16.10.2016, 20:40 Uhr

Kulturhaus Unterwart feierlich eröffnet

Der Gemeindesaal wurde zu einem modernen Kulturhaus ausgebaut und wurde am 15. Oktober in würdigem Rahmen feierlich öffnet.

UNTERWART (ps). Multikulturelle Brauchtumspflege und Dorfkultur hatten in Unterwart stets einen hohen Stellenwert. UMIZ, ungarischer Theaterverein, Kindergarten und Volksschule beleben und ergänzen die funktionierende Vereinskultur und füllen den Veranstaltungskalender mit über 50 Events im Jahr. "Der Gemeindesaal als kultureller Ort der Begegnung hatte sich substanziell verbraucht. In nur drei Monaten Bauzeit wurde nun ein modernes, zeitgemäßes Kulturhaus errichtet und am Samstag, 15. Oktober feierlich eröffnet.

Investition in die Zukunft
"Das wertvollste Kapital einer Gemeinde sind die Kinder und die Jugend", so Bgm. Horvath. Daher soll dieses Kulturhaus-Projekt als Investition in die Zukunft gesehen werden. Als Zukunftsprojekt sieht es auch LH Hans Niessl, der sich bei der Projektpräsentation durch die Ortschefs Horvath und Polzer sehr beeindruckt zeigte und dieses Projekt der Zukunft mit 100.000,- € großzügig unterstützte.
Bei der Eröffnungsfeier konnte Bgm. Josef Horvath neben zahlreichen Ehrengästen auch LAbg. Georg Rosner, Bgm. von Oberwart und LAbg. Christian Drobits, der die besten Grüße von LH Hans Niessl überbrachte, begrüßen.
Die Gestaltung der Eröffnungsfeier wurde in beeindruckender Weise von den Kindergarten- und Schulkindern gemeinsam mit der jungen Volkstanzgruppe gestaltet. Als kulinarischer Abschluss des Eröffnungsfestes lud die Gemeinde gemeinsam mit der Pächterin des Gemeindegasthauses, Csöre Kathalin, die Gäste zu einem schmackhaften Buffet.
3 2
3 1
1
2
1
1
1
1
1 1
7 1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
35.008
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 17.10.2016 | 10:10   Melden
3.154
Peter Seper aus Oberwart | 17.10.2016 | 10:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.