13.06.2016, 10:42 Uhr

Unimarkt Großpetersdorf schafft neue Arbeitsplätze nach Zielpunkt-Pleite

Die neuen Mitarbeiter des Unimarktes in Großpetersdorf freuen sich auf ihre Kunden. (Foto: Unimarkt)

Der ehemalige Zielpunkt in Großpetersdorf stand nicht lange leer. Seit 8. Juni ist der Unimarkt der neue Nahversorger.

GROßPETERSDORF. In den letzten Wochen wurde das bestehende Gebäude umgebaut und mit einer modernen, zeitgemäßen Einrichtung ausgestattet. Besonderheiten sind dabei die großzügig gestaltete Feinkostabteilung, der Marktplatz für Obst und Gemüse und die große Auswahl an regionalen Produkten. Unimarkt ist mit ehrlicher Regionalität eng verknüpft. Denn der Lebensmittelhändler ist im ländlichen Raum groß geworden und schöpft die Kraft aus diesen Wurzeln. Schon seit langem besteht eine gute Zusammenarbeit mit hunderten Bäckern, Fleisch- und Wurstproduzenten sowie kleinen bäuerlichen Betrieben. Einzigartige Produkte, die auch in der neuen Filiale in Großpetersdorf angeboten werden.

Regionale Angebote

Bei Unimarkt finden die Kunden beste regionale Produkte und Spezialitäten vom Frischfleisch mit dem AMA-Gütesiegel bis zu den „Echt-guad-Schmankerln“ von kleinen, österreichischen Traditionsbetrieben. Doch die besten Produkte bringen wenig, wenn sich die Konsumenten nicht wohl fühlen. Dem engagierten Unimarkt-Team in Großpetersdorf ist es daher ein besonderes Anliegen, die Kunden professionell und herzlich in all ihren Belangen zu beraten. Und wenn es um die Qualität, Herkunft, Frische-Kontrolle und Infos rund um die Produkte geht, sind die Mitarbeiter die Experten.

Zum Unternehmen

Aktuell betreibt das Handelsunternehmen 127 Standorte in Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg, der Steiermark, Kärnten und bald auch Burgenland und punktet als regionaler Supermarkt. Mit dem bewährten Mix aus Eigenfilialen und Franchise-Standorten beschäftigt das Unternehmen 1.900 Mitarbeiter. Als erster Lebensmittelhändler hat Unimarkt 2015 die bundesweite Hauszustellung von Lebensmitteln angeboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.