Alles zum Thema Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Lokales
6 Bilder

Pittel & Brausewetter
Pittel & Brausewetter setzt Zeichen für die Natur

ZISTERSDORF/MAUSTRENK. "Wir sind bekannt dafür, dass wir Straßen bauen. Doch der Erhalt der Natur in der Region und ihrer Bewohner ist uns ein großes Anliegen. Dazu gehören Menschen und vor allem Bienen, die unsere (Frucht) Bäume bestäuben und uns Nahrung bieten", beschreibt Rudolf Robitza das gemeinsame Projekt mit Imkermeister Johann Fuchs, genannt "Mr. Bien". Auf 6000m2 Grünland von P&B leben 30 Bienenvölker, die vor allem für Obstbäume und Akazien wichtig sind. "Durch die ruhige Lage...

  • 22.10.18
Lokales
Johann Watschka beim Abfüllen des Honigs.
2 Bilder

Kurze Blütenzeit und ein trockenes Frühjahr

STEINAKIRCHEN. Zurzeit haben wir einen Traumherbst mit Temperaturen um die 20 Grad, doch die Bienen der Steinakirchner Imker Johann Watschka und Gerlinde Watschka sind schon bestens auf den Winter vorbereitet. Ein schwieriges Jahr liegt hinter den Imkern und ihren Honigbienen. "Heuer hatten wir eine extrem kurze Blütezeit und ein trockenes Frühjahr. Waldhonig war bei uns heuer sehr rar. Meistens war er vermischt mit Blütenhonig", erzählt Johann Watschka. Ab in den Winter Die Bienen bilden...

  • 17.10.18
Leute
Boris Pruntsch/Werndorf mit Gold für Lindenhonig und Christian Reicht mit Tochter Magdalena und drei Goldmedaillen.
18 Bilder

Imker ernten Gold und Silber

In Gratkorn trafen sich die steirischen Imker zur Prämierung der besten Honige. Erstmals wurden Medaillen in acht Sorten – Wald-, Wald-Blüten-, Kastanien- Creme-, Blüten-, Honigtau-, Akazien- und Lindenhonig vergeben. .1.500 Honige unterzogen sich dem Auswahlverfahren, wer hier dabei ist, gehört bereits zu den besten Imkern. Die Auswahlkriterien zum prämierten Honig sind streng. Alle Proben durchlaufen eine Prüfung im Labor der Grazer Imkerschule. Sind alle Gütesiegelkriterien erfüllt,...

  • 17.10.18
Lokales

St. Salvator
Bienenzuchtverein Friesach lädt zu Gesundheitstagen

ST. SALVATOR. Der Bienenzuchtverein Friesach und Umgebung lädt zu den Gesundheitstagen – „Fit fürs Leben“ ins Iris Porsche Landhotel nach St. Salvator. Bei den Gesundheitstagen gibt es Infos zum Thema Apitherapie, dessen Anwendung, Prävention und auch zum schulmedizinischen Aspekt durch Vorträge und Workshops. Gesund mit Biene und CoDie Apitherapie befasst sich mit der Anwendung von Bienenprodukten wie Honig, Bienengift, Propolis, Pollen, Gelée Royale, Bienenstockluft und Bienenwachs zur...

  • 13.10.18
Lokales

Tiroler Honigprämierung am Weerberg

WEERBERG (red). Der Imkerverein Weerberg feiert heuer sein 90-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass hat der Landesverband für Bienenzucht in Tirol als Veranstaltungsort für die 9. Tiroler Honigprämierung Weerberg ausgewähl. Die Veranstaltung findet am 14. Oktober 2018 im Veranstaltungssaal Centrum Weerberg (gegenüber der Pfarrkirche) statt.
 Der Einlass findet um 11:00Uhr statt und natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. um 13:30 Uhr findet die Begrüßung durch Bürgermeister...

  • 08.10.18
Lokales

Bienenvölker für St. Martin an der Raab!

Die neuen Bienenvölker in St. Martin haben sich an einem gut sichtbaren Platzerl gleich neben der Martinihalle eingenistet. Ein weiterer Schritt der Initiative "Bienenfreundliche Gemeinde" und dafür haben sich diesmal einige Bienenfreunde (Geimeinde St. Martin A. D. Raab, Robert Pilz, Niederer Baubedarf GesmbH, Wagner Folientechnik, Gasthaus Holzmann und Norbert Buchas), darunter auch der Naturverein Raab, zusammengetan und haben mehrere Bienenstöcke angekauft. Betreuen wird die Stöcke und...

