22.04.2016, 13:50 Uhr

Theatergruppe Lutzmannsburg strapaziert die Lachmuskeln

(Foto: Theatergruppe Lutzmannsburg)

Dieses Jahr spielte die 15-Köpfige Theatergruppe Molière’s Komödie mit Gesang, „Der eingebildete Kranke“.

LUTZMANNSBURG. Mit dem erheiternden Stück füllte die Theatercombo den großen Festsaal des Gasthauses Pacher.

Zur Theatergruppe

Die Lutzmannsburger Theatergruppe, die im Jahr 2014 von Elfriede Irrall und Olaf Scheuring gegründet wurde, suchte sorgsam das Stück aus und übte seit Mitte November vorigen Jahres fleißig bis zu zweimal in der Woche. Die muntere Truppe führt nicht nur selbst Regie, sondern fertigte ihre Kostüme zum Großteil selbst an. Für das passende Bühnenbild war Walter Stifter zuständig.

Begeistertes Publikum

Zuschauer und Zuschauerinnen reisten aus dem ganzen Bezirk an um sich das lustige Theaterstück nicht entgehen zu lassen. Alexander Hirt, Obmann der Theatergruppe Lutzmannsburg, freut sich, dass sich bereits ein Stammpublikum etabliert hat und jedes Jahr zu ihren Auftritten kommt. „Das spezielle an unseren Aufführungen ist, dass wir in Lutzmannsburger Mundart spielen“, so Alexander Hirt. Auch im nächsten Jahr wird die Theatergruppe sicher wieder ein Stück zum Besten geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.