23.09.2016, 13:31 Uhr

1.700 Euro für die Mobile Kinderkrankenpflege

Ein großes Dankeschön: 1.700 Euro gehen die Kinderkrankenpflege. (Foto: MOKI)

In Andau fand der erste Benefizlauf zugunsten MOKI Bgld – Mobile Kinderkrankenpflege statt.

ANDAU. Die SPÖ Andau hatte die Idee eine regional tätige Organisation zu unterstützen und stieß dabei auf die Non Profit Organisation MOKI Bgld, die sowohl gesunde, aber auch schwerstkranke Kinder und deren Familien zuhause betreut und begleitet.
Doris Spalek, Geschäftsführerin von MOKI Bgld: „ Ein schwer krankes Kind zuhause zu pflegen, das vielleicht sogar nur über eine Luftröhrenkanüle atmen oder nur mittels Sonde ernährt werden kann, ist für die meisten unvorstellbar. Dieses Unvorstellbare müssen dennoch Familien leben und bewältigen. Dabei werden sie von MOKI Bgld begleitet.“


Winzer & Gastronom unterstützten Aktion

Bei perfektem Laufwetter fand der großartig organisierte Lauf statt. Insgesamt konnten 1700 Euro an MOKI Bgld überreicht werden. Rene Tauber, Erich Scheiblhofer und Hannes Reeh unterstützten diese Aktion.
Winzer, Erich Scheiblhofer: „ Als Vater weiß ich, was es bedeutet gesunde Kinder zu haben. Ich kenne MOKI Bgld und helfe gerne.“ Hannes Reeh fügt hinzu: „ Seit der Geburt unseres Kindes, wissen meine Frau und ich MOKI Bgld zu schätzen und deswegen unterstützen wir diese Veranstaltung gerne.“
Für jeden gelaufenen Kilometer wurde durch Erich Scheiblhofer und Hannes Reeh gespendet.
Doris Spalek meint dazu: „ Es ist ein Geschenk solch wunderbare Unterstützung zu erfahren- für die Verletzlichsten in unserer Gesellschaft, unsere Kinder.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.