17.05.2016, 12:40 Uhr

Gold und Bronze für LZ OMAHA und HSV Pinkafeld

Marlene Hoffmann und Willi Grabenhofer holten Gold und Bronze im Orientierungslauf. (Foto: LZ Omaha/Thomas Mühl)

Bei den Österreichischen Meisterschaften im Orientierungslauf in der Langdistanz konnten die Athleten des LZ OMAHA und des HSV Pinkafeld drei Medaillen erringen

BEZIRK. Bei schwierigsten äußeren Wetterbedingungen im äußersten Norden Österreichs und in einem technisch sehr anspruchsvollen Gelände mit dichtem Bewuchs, Wasserrinnen und unzähligen großen Granitblöcken absolvierte Marlene Hoffmann (LZ OMAHA) die Strecke der Klasse D-12 am schnellsten und sicherte sich damit die Goldmedaille.
Richard Gremmel (HSV Pinkafeld) und Willi Grabenhofer (LZ OMAHA) erreichten in der Klasse H-20 Elite bzw. H65- jeweils den 3. Platz und somit die Bronzemedaille.
Bei der 3-tägigen Laufveranstaltung im Waldviertel wurden bei den Österreichischen Ranglistenläufen zudem weitere Top 10-Platzierungen der LZ OMAHA Läufer durch Verena Mühl (D-14), Robert Benedek und Josef Graf (H65-) erreicht. Der HSV Pinkafeld konnte ebenfalls Spitzenplätze in den diversen Kategorien erlaufen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.