02.05.2016, 08:14 Uhr

Kerschi bei Weltcupstart auf Platz 14

Helmut Gremmel und Gernot Kerschbaumer sind in Polen am Start (Foto: Kerschbaumer)

Der Orientierungslauf-Weltcup startete mit einem Mitteldistanzlauf in Polen in die neue Saison. Gernot Kerschbaumer und Helmut Gremmel waren dabei.

PINKAFELD. Mit einem Mitteldistanzlauf ging der erste Orientierungslauf Weltcupbewerb dieser Saison über die Bühne.
Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren kamen Österreichs Topläufer sehr gut mit den Bedingungen zurecht. Gernot Kerschbaumer (HSV Pinkafeld) belegte Rang 14 und Ursula Kadan (OC Fürstenfeld) kam auf den 16. Platz, womit beide einige Weltcuppunkte erliefen.
Die Tagessiege gingen mit Olav Lundanes (NOR) und Helena Jansson (SWE) nach Skandinavien.

Die Ergebnisse der ÖsterreicherInnen:

Damen
16. Ursula Kadan (OC Fürstenfeld)
47. Laura Ramstein (OLC Graz)
53. Anja Arbter (NF Wien)
72. Anna Simkovcis (OLC Wienerwald)

Herren
14. Gernot Kerschbaumer (HSV Pinkafeld)
63. Helmut Gremmel (HSV Pinkafeld)
65. Matthias Reiner (NF Villach)
68. Robert Merl (ASKÖ Henndorf)
94. Franz Glaner (WAT Wien)

Weitere Bewerbe

Am Sonntag, 1. Mai, findet ein Sprintbewerb statt, am Montag, 2. Mai, gibt es eine Mixed-Sprint-Staffel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.