Bullendorf

Beiträge zum Thema Bullendorf

Christoph und Claudia Kraus, Josef Kohzina, Doris Haidvogl, Josef Tatzber und Horst Obermayer
1 2

Gartenbesitzer wurden ausgezeichnet
Viel „Natur im Garten“ in Wilfersdorf

Wilfersdorf:     Nachdem die Wilfersdorfer Familien Kraus und Straub bei der Gestaltung und Bewirtschaftung ihrer Gärten auf die Verwendung von chemischen Pestiziden und Dünger sowie auf Torf verzichten und auch die übrigen Kriterien und Vorgaben von „Natur im Garten“ erfüllt werden, wurden sie dieser Tage angemessen ausgezeichnet. Mit Plakette und Urkunde ausgezeichnet Von der Landschaftsarchitektin Doris Haidvogl von Natur im Garten sowie vom Bürgermeister Josef Tatzber, dem zuständigen...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Josef, Matthias, Christine, Hannah, Daniel und Veronika Kohzina mit der neuen Vereinsstandarte
1

36. Landesschützentag in Mistelbach
Vereinsstandarte für den Schützenverein-Mistelbach

Mistelbach:     Im Vorjahr beging der Schützenverein-Mistelbach sein vierzigjähriges Bestehen an der Örtlichkeit Am Totenhauer. Pandemie bedingt konnten keine Feiern abgehalten werden. Somit wurden diese auf heuer verschoben. 36. Landesschützentag in Mistelbach Anlässlich des runden Jubiläums findet nun am 05. Juni heurigen Jahres der 36. Landesschützentag mit etlichen Ehrengästen und zahlreichen Schützinnen und Schützen aus gang Niederösterreich statt. Die Veranstaltung wird im Stadtsaal von...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
NÖ Landesjägermeister DI Josef Pröll, Revierhundeführer Daniel Kohzina, Leopold Obermaier MSc vom NÖ Jagdverband, Wolfsbeauftragter Aldin Selimovic, MSc, Landesjägermeister Stellvertreter Ing. Gerald Friedl, Bezirksjägermeisterstellvertreter DI Oberst Andreas Berger, Jagdaufseher GR Josef Kohzina, Renate Knorr vom Weinviertler Jägerstammtisch und die Jäger und Jagdhundeführer Leo Janka, Hannes Diewald, Christian Summerauer und Josef Studeny.
1

Jagdhundegipfel des NÖ Jagdverband in Schloßhof
Jagdhundeführung zwischen Tradition und Moderne

Bullendorf, Schloßhof:      Ende April hat in der barocken Schlossanlage Schloßhof eine weitere Veranstaltung der besonderen Art stattgefunden. Der NÖ Jagdverband hat unter dem Motto „ Jagdhundeführung zwischen Tradition und Moderne“ zum Jagdhundegipfel geladen. Rund dreihundert verantwortungsbewusste Jägerinnen und Jäger, Jagdhundeführerinnen und Jagdhundeführer aus ganz Niederösterreich haben der Einladung Folge geleistet und haben dem ganztägigen Seminar/Informationsvorträgen beigewohnt. Die...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Obmann Stellvertreter Josef Kohzina, ÖKB-Obmann Walter Ofenauer, Oberstleutnant Herwig Graf, NÖ ÖKB-Vizepräsident Mag. Wolfgang Heuer, Bataillonskommandant Oberst Hans-Peter Hohlweg und Vizebürgermeister Manfred Reiskopf.

Neuwahlen beim ÖKB Stadtverband Mistelbach
Wahlvorschlag einstimmig angenommen und bestätigt

Mistelbach:      Vergangenen Freitag wurde in der Mistelbacher Bolfraskaserne die Generalversammlung des ÖKB Stadtverbandes Mistelbach abgehalten. Der alte und auch wiedergewählte neue Obmann Walter Ofenauer konnte neben zahlreichen Mitgliedern auch den Bataillonskommandanten Oberst Hans-Peter Hohlweg sowie dessen Stellvertreter Oberstleutnant Herwig Graf begrüßen. Ebenfalls konnte er, seitens der Gemeinde Mistelbach, den Vizebürgermeister Manfred Reiskopf, den Ortsvorsteher Herbert Eidelpes...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Dominik und Andrea Schuckert, Ing. Josef Fickl, Helmut Hager Senior, Werner Nekam, Mag. Helmut Marschitz, Manfred Spelitz, Johann Kortschak, Hans Schuckert, Herbert Schmid Senior, Sigi Kubanik, Adam Simayr, Gerhard Doppelhofer, Bernadette Huber, Karl Wegerth, Ing. Bernhard Paltram, Hannah, Josef, Matthias, Daniel und Christine Kohzina, Pepi Rieder mit Gattin.
1 2

Maibaum für den Oberschützenmeister und sein Team!
Vereinsmitglieder stellten den Maibaum beim Schützenverein-Mistelbach auf!

