Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Spaß bringen die zehn Spielplätze in der Gemeinde Gols.

Einfach näher dran in Gols
Zehn Spielplätze für den Nachwuchs

Die Gemeinde Gols verfügt über 10 Kinderspielplätze. Im heurigen Frühjahr wurden die Kinderspielplätze sicherheitstechnisch überprüft und auf den neuesten Stand gebracht. GOLS. Von der Gemeinde Gols wurden neue Spielgeräte angekauft und montiert. Am Spielplatz „Sandgrube“ wurde ein Kletterturm mit Rutsche neu aufgestellt und vorschriftsgemäß der Sicherheitsbereich mit Fallschutzkies aufgefüllt. Beim Spielplatz „Amselweg“ wurde eine Kletteranlage mit einem Kletternetz errichtet, auch hier...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Photo by Franz Aigner
 5  2

Das liegt am Wetter
Wieso sind wir so müde?

Das frag ich mich schon den ganzen Tag! Eigentlich geht es mir genau so. Sind es die Kinder? Schau die sind ganz brav. Dann kann es nur das Wetter sein. Früher war uns das egal. Ja früher .....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
  4

Der Klub ladet interessierte Kinder/Jugendliche aus der unmittelbaren Region, im Alter von 6-14 Jahren recht herzlich ein. Die Voraussetzung für die Teilnahme sind lediglich „Fußball-Grundkenntnisse“.
2. Parndorfer Kinderfußballcamp: 20.–24.07.2020

Der Termin ist die dritte Sommer-Ferienwoche von Montag, den 20. Juli bis Freitag, den 24. Juli 2020, täglich von 9–16:00 Uhr außer Freitag nur bis 14 Uhr. Aus jetziger Sicht gibt es seitens der Bundesregierung grünes Licht für das 2. Parndorfer Sommercamp. Der Campbeitrag für die Woche ist EUR 175,- all inklusive, für Spieler/-innen des SC/ESV Parndorf 1919: EUR 150,- weiters gibt es auch einen Mehrbucher-Vereinsrabatt, hier liegt der Preis ebenfalls bei EUR 150,-. Der Kursbeitrag ist...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Michael Lidy
Thomas Ranits mit ein paar Frühlingsbildern.

Soziales im Bezirk Neusiedl am See
Gattendorfer Kinder malen für Risikogruppen

Im Rahmen des Hilfsdienstes der Gemeinde Gattendorf, wurde die Aktion “Kinder schenken Freude” gestartet. GATTENDORF. In diesen herausfordernden Zeiten soll allen Personen, die den Zustellservice der Gemeinde Gattendorf nutzen, eine kleine Freude bereitet werden. Gattendorfer Kinder sind aufgerufen ein Frühlingsbild zu malen, es abfotografieren zu lassen und zu verschicken. Diese kleinen Kunstwerke werden ausgedruckt und bei den Bestellungen des Hilfsdienstes beigelegt. “Binnen kürzester...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Impfungen schützen vor Krankheiten, die bei den Kleinsten schwerwiegende Verläufe hätten.

Gratis-Kinderimpfprogramm
Impfungen: Gratis, aber zu wenig genutzt

Seit über 20 Jahren gibt es in Österreich ein Gratis-Kinderimpfprogramm. Zwar lassen die allermeisten Eltern ihre Kinder impfen, jedoch manchmal zu spät oder nicht konsequent genug. ÖSTERREICH. „Derzeit werden im Rahmen des Kinderimpfkonzepts acht verschiedene Impfungen gratis verabreicht, die Schutz gegen 13 Erregergruppen bieten“, berichtet Maria Paulke-Korinek vom Sozialministerium. Eltern denken oft, dass ihre Kinder zu den empfohlenen Impfzeiten noch zu jung wären. Das Gegenteil sei...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Im Burgenland gibt es 21 neue Kinderbetreuerinnen.

Kinderbetreuung im Bezirk Neusiedl
21 Kinderbetreuerinnen fürs Burgenland

21 ausgebildete und kompetente Kinderbetreuerinnen aus den Bezirken Neusiedl am See, Eisenstadt, Oberwart und Güssing haben es geschafft! Sie absolvierten die Ausbildung zur Kindergartenhelferin und Tagesmutter. BEZIRK NEUSIEDL AM SEE. Der vom AMS Burgenland beauftragte Kurs wurde erstmalig mit einer Zusatzausbildung zur Tätigkeit als Tagesmütter erweitert.  „Die Anforderungen an ein Kindergartenteam sind in den letzten Jahren um ein Vielfaches gestiegen. Jede unterstützende Kraft ist hier...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
  6

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • Ted Knops
Nicht jeder Infekt, der mit Fieber einhergeht, muss mit Antibiotika behandelt werden.

