07.08.2016, 17:52 Uhr

Heimvorteil nicht ausgenützt

(Foto: Dietmaier)
NEUSIEDL AM SEE (chriss). Nach dem Erfolg vor einem Jahr und dem damit einhergehenden ersten Meistertitel in der Geschichte der Österreichischen Segel-Bundesliga run by SAP, konnte der Yacht Club Bregenz seinen Regattasieg in beeindruckender Manier wiederholen. In neun Wettfahrten immer unter den Top 2 ließen sie den Union Yacht Club Wolfgangsee mit neun Punkten Abstand hinter sich. Der SCTWV Achensee segelte auf den dritten Platz und verteidigte damit die Tabellenführung. Von den burgenländischen Clubs erzielte der Burgenländische Yacht Club mit Rang 6, einen Platz vor dem Union Yacht Club Neusiedlersee, das beste Ergebnis. Der Yacht Club Breitenbrunn belegt in der Endabrechnung Rang 9.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.