Mistelbach:     Nach zweijähriger Pandemie-Pause wurde traditionellerweise heuer wieder am Morgen des 01. Mai ein Maibaum aus dem Wald geholt und beim Vereinshaus des Schützenvereines Mistelbach aufgestellt. Zig Vereinsmitglieder aus dem ganzen Weinviertel und aus Wien haben der Einladung Folge geleistet und waren bei diesem alten Weinviertler Brauch dabei. Der Oberschützenmeister Josef Kohzina konnte neben zahlreichen Vereinsmitgliedern auch den Bezirksjägermeister a.D. Herbert Schmid Senior,...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Robert Zangl, Martin Kosel mit Sohn Andreas, Adam Simayr, Conny Klapka, Gerhard Doppelhofer, Florian Dorn, Sigi Kubanik, Oberschützenmeister Josef Kohzina, Sofia, Philippa und Adele, Bezirksjägermeister Stellvertreter DI Andreas Berger, Franz Jung und Günter Woditschka.
1

Bewerb unter verantwortungsbewussten Jägern
Kontrollschuss und freiwilliges Übungsschießen beim Schützenverein-Mistelbach

Mistelbach/Poysdorf:    Dieser Tage hat Mistelbachs Bezirksjägermeister Stellvertreter und Hegeringleiter des Hegeringes Poysdorf, DI Andreas Berger, die Jägerinnen und Jäger seines Hegeringes zum traditionellen Kontrollschießen ihrer Jagdwaffen zum Schützenverein-Mistelbach geladen. Mit diesem vorbildlichen Unternehmen sollen die Jagdbüchsen noch vor der Schusszeit von Jährlingsbock und Schmalgeiß kontrollgeschossen werden um eine waidgerechte Schussabgabe gewährleisten zu können. Zudem soll...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Kalinka Jeitler, Kilian Knorr, Rudi Dorn, Barbara Lintner, Lisa Neubrand, Markus Lintner, Stefan Reichl, Severin Knorr, Renate Knorr, Rudi Wiedermann und Oberschützenmeister Josef Kohzina
1

Vergleichsbewerb in Mistelbach
Weinviertler Jägerstammtisch beim Schützenverein-Mistelbach

Mistelbach:      Dieser Tage haben sich die Mitglieder vom Weinviertler Jägerstammtisch, mit Sitz in Bisamberg/Bez. Korneuburg, beim Schützenverein-Mistelbach getroffen. Es wurde ein Vergleichsbewerb im Tontaubenschießen ausgetragen. Die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten auf zwei unterschiedlichen Tontauben-Plätzen insgesamt fünfzig bewegliche Ziele (Tontauben) beschießen und nach Möglichkeit auch treffen. Auf Grund bravouröser Schießleistung konnte die sympathische Lisa...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Alex und Peter Winkler, Lavinia und Manfred Spelitz, Reinhard, Norbert und Anita Thiem, Gerhard Thüringer, Christine und Rudi Dorn, Martina und Robert Bernscherer, Klaus Ofner, Josef und Christine Kohzina.
1

Weintour Weinviertel 2022
Weinverkostung bei Topwinzer in Paasdorf

Paasdorf:      Am vergangenen Wochenende fand die Weintour Weinviertel 2022 statt. Traditionell hat tags zuvor der Jungwinzer Gerhard Thüringer eine Abordnung des Schützenvereines Mistelbach zur Verkostung seiner Jahrgangsweine und Spezialitäten zum Weingut nach Paasdorf geladen. Zur Begrüßung gab’s den zart rosafarbenen Frizzante Rose mit einer leichter Note von Erdbeeren und den frisch spritzigen Frizzante Rivaner. Es folgte das umfangreiche Weißweinsortiment, beginnend mit dem...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Die illegal entsorgten Gegenstände in der freien Natur.
1

Illegale Müllentsorgung
BMW-Teile im Windschutzgürtel entsorgt

Hobersdorf/Wilfersdorf:      Dieser Tage wurden durch bislang unbekannte Umweltsünder BMW-Autoteile in einem Windschutzgürtel illegal entsorgt. Die Trümmer wurden entlang der Bundesstraße 40 in Fahrtrichtung Maustrenk in einem Windschutzgürtel nächst dem dortigen weißen Marterl einfach in den noch gesunden Lebensraum unserer freilebenden Wildtiere geschmissen. Bei den aufgefundenen Sachen handelt es sich offensichtlich um die schwarze vordere Kunststoff-/Stoßstange/Verkleidung eines BMW....

