Edel speisen, die Hälfte zahlen

Zu zweit schmeckt‘s halt doch besser! Vor allem, wenn dabei Bares gespart werden kann. (Foto: BB/Fotolia)
Ein ganz besonderes Schmankerl für unsere Leser: Kulinarik-Genuss für zwei zum halben Preis – Der Schlemmerpass.

„Leben, wo andere Urlaub machen“ – nicht nur ein Werbespruch, sondern ein Privileg, das wir Salzburgerinnen und Salzburger Tag für Tag in Anspruch nehmen dürfen. Unsere Heimat und ihre reizvolle Landschaft bietet uns nicht nur ausreichend Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten, sie birgt auch zahlreiche Kultur- und Brauchtumsschätze, die die Stadt und das Land Salzburg ganz besonders einzigartig und lebenswert machen. Von der gediegenen Gastlichkeit bis hin zu internationaler und vielfach ausgezeichneter Kochkunst reicht die Palette kulinarischer Köstlichkeiten höchster Qualität – und das aus bester, heimischer Landwirtschaft. Salzburg bietet eben für jeden Anlass und Gaumen genau das Richtige. Wir als Bezirksblätter Salzburg möchten es Ihnen mit diesem Angebot ermöglichen, unser Heimatland von seiner köstlichsten Seite zu genießen.

Bestellung
Aufgrund der außerordentlich hohen Ermäßigung wurden die Hefte in limitierter Auflage produziert und sind somit nur solange der Vorrat reicht erhältlich. Sie können sich den Bezirksblätter-Schlemmerpass einfach und bequem unter: schlemmerpass-salzburg@bezirksblaetter.com oder telefonisch unter der Nummer 0662/ 22 33-0 bestellen. Der Preis pro Schlemmerpass beträgt € 18,90 (inkl. Versandkosten) dieser kann ab sofort bestellt werden.

Anleitung zum Schlemmen:
1. Eines der 24 teilnehmenden Restaurants auswählen.
2. Telefonisch einen Tisch vorreservieren und das Stichwort „Schlemmerpass 50%“ nennen.
3. Das Gutscheinheft ins Restaurant mitnehmen und vor der Bestellung vorweisen.
4. Bei der Bezahlung wird der jeweilige Gutschein von der Bedienung vor Ort abgetrennt.
Zuvor abgelöste Gutscheine können vom Restaurant abgelehnt werden.
5. Auf alle zu zweit konsumierten Speisen gewährt Ihnen der Wirt damit 50% Rabatt.
6. Die Getränke werden separat und zum Normalpreis verrechnet.
7. Bitte mindestens ein kostenpflichtiges Getränk pro Person konsumieren.
8. Öffnungszeiten, Betriebsurlaube sowie in einigen Fällen besondere Angaben zur Gültigkeit
sind auf den Gutschein-Seiten der einzelnen Restaurants nachzulesen.
9. Am 25., 26. und 31. Dezember sowie am Muttertag sind die Gutscheine nicht gültig.
Ebenso können die Gutscheine leider nicht für Martini-Gansl-Speisen eingelöst werden.
10. Die Gutscheine sind bis zum 31.03.2013 gültig.

Schlemmerpass Wirteübersicht downloaden
0
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.761
guenther weber aus Ehrwald | 22.02.2013 | 11:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.