Antibiotikaresistenzen
Keine Antibiotika bei viralen Infekten

Immer öfter fällt das Wort „Antibiotikaresistenzentwicklung“ in den Medien. Denn die große Befürchtung im 21. Jahrhundert ist, dass die erprobten Antibiotika nicht mehr in der Lage sein werden, Bakterien den Garaus zu machen. Werden jene Erreger „resistent“ gegen Medikamente, so können Infektionen einen gefährlichen Verlauf nehmen. Jährlich sterben in Europa etwa 33.000 Menschen an den Folgen der zunehmenden Resistenzentwicklung. Damit diese nicht noch weiter fortschreitet, ist ein sparsamerer...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Die Volkshilfe organisiert eine Schenk-Aktion: Judith Ranftler, Präsidentin Verena Dunst, Geschäftsführer Georg Stenger (von links).

Für Kinder in Not
Volkshilfe geleitet per Klick zum Weihnachtsgeschenk

Eine neue Initiative der Volkshilfe Burgenland soll armen Kindern Weihnachtsfreude bereiten. Über "Burgenland schenkt" werden Wünsche von in Not geratenen Kindern aus dem Burgenland gesammelt und auf www.burgenland-schenkt.at präsentiert. "Menschen, die diesen Kindern helfen wollen, können einen Wunsch eines Kindes auswählen und erfüllen. Nach ein paar Klicks hat man eine Bestätigungs-Mail im Posteingang", erklärt Volkshilfe-Geschäftsführer Georg Stenger. Die Spender müssen das Geschenk...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Jeder vierte Schüler braucht Nachhilfe

WIEN. Der Bedarf an privater Nachhilfe ist 2018 im Vergleich zum Jahr 2017 stark gestiegen. Laut einer Erhebung im Auftrag der Arbeiterkammer (AK) benötigen 27 Prozent der Schulkinder diese Form der Lernunterstützung. Hausübung (Symbolbild) Bild: Colourbox.de In absoluten Zahlen sind das 264.000 Kinder (2017: 226.000). Gleichzeitig hat sich die Struktur der Nachhilfe verändert: Immer mehr nehmen diese punktuell für Tests und Prüfungen in Anspruch. Für die Studie wurden vom...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim Familienfest der Bezirksblätter im Lucky Town ging es bunt und lustig zu.
  155

Großpetersdorf
Tolles Bezirksblätter-Familienfest im Lucky Town

GROSSPETERSDORF. Die Bezirksblätter Burgenland luden am Freitag, 5. Juli, zum 2. Familienfest ins Lucky Town ein. Für die Kinder gab es neben einem Gratis-Lucky Dog und ein kleines Bezirksblätter-Geschenk jede Menge Spielestationen mit buntem Programm. Vom Kinderschminken oder einem Tatoo-Studio über Torwand- bzw. Bogenschießen, großer Dartwand bis hin zum Hau den Lukas reichte die Palette. Dazu kam noch Pony- und Bullenreiten, Hupfburg und einiges mehr. Zaubershow mit Patrick KuloFür gute...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die neue Kletterkombination im Schulhof wird von den Kindern gut angenommen.

Spielgeräte für Andau
Kletterkombination für Schulhof

Je attraktiver und einfallsreicher der Schulhof gestaltet ist, desto höher ist der Spielanreiz und der Wunsch,sich dort aufzuhalten. Die Pause hat für alle Beteiligten, Lehrer oder Schüler, eine große Bedeutung im Schulgeschehen. Sie soll und muss einen Ausgleich zu Anspannung und Konzentration schaffen, sie macht freie Kommunikation möglichund trägt zum Aggressionsabbau bei. Daher wurde das Angebot an Spielgeräten im Andauer Schulhof mit einer neuen Attraktion erweitert.Die neue...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Spielefest für Jung und Alt in Winden am See
Spieletraum am Sa, 29.06.2019, 15 - 20 Uhr Winden am See