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
 GR Josef Kohzina, Ernst Wiesinger, Hermann Geyer, Herta Huber, Manfred Tatzber, BGM Josef Tatzber, Michael Vock sen., Martina Sock-Kurek.

Leider verhindert: Sabine Berthold, GR Florian Huysza, GR Herbert Weindl, Leopold Preyer, Georg Lachmayer sen., GR Sonja Strasser.
1

Topothekaren-Treffen im Gemeindeamt
Die Wilfersdorfer Topothek wird drei Jahre

Wilfersdorf:      2019 ist die Wilfersdorfer Topothek in Zusammenarbeit mit der LEADER Region Weinviertel Ost gestartet. Mehr als 6.100 Fotos, Videos und Dokumente sind mittlerweile unter https://wilfersdorf.topothek.at/ abrufbar. Ziel der Topothek ist es, ein spannendes, sehenswertes Online-Archiv zur Geschichte der Gemeinde Wilfersdorf durch Mithilfe der Bevölkerung zu erstellen. Unlängst lud Bürgermeister Josef Tatzber die Topothekaren zu einem Informations- und Austauschtreffen ins...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
David, Iris, Anna, Marie, Josef, Klara, Marlies, Jonas, Matthias, Jakob, Anika, Leon, Paul Clemens, Stella, Laura, Wortgottesdienstleiterin Helga Klinghofer
1

Der Osterhase war da
Osterneste wurden gesucht

Kettlasbrunn:  Nach dem Ostergottesdienst in der Kettlasbrunner Pfarrkirche waren die vielen Kinder geladen, Osternester zu suchen. Traditionell waren rund um die Kirche zig Osternester versteckt, welche von den begeisterten Mädels und Buben gesucht und auch gefunden wurden. Am Foto:    David, Iris, Anna, Marie, Josef, Klara, Marlies, Jonas, Matthias, Jakob, Anika, Leon, Paul Clemens, Stella, Laura, Wortgottesdienstleiterin Helga Klinghofer Foto @ Helga Klinghofer

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Josef, Maximilian, Iris, Stella, Anna, Jonas, Marie, Jakob, Anika und Sophie.
1 2

Ratschenkinder waren unterwegs
Brauchtum und Tradition auch in Kettlasbrunn

Kettlasbrunn:    Auch in Kettlasbrunn zogen motivierte Kinder mit ihren hölzernen Lärminstrumenten durch die Gassen und Straßen um die Gläubigen mit unterschiedlichen Sprüchen an die Gebetszeiten und Gottesdienste zu erinnern. Am Foto:      Josef, Maximilian, Iris, Stella, Anna, Jonas, Marie, Jakob, Anika und Sophie. Foto @ Helga Klinghofer

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Pfarrgemeinderat Tomislav Martinovic, Josef Aigner, Pfarrer Günther Schreiber, Winzer Gemeinderat Adi Graf, Kilian Marchart, Walter Klinghofer, Pastoralassistentin Helga Klinghofer, Pfarrgemeinderat Gerhard Aigner, Veronika und Carmen Marchart, Anita Prem, Hausherren Christine und Josef Kohzina, Werner Schmidt und Johannes Prem.
1

Brauchtum und Tradition
„In die Grean gehn“

Bullendorf:    „In die Grean gehn“ ist ein alter Weinviertler Brauch, welcher in früheren Zeiten am Ostermontag von den Weinbauern mit ihren Erntehelfern und Freunden unternommen wurde. Sie trafen sich zumeist unter freiem Himmel und unternahmen einen gemeinsamen Osterspaziergang in die Kellergassen, um den neuen Jahrgang zu verkosten. Heutzutage wird unter anderem auch der Frühling begrüßt, die frische Luft, das erste Grün sowie die ersten wärmenden Sonnenstrahlen genossen. Der Brauch „In...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Pfarrer Günther Schreiber mit Mitglieder des Pfarrverbandes – Johannes Prem, Eva-Maria Heindl-Müller, Gerhard Aigner, Beate Bauer, Anita Prem, Josef Aigner, Tomislav Martinovic, Werner Schmidt, Carmen, Kilian und Veronika Marchart, Walter und Helga Klinghofer, Adi und Josef Graf, Josef und Christine Kohzina.
1

"Emmausgang am Kapperlberg“
In der Gemeinde Wilfersdorf werden Brauchtümer gepflegt und gelebt.

