02.09.2016, 09:29 Uhr

Frauenberufszentrum Oberwart: Der Kreis schließt sich, eine tolle Kooperation

Magdalena Freissmuth (Leiterin FBZ Oberwart), Karl Poandl (Leiter Holzausbildungszentrum BFI Güssing) und Daniela aus der Schmitten (Trainerin und Beraterin FBZ Oberwart) geben Frauen Einblick in Technik (Foto: Frauenberufszentrum Oberwart)

Der Frau in Technik-Workshop gibt arbeitssuchenden Frauen Einblick in technische Berufe.

OBERWART. Im Frauenberufszentrum in Oberwart werden neue berufliche Perspektiven für an Aus- und Weiterbildung interessierte Frauen entwickelt und ausgearbeitet.
„Beim AMS angemeldete Frauen bekommen im FiT-Workshop einen Einblick in die technischen Berufe, besuchen die Ausbildungszentren und können erste praktische Erfahrungen machen“, so Magdalena Freißmuth, die das Frauenberufszentrum leitet. Eine der Möglichkeiten, die frau hat, ist das Holzausbildungszentrum im BFI Güssing.

Blumenständer fürs Frauenberufszentrum

Frauen, die die FiT-Rampe im BFI besuchen oder vorher den FiT-Workshop im FBZ besuchten, haben unter Anleitung von TrainerInnen zwei Gartenbänke und einen Blumenständer gemacht, die jetzt das Frauenberufszentrum in Oberwart schmücken und eine angenehme Pausengestaltung ermöglichen.
„Es ist wichtig, dass die Frauen eine Vorstellung davon bekommen, was man während der Ausbildung tut und was man mit dem erlernten Wissen alles machen kann. So bekommen die potentiellen und künftigen TeilnehmerInnen einen praktischen Bezug zu der Ausbildungsstätte“, sagt Karl Poandl, Leiter des Holzausbildungszentrum.
Frauen, die sich entschlossen haben einen technischen Beruf zu erlernen, können im Frauenberufszentrum eine, für die Ausbildung notwendige, Vorqualifizierung in Mathematik absolvieren. Im Herbst gibt es noch die Möglichkeit, sowohl den FiT-, wie auch den Mathematik-Workshop zu besuchen. Alle interessierten Frauen aus dem Südburgenland sind herzlich eingeladen. Sie sollen sich mit ihren AMS-BeraterInnen in Verbindung setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.