdem wurden die Themen Lüftungs- und Klimatechnik, Photovoltaik und Stromspeicher,...

  • 14.02.19
Lokales
13 Bilder

"Bin dabei" – Industrie 4.0

Seit dem Schuljahr 2017/18 werden an einigen Schulstandorten Österreichs schulartenübergreifende regionale Vernetzungsprojekte im Sinne von Industrie 4.0 – Berufsbildung 4.0 durchgeführt. BEZIRK. In der Schulstadt Mistelbach wird das Projekt "Bin.dabei" in Form von Diplomarbeiten mit den Abschlussjahrgängen der Höheren Schulen HAK Mistelbach, HTL Mistelbach, BAfEP Mistelbach sowie HLW Mistelbach umgesetzt. Das Konzept der Mistelbacher Schüler "BIN DABEI" sieht vor, dass ein zu gründender...

  • 14.02.19
  •  1
Freizeit

Effendi sucht ein neues Zuhause

Effendi wurde aus schlechter Haltung gerettet. Er ist 10 Jahre alt und ein sehr anhänglicher Rüde. Er ist körperlich sehr fit, hat aber eine Futtermittelallergie. Er ist derzeit beschwerdefrei und hat auch schon wieder zugenommen. Er braucht einen gemütlichen Platz bei Schäferfreunden. Ausführliche Informationen zu Effendi gibt es auf der Homepage des Tierschutzvereins unter www.tierheim-dechanthof.at. Eine Kooperation mit dem Tierheim Dechanthof. Kontakt: 02573/2843,...

  • 12.02.19
Freizeit

Niki sucht ein neues Zuhause

Niki ist ein sehr eigensinniger Terrier-Mix Rüde. Er sucht sich seine Bezugspersonen gerne selber aus und zeigt deutlich, was er möchte oder nicht. Wenn man Niki’s Warnzeichen ignoriert und ihn trotzdem angreift, schnappt er. Niki ist für einen Haushalt mit Kindern daher nicht geeignet. Er zeigt sich katzenverträglich und spielt auch gerne mit anderen Hunden. Er ist 2013 geboren. Ausführliche Informationen zu Niki gibt es auf der Homepage des Tierschutzvereins unter...

  • 12.02.19
Wirtschaft
City-Mananger Manuel Bures, "Der Grieche" Vassilis Salamanopoulos und Stadtrat Erich Stubenvoll.

Gastronomie
Das Lenz wird griechisch

MISTELBACH. Der Standtort am Mistelbacher Hauptplatz hatte in den letzten Jahren oft Schlagzeilen geschrieben. Nach dem Versuch ein veganes Restaurant zu etablieren, versuchte der Hotel Veltlin-Besitzer Bernhard Mewald sein Glück mit s'Lenz.   Nun übernimmt der Gastronom Vasilis Salamonopoulus alias "Der Grieche von Korneuburg" das Lokal. Kalimera Mistelbach Immobilienbesitzer Michael Sperk, Zentrumstadtrat Erich Stubenvoll und Stadtmarketing Geschäftsführer Manuel Bures freuen sich nach...

  • 11.02.19
Freizeit
Alois Radinger, Franz Antony, Leopoldine Aininger, Monika Weissenböck, Rudolf Pertak, Gisela Kreilberger u. Herbert Ettenauer.

Bezirksmeisterschaft 2019 der Kegler des Pensionistenverband Österreichs

BEZIRK. Ein voller Erfolg war die Bezirksmeisterschaft 2019 der Kegler im Gasthaus Diesner in Mistelbach. Insgesamt nahmen 17 Damen und 23 Herren teil. Es war ein spannender Kampf um jeden Kegel. Wie auch in jedem Spiel musste es auch Sieger geben. Bezirksmeisterin bei den Damen wurde Monika Weissenböck (266 Holz), Vizemeisterin Gisela Kreilberger (246 Holz) und den 3. Platz erreichte Leopoldine Aininger (246 Holz). Bei den Herren wurde Alois Radinger Bezirksmeister (264 Holz),...

  • 11.02.19
Freizeit

Kreative Talente starten in Laa, Mistelbach und Wolkersdorf in das neue Semester

BEZIRK. Die außerschulischen Kultur- und Bildungsangebote der Niederösterreichischen Kreativakademie bieten Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 19 Jahren Freiraum zur Entfaltung ihrer künstlerischen Talente. Schauspiel, Malen, Musical – in drei verschiedenen Kunstsparten können Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 19 Jahren an den Standorten der Niederösterreichischen Kreativakademie in Laa an der Thaya, Mistelbach und Wolkersdorf ihren Interessen nachgehen und ihre...

  • 11.02.19
Lokales
4 Bilder

Feuerwehreinsatz
Ölspur zieht große Staus in Mistelbach nach

MISTELBACH. Mittagsstund' hat... Öl auf der Straße. Um 12.17 Uhr wurden die Mistelbacher Feuerwehrleute in die Mitschastraße gerufen. Bei der evangelischen Kirche hat ein Fahrzeug Öl verloren und eine rund 500 Meter lange Ölspur gezogen. Die Florianis banden das Öl und reinigten die Straße, während die Polizei versuchte den Verkehr zu regeln. Wegen der Arbeiten kam es zu ausgedehnten Stauungen.

  • 07.02.19
Lokales

Einbruch
Mistelbach: Trio auf frischer Tat erwischt

MISTELBACH. Der Abend des 31. Jänner hat sich für das Trio wohl völlig anders entwickelt als geplant. Der 20-, 26- und 33Jährige waren auf das Firmengelände eines Autohändlers in Mistelbach eingebrochen um von dort  KFZ-Teile, sowie auch Autobatterien zum Nulltarif mitzunehmen.  Als die Mistelbacher Polizisten auf das Gelände kamen, ergriffen die drei Männer sofort die Flucht.   Weißer Kastenwagen Im Verlauf einer eingeleiteten örtlichen Fahndung konnte ein weißer Kastenwagen angehalten...

  • 07.02.19
Freizeit

Luna sucht ein neues Zuhause

Mopsmischling Luna kam aufgrund eines Wohnungsumzuges ins Tierheim. Luna ist bereits kastriert und zeigt sich Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen. Andere Hunde mag Luna weniger, sie zeigt sich sehr dominant. Ausführliche Informationen zu Luna gibt es auf der Homepage des Tierschutzvereins unter www.tierheim-dechanthof.at. Eine Kooperation mit dem Tierheim Dechanthof. Kontakt: 02573/2843, info@tierheim-dechanthof.at

  • 05.02.19