Wilfersdorf/Bullendorf/Kettlasbrunn:    Am Ostermontag, der in manchen Regionen auch Emmaustag genannt wird, fand in der Gemeinde Wilfersdorf auch heuer wieder der noch immer lebendige christliche Brauch, der Emmausgang auf den Kapperlberg, statt. Diese Veranstaltung soll an den Gang der Jünger nach Emmaus erinnern, den sich auch Jesus Christus unerkannt anschloss. Beim Kreuz am Kapperlberg wurde vom örtlichen Pfarrer Günther Schreiber, unter reichlicher Beteiligung der Mitglieder des...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
 Horst Obermayer, Josef Kohzina, Dominik Gail, BGM Josef Tatzber, Beate Bauer, Andra Straub mit Florin und Uli Sinnreich.
1

Der Osterhase war da!
Traditionelles Suchen der Osternester im Wilfersdorfer Schlosspark.

Wilfersdorf:     Traditionellerweise hat am Ostermontag die Wilfersdorfer Volkspartei die gesamte Gemeindebevölkerung zum Suchen der zahlreichen Osternester in die Parkanlage beim Liechtensteinschloss Wilfersdorf geladen. Fast siebzig Kids aus allen Katastralgemeinden haben sich bei frühlingshafter Witterung mit Mama und Papa, mit Oma und Opa oder mit Tante und Onkel zum alteingesessenen Osterbrauch eingefunden. Neben vielen Besuchern und Gästen waren auch etliche Funktionäre der Volkspartei...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
 Bullendorfs Ratschenkinder Marie, Tobis, Rosalie, Andreas, Nina, Jakob, Matthias, Sandra, Marlene, Larissa, Jonas, Samuel, Christoph, Maximilian, Lukas, Hannah, Armin, Julian, Valentin, Paul, Felix, Andreas, Philipp, Christoph, Marlene, Johanna, Leon.
1 2

Ratschenkinder sind unterwegs
Tradition wird gelebt und Brauchtum wird hochgehalten!

Bullendorf:     Das Ratschen ist ein alteingesessener Brauch, der in katholischen Gegenden in der Karwoche gepflegt wird. Dabei ziehen Kinder mit hölzernen Lärminstrumenten durch die Straßen der Dörfer und Stadtteile, um die Gläubigen mit unterschiedlichen Sprüchen an die Gebetszeiten und Gottesdienste zu erinnern. Ratschen – ein UNESCO-Kulturerbe 2015 nahm die Österreichische UNESCO-Kommission diesen Brauch, das Ratschen in der Karwoche, in das Verzeichnis des nationalen immateriellen...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Illegal entsorgtes Möbelstück in Wilfersdorf
1

Verloren oder entsorgt
Illegale Müllentsorgung in freier Natur

Wilfersdorf:      Dieser Tage konnte entlang der Brünnerstraße, kurz vor dem Kreisverkehr in Richtung Erdberg, eine alte Couch aufgefunden werden. Das Möbelstück wurde offensichtlich auf einem Begleitweg, wenige Meter neben der Brünnerstraße nächst der Autobahn A5, im Wohnzimmer unserer freilebenden Wildtiere illegal entsorgt. Die Fundstelle befindet sich nur wenige hundert Meter vom Wertstoffsammelzentrum im Wirtschaftspark A5 entfernt, wo derartige Gegenstände fast täglich abgeliefert werden...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Illegal entsorgte  Backwaren in Hanfthal.
1

Gutgemeinte Tierliebe kann tödlich enden
Wildtiere leiden unter falscher Fütterung

Bezirk Mistelbach:      Immer wieder sind in freier Natur, im Lebensraum und in der Kinderstube unserer freilebenden Wildtiere, illegale Lebensmittelentsorgungen zu finden. Aktuell sind wieder vermehrt im Land um Laa und hier speziell im Hanfthaler Jagdrevier große Ablagerungen von Brot und Backwaren zu finden, beklagen der dortige Jagdleiter und Hegeringleiter Stellvertreter DI Dr. Klaus Ofner und sein Team. Wildtiere leiden unter falscher Fütterung Achtlos entsorgtes Brot und Gebäck gärt im...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
1

FALCO forever
FALCO beim Schurlwirt in Pillichsdorf

Pillichsdorf:      Am 08. Juli heurigen Jahres lässt der sogenannte Apostel des Falken, Michael Patrick Simoner, FALCO erscheinen und weiterleben. Auf der Bühne beim Schurlwirt in 2211 Pillichsdorf zelebriert Simoner seine Auftritte in Falcos Originalkleidung. In einer Show, kombiniert aus Leidenschaft, Wahnsinn und Einzigartigkeit, lässt er den legendären Falco in den Herzen vieler Fans wieder aufleben. „Für mich ist es als langjähriger Falco Anhänger und Eventmanager eine sehr große Ehre,...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Gewinner und Kostkommission vom Wilfersdorfer Gemeindewein 2022.
1

