29.04.2016, 22:15 Uhr

Andreas Ritter holt LM-Titel nach Pinkafeld

Alen Rasic (2. Platz), Andreas Ritter (1. Platz), Patrick Butora und Johann Schernthaner (jeweils 3. Platz).
Pinkafeld: Gasthaus Weninger |

Bei der Landesmeisterschaft der allgemeinen Klasse in der Disziplin 10er-Ball holte sich Andreas Ritter vom PBC Pinkafeld den Titel. Er besiegte Alen Rasic vom BSV Pegasus Eisenstadt mit 7:4. Die dritten Plätze belegten Johann Schernthaner und Patrick Butora vom BSV Pegasus Eisenstadt.

Die Landesmeisterschaft der allgemeinen Klasse in der Disziplin 10er-Ball wurde imGasthaus Weninger in Pinkafeld ausgetragen. Veranstalter waren die Poolplayers Pinkafeld. 24 Teilnehmer kämpften dabei um den Titel.

Mit 13 Startern stellte der BSV Pegasus Eisenstadt den Großteil des Teilnehmerfeldes. Der PBC Pinkafeld schickte 7 Teilnehmer ins Rennen, die Poolplayers Pinkafeld und der BC Deutschkreutz jeweils 2.

Die Vorrunde wurde im Doppel-KO-System gespielt. Über die Siegerrunde qualifizierten sich Johann Schernthaner, Patrick Butora, Alen Rasic, Andreas Ritter, Peter Eibisberger, Manuel Wratinschitsch, Daniel Dellarich und Moritz Klimek für die Finalrunde. Den Umweg über die Hoffnungsrunde nahmenStefan Kremsner, Klaus Profunser, Franz Kovacs, David Kneisz, Bernd Nemeth, Kurt Fennes, Andreas Meznaric und Jörg Schneider.

In der Finalrunde ging es weiter im KO-System. Für das Achtelfinale wurden folgende Partien gelost:

Johann Schernthaner - Klaus Profunser 5:3
Andreas Meznaric - Moritz Klimek 5:2
Peter Eibisberger - Bernd Nemeth 2:5
Franz Kovacs - Andreas Ritter 1:5
Alen Rasic - Kurt Fennes 5:1
David Kneisz - Manuel Wratinschitsch 3:5
Daniel Dellarich - Stefan Kremsner 3:5
Jörg Schneider - Patrick Butora 0:5

Mit einem 5:0 gegen Andreas Meznaric stürmte Johann Schernthaner ins Semifinale. Dort traf er auf Andreas Ritter, der zuvor Bernd Nemeth auf Rang 5 verwies. Ritter konnte sich mit einem 6:4 ins Finale vorspielen. Im unteren Ast holte sich Alen Rasic einen 5:2 Sieg gegenManuel Wratinschitsch, Patrick Butora warf Stefan Kremsner mit 5:3 aus dem Bewerb. Den Sieg im Halbfinale holte sich Rasic mit einem 6:4 gegen Butora.

Im Finale traf damit Andreas Ritter vom PBC Pinkafeld auf Alen Rasic vom BSV Pegasus Eisenstadt. Beide spielen in der burgenländischen Landesliga für den BSV Pegasus Eisenstadt 1. Mit einem 7:4 konnte sich Ritter den Turniersieg und damit auch den Landesmeistertitel in der Disziplin 10er-Ball sichern.

Mehr Infos auf unserer Homepage
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.