  • 03.10.18
Politik

Neuer Bezirkssprecher der Grünen in Wels-Land

WELS-LAND (sw). Auf der kürzlich abgehaltenen Bezirksversammlung der Grünen Wels-Land wurde ein neue Bezirkssprecher gewählt. Ralph Schallmeiner löst Alois Schmidt, der seit 2007 an der Spitze der Grünen in Wels-Land stand, in dieser Funktion ab. Schallmeiner ist seit vielen Jahren bei den Grünen tätig und seit 2009 bei den Grünen in Thalheim. „ Ich schätze Schallmeiner als höchst politischen Menschen, kompetenten Sachpolitiker und engagierten Verfechter Grüner Anliegen.  Ich habe keinen...

  • 02.10.18
Lokales
Blühstreifen für Bienen vor dem Heimatmuseum

Blühstreifen für die Bienen anlegen

Der Fortbestand der Bienen ist im heurigen Jahr ein Themenschwerpunkt in Oberösterreich. Auch der Kulturkreis Wallern hat sich um dieses Thema angenommen und eine Reihe Veranstaltungen dazu organisiert. Der Gemeindevorstand der Marktgemeinde Wallern hat sich in seiner letzten Sitzung dafür ausgesprochen das Anlegen von sogenannten „Blühstreifen“ in privaten Gärten und in der Landwirtschaft zu fördern. Durch Vorlage von Rechnungen werden vom Marktgemeindeamt Wallern 50 % der Saatgutkosten...

  • 27.09.18
Lokales
Im Einsatz für den Bienenschutz: Arno Kronhofer, Christian Tamegger, Erich Hudelist, LR Martin Gruber, LR Daniel Fellner, Josef Steiner, Christian Osou und Peter Heymich (v. l.)
2 Bilder

Jeder kann jetzt Verantwortung für Bienen übernehmen

Start für ein Großprojekt zum Bienenschutz, an dem sich jeder beteiligen kann. In ganz Kärnten sollen Blühstreifen angelegt werden, damit Bienen wieder perfekte Lebensräume vorfinden. KÄRNTEN. Das Blühflächen-Projekt "Bienenwies'n" wurde jahrelang vorbereitet, nun soll es ab 2019 flächendeckend ausgerollt werden. Frei nach dem Motto: "Geht es den Bienen gut, geht es auch uns Menschen gut". Für das Großprojekt haben sich der Maschinenring Kärnten, das Land, der Kärntner Gemeindebund, der...

  • 25.09.18
Lokales
Naturdetektive entdecken, fördern und schützen die biologische Vielfalt.

"Wilder Garten" Entstehung vieler Blumenwiesen

Trotz des überaus trockenen Sommers sind in der Region viele Blumenwiesen entstanden. BEZIRK. Der Sommer war heiß und ließ die Köpfe so mancher Blumen hängen. Doch in den drei Gemeinden Burgkirchen, Uttendorf und Mauerkirchen sind trotz der unglaublichen Hitze wunderbar bunte Blumenwiesen entstanden. Die Region blüht auf In den drei genannten Gemeinden verwandelten sich kleine Rasenflächen, beziehungsweise brachliegendes Land, in kunterbunte Blühflächen. Im Rahmen des LEADER-Projekts...

  • 20.09.18
Lokales
3 Bilder

Stadthonig für Wels

Für die Messe Wels und die Firma Resch & Frisch pflegt ein Imker zehn Bienenvölker im Stadtgebiet. WELS (sw). Mitten auf der Welser Messe schwärmen im neu angelegten Parkstück Bienen aus um Honig zu produzieren. Imker Peterstorfer kümmert sich um diese für die Messe Wels und die Firma Resch & Frisch, die die Welser Honigmanufaktur gegründet haben. Für Georg Resch ist die Unterstützung eine Selbstverständlichkeit: „Schon immer wurde in der Firma Resch und Frisch Regionalität großgeschrieben....

  • 19.09.18
Lokales
Bio-Gartenexpertin Angelika Ertl-Marko rät zu Herbstblühern, die den fleißigen Bienchen als Nahrung dienen.

Ein gedeckter Tisch für fleißige Bienen

Auch im Herbst brauchen die fleißigen Gartenarbeiter – in Gestalt der Bienen – etwas zu essen. Der Sonnenhut ist da ein herrlicher Nektarvertreter für den Herbst, eine Staude, die jedes Jahr wiederkehrt. Neben dem Sonnenhut gibt es auch die Sonnenbraut – eine robuste, wunderschöne Staude in Gelb, Orange oder Rot. Weiters sind die Disteln eine wichtige Nahrungsquelle im Herbst sowie die rot-gelbe Kokardenblume. Ebenfalls von Bienen bevorzugt wird die blaue Bartblume, die sehr viel...

  • 17.09.18