28.06.2016, 09:05 Uhr

Große Erfolge im Sportkegeln für Schlaining

Die Damen vom DKV Schlaining (in rot) holten den Österreichcup ins Burgenland. (Foto: ÖSKV)

Die Österreichischen Meisterschaften im Sportkegeln fanden am Wochenende statt.

STADTSCHLAINING. Am Wochenende fanden die Staats- und Österreichischen Meisterschaften im Sporkegeln in verschiedenen Kategorien statt. Die KeglerInnen aus dem Bezirk konnten dabei einige Erfolge erzielen.
Bei den Damen sicherte sich Teodora Marth (DKV Schlaining) die Silbermedaille im Sprintbewerb. Im Einzel-Classic Bewerb eroberte Loan Baumgartner (DKV Schlaining) Bronze.

Medaillen im Nachwuchs

Im Nachwuchs gingen gleich zwei Österreichische Meistertitel nach Schlaining. In der Klasse U10-weiblich siegte Mia Laura Baumgartner (DKV Schlaining). Bei den U14-weiblich eroberte Simone Seybold (DKV) ebenso den Österreichischen Meistertitel. Den guten 5. Platz bei den U18-weiblich erreichte Lisa-Marie Pimperl.
Bei den U18-männlich gab es zudem die Bronzemedaille für den DKV-Sportler Markus Marth. Bei den U10-männlich verpasste Stephan Pimperl das Podest als Vierter nur knapp.

Sieg und Platz 3 im Ö-Cup

Im Mannschaftsbewerb des Österreichcups durfte Schlaining ebenfalls jubeln. Die Damen vom DKV Schlaining holten sich souverän den Sieg.
Die Herren vom SKV Schlaining erkegelten sich den dritten Platz beim Österreichcup.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.