Wilfersdorfer Gemeindeweinverkostung 2022
Gerhard Weindl und Hofkellerei Liechtenstein sind Gemeindeweinsieger

Wilfersdorf:    Am vergangenen Wochenende hat im Festsaal vom Liechtensteinschloss Wilfersdorf die diesjährige Gemeindeweinverkostung und Prämierung stattgefunden. Insgesamt wurden von den gemeindeansässigen Winzern 21 Proben eingereicht. Von einer Kostkommission, bestehend aus Gemeindevertreter und Vereinsobmänner, wurde in der Kategorie „Grüner Veltliner“ der eingereichte GV DAC Jahrgang 2021, vom Weinbaubetreib Gerhard Weindl aus Hobersdorf, zum Gemeindewein 2022 gewählt. In der Kategorie...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Otto Peterschelka, Erich Grünwald, Peter Winkler, Leopold Hruscha, Marion Lehrner, Helmut Marschitz, Lukas Bittmann, Oberschützenmeister Josef Kohzina, Manfred Spelitz und Christian Lehrner
1

Weiterer Schießbewerb in Mistelbach
Osterschinkenschießen beim Schützenverein-Mistelbach

Mistelbach:      Dieser Tage wurde auf der neu angelegten Anlage beim Schützenverein-Mistelbach das diesjährige Osterschinken-Schießen für Faustfeuerwaffenschützen ausgetragen. Die Aufgabenstellung war das Beschießen einer Präzessionsscheibe in einer Entfernung von 25 Meter mit jeweils zehn Schüssen aus der Pistole oder dem Revolver. Das Ergebnis Auf Grund bravouröser Schießleistungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde letztendlich folgendes Ergebnis erzielt: Kleinkaliber Damen: Helga...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Sprengschulleiter Gernot Peroutka, Oberschützenmeister Josef Kohzina, Erich Rauscher, Florian Dorn, Isabella Kölbl, Robert Holovlasky und Otto Graf
1

Viel Brauchtum in Mistelbach
Ausbildung zum Brauchtumschützen beim Schützenverein-Mistelbach

Mistelbach:      Dieser Tage hat beim Schützenverein-Mistelbach, gemeinsam mit einer Sprengschule aus Graz, ein weiteres Brauchtum-Schützen-Seminar stattgefunden. Mehrere Interessenten wurden im Umfang mit Böllerkanonen, Prangerstutzen und Salutgewehren in der Theorie als auch in der Praxis geschult und ausgebildet. Nach dem erfolgreichen Ablegen der schriftlichen Prüfung dürfen sich nun alle Seminarteilnehmer/innen Schussmeister nennen. www.schuetzenverein-mistelbach.org Interessenten finden...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Hans Huysza, Josef Bold, Gerhard Strasser, Irene Hertl, Dagmar Huysza, Erika Huber, Christine Kohzina, Horst Obermayer und Josef Tatzber
1 3

Jahreshauptversammlung des KTV im Festsaal
Liechtensteinschloss Wilfersdorf erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Wilfersdorf:      Mit dem Frühling erwacht auch das Liechtensteinschloss Wilfersdorf aus seinem Dornröschenschlaf. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung präsentierte der Vorstand des Kultur & Tourismusvereins Schloss Wilfersdorf (KTV), was in den vergangen Wochen vorbereitend auf die Saison bereits erreicht und erledigt wurde. Außerdem wurde ein Ausblick auf die kommende Saison geboten. "Dank der soliden Basis, gelegt durch den Gründungsobmann Hans Huysza, war es ein leichtes für uns, den...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Flusswärter Thomas Pölz und Umweltgemeinderat Josef Kohzina
1 2

Bäume zur Beschattung der Zaya
Kontrolle von Zaya und Zubringer

Bullendorf/Wilfersdorf:      Kürzlich fand die obligatorische Gerinnebereisung durch den Vorstand des Zaya Wasserverbandes Mistelbach-Laa statt. Hierbei wurden aktuelle Projekte sowie anstehende und erforderliche Erhaltungsarbeiten vor Ort besichtigt und besprochen. Dieser Tage wurden auch wieder die Zaya und deren Zubringerflüsse im Gemeindegebiet von Wilfersdorf/Bullendorf vom Flusswärter Thomas Pölz und vom Vertreter beim Zaya Wasserverband, Umweltgemeinderat Josef Kohzina, befahren und...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.