21.04.2016, 12:00 Uhr

Ein interssantes Hobby - die Imkerei

Oberpullendorf: NMS Oberpullendorf | Einen Einblick in die Welt der Honigbienen erhielten die SchülerInnen der zweiten Klassen im Rahmen des BU-Unterrichts. Herr Kranjec, engagierter Opa eines Schülers und passionierter Imker, informierte die Mädchen und Burschen auf Einladung von BU-Lehrerin Roswitha Tuczay über das sehr interessante und arbeitsintensive Hobby.
Er erklärte die Arbeiten am Bienenstock im Laufe des Bienenjahres. Ein kurzer Film lockerte seine Darbietungen auf. Herr Kranjec berichtete, wie Bienen den Honig produzieren, wie der Bienenstock aufgebaut ist und beantwortete gekonnt die Fragen des jungen Publikums. Mit Anschauungsmaterialien wie z.B. einem Bienenkorb oder verschiedenen Bienenwaben und den typischen Geräten für die Arbeit mit den Bienenvölkern konnte der Vortragende die Mittelschüler für die Bienenzucht begeistern. Natürlich wurde auch über Honig als Nahrungs- und Heilmittel gesprochen. Die aktuelle Bedrohung durch die Varroamilbe war ebenfalls Thema.
Höhepunkt des Vortrages war aber die Verkostung verschiedener Honigsorten. Der Honig schmeckte besonders gut am Butterbrot. Alle waren vom Vortrag begeistert bedankten sich bei Herrn Kranjec für die Mühe mit entsprechendem Applaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.