09.05.2016, 14:13 Uhr

Kirche wird 200 Jahre alt

Kirche nach der Renovierung im Mai 2016 (Foto: Foto: privat)
LINDGRABEN. Mit einem Kirchweihfest feiert die Röm. Kath. Filialgemeinde Lindgraben das 200 jährige Jubiläum des Gotteshauses. Nach mündlicher Überlieferung ist 1816 eine Kapelle errichtet worden, an die später von der politischen Gemeinde ein Turm angebaut wurde. Die Kirche, die innen und außen renoviert wurde, ist heute nicht nur ein wunderschönes Schmuckstück, sondern ein weit sichtbares Wahrzeichen des kleinen Ortes mitten im Naturpark Landseer Berge.
Im Jahr 1926 wurde der Turm renoviert und am 27. August desselben Jahres wurden Kirche und Turm von Kardinal Piffl geweiht. Weitere Sanierungsschritte fanden 1997, 1976 und im Jahr 1994 statt. Ein Höhepunkt in der jüngeren Geschichte von Lindgraben war zweifellos die Glockenweihe am 18. Juni 2000. Der Festgottesdienst wird am Pfingstsonntag, 15. Mai von Altbischof Dr. Paul Iby und Ortspfarrer Mag. Karl Heinz Mück zelebriert.Anschließend lädt der Pfarrgemeinderat zum Frühschoppen mit der Werkskapelle Kobersdorf in das Gemeindezentrum ein. Das GH Stehlik sorgt für Speis und Trank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.