Ein Nachmittag für Groß und Klein im idyllischen Pfarrhof Winden am See, Hauptstraße 26 Das erwartet Euch:  Spiele, die schon Eure Großeltern und Eltern gespielt haben, wie z.B:  Tempelhüpfen, Seilziehen, Dosenwerfen, Gummihüpfen,  Sackhüpfen, Rätselrallye, Boccia, Stelzengehen und mehr. Eine kleine Überraschung pro ausgefülltem Spielepass!Selbstgemachte Mehlspeisen und Kaffee, Pasta und Pesto, Getränke von Produzenten aus der RegionAb 17.30 Uhr Steckerlbrot-Grillen an...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Margit Paul-Kientzl
Wer ein langes und gesundes Leben führen möchte, sollte so früh wie möglich gesunde Entscheidungen treffen.
 1

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Ab sofort gesünder leben

Ein kompetenter Umgang mit der eigenen Gesundheit ist wichtig – doch auch die Politik muss etwas beitragen. Unabhängige Experten machten sich im Rahmen der 4. Praevenire Gesundheitstage in Seitenstetten Mitte Mai Gedanken darüber, wie jene Fähigkeiten gestärkt werden können, die man zur Prävention oder Bewältigung von Krankheiten benötigt. „Menschen, die über eine geringe Gesundheitskompetenz verfügen, nehmen Vorsorgeangebote weniger in Anspruch und brauchen mehr medizinische...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Die Kinder interessierten sich sehr für die Arbeit des Bürgermeisters.
  2

Volksschule besuchte Bürgermeister
Besondere Gäste im Gemeindeamt Pamhagen

PAMHAGEN. In der Vorwoche empfing Bürgermeister Josef Tschida besondere Gäste im Gemeindeamt Pamhagen. Die Schüler der 3. und 4. Klasse der Volksschule Pamhagen besuchten ihn im Gemeindeamt. Sie interessierten sich sehr für die Arbeit des Bürgermeisters und stellten auch einige Fragen, die Bürgermeister Josef Tschida gerne beantwortete.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Barfuß in den Frühling - eine Wohltat für die Füße

Endlich ist die warme Jahreszeit wieder da. Die Zeit der kurzen Hosen, T-Shirts, Sandalen. Die Sonne kitzelt unsere Haut, welche nach den warmen Winterkleidern wieder richtig durchatmen kann. Wieso nicht auch den Füßen ebenfalls wieder mehr Freiheit nach den Winterschuhen gönnen? Die grünen Wiesen laden förmlich dazu ein, die Schuhe auszuziehen und die verschiedenen Untergründe zu spüren. Am Anfang des Sommers ist es wie jedes Jahr ungewohnt. Die Steine pieksen, man bewegt sich unsicher fort....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Viktoria Klann
Anzeige
Winterfreuden für die ganze Familie
  9

Familienurlaub
Der perfekte Winterurlaub für die ganze Familie in Gastein

Wintersportfans jeden Alters und Könnens kommen in Gastein voll auf ihre Kosten. Drei Orte, vier Skigebiete und über 200 Kilometer präparierte Pisten: das Gasteinertal mit den Skigebieten Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel, Graukogel und Dorfgastein-Grossarltal bietet das Rundum-Sorglos-Paket für Familien. Und nicht nur der Pistenspaß, sondern auch viele andere Annehmlichkeiten machen den Familienskiurlaub garantiert zum Erfolg. Anreise nach Bad Gastein par excellenceGastein kannst du...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Laura Sternagel
Hat ein Kind Fieber, gehört es grundsätzlich nicht in Schule oder Kindergarten, sondern in's Bett.
 1

Scharlach, Mumps und Co.
In die Schule gehen oder besser im Bett bleiben?

Mit dem Kindergarten- oder Schulbeginn fangen sich viele Kleine Scharlach, Mumps oder andere Kinderkrankheiten ein. Wenn ein Kind krank ist, muss es zuhause bleiben um sich gut auszukurieren und andere nicht anzustecken. Schulfrei bei Fieber Oft ist es für Eltern aber schwierig abzuschätzen, wann der Kinderarzt zurate gezogen werden soll. Bei hohem Fieber, Austrocknungsgefahr, schlechtem Allgemeinzustand und bei bakteriell bedingten Infektionen ist auf alle Fälle ärztlicher Rat gefragt....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • Michael Leitner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.