14.08.2016, 18:29 Uhr

PREGNANCY NO WAR

Wien: Bezirk Zell am See, 1.2.3.4.5.6.7.8.9.10.11.1.13.14.15.16.17.18.19.20.21.22.23. Bezirk |

Bewusst-Sein in sehr schwierigen Zeiten


Jeder Krieg findet seine Urheber, einen Grund wo es keinen gibt, so wurden schon Friedenskriege für die Demokratie geführt, Gewinner immer auf beiden Seiten, doch ist es niemals das arme Volk, sind es nie die Bürger die vom Kriegsgeschehen profitieren! 95% der Toten in den letzten Kriegen kamen aus der Zivilbevölkerung, das sollte uns zu denken geben. Niemand von uns Bürgern will einen Krieg in Europa. Zu Vietnams-Zeiten sagten wir Alten: „Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin“, nun aber – was ist wenn der Krieg zu uns kommt?
Warum sind wir überhaupt abhängig und beherrschbar von unseren Regierungen, haben weder die Energie noch das Geld, oder überhaupt den Mut zu flüchten? Nein, warten wir mal ab … Auf einem sinkenden Schiff schaut man auf die Ratten, wenn sie das Schiff verlassen, dann wird’s aber Zeit.
Sind wir alle mitverantwortlich für die derzeitigen chaotischen Geschehnisse auf Erden, welche schon beinahe satanisch-höllische Ausmaße anzunehmen drohen? Kommen wir erneut dem Turmbau zu Babel, der babylonischen Sprachverwirrung, oder gar Sodom und Gomorrha näher? Fehlt dafür nur noch ein Höllenhund, ähnlich dem Cerberus der griechischen Mythologie, der den Eingang zur Unterwelt bewachen sollte; was wenn er ein Verräter ist, absichtlich die Schleusen öffnet?
Fällt die Menschheit zurück ins finstere Mittelalter, fehlt es uns an Abgrenzung, an Selbstvertrauen, fühlen wir uns noch immer schuldig nach bald einhundert Jahren? Kann das ewig so weiter funktionieren? Oder werden wir unbewusst manipuliert?
Der Mensch wurde mit allem, was er zum Über-Leben benötigt geboren und er gestaltet sein Da-Sein durch sein „BEWUSSTSEIN“, über sein eigenes Unterbewusstsein das ein sehr mächtiges Instrument ist. Doch es kann fremdbestimmt, von außen geöffnet manipuliert und beeinflusst werden, ist das die Ursache für all den Schmerz, die Angst, die Kriege, die Fails?
Bedenken wir, dass wir durch permanente Wünsche, unsere Unzufriedenheit selbst immer weiter schüren, uns somit materiell mehr und mehr vom System abhängig gemacht haben. Eine persönliche Weiterentwicklung hat kaum mehr stattgefunden. Mit der Erkenntnis dass der Mensch dem Geld und der Materie schon im Kindesalter verfallen ist, manche sagen jede Materie ist satanisch, haben Herrscher zu allen Zeiten diese träge Unfähigkeit zur geistigen Weiterentwicklung der Menschen zum weiteren Aufbau der MACHT und ihrem HERRSCHERTUM benutzt.
Jeder Mensch ist ein autarkes Lebewesen, aber wir haben uns zurück entwickelt, manche vielleicht noch niemals bewusst gelebt. Bewusstsein ist Wissen um sein Leben, um den Sinn, um seine Ziele, um den Grund warum wir hier sind, was wir zu tun haben und um das was ich im Rahmen der kosmischen Gesetze haben kann, was meine Seele tatsächlich will und wie ich weiterleben will.
Wir leben in Wohnungen und Häusern, obwohl es gegen die Natur ist, denn der Mensch ist als Nomade geboren. Gesetze zwingen uns eine Wohnung zu mieten, sich zu registrieren und ein Leben zu leben, das schmerzhaft hart für manche Bürger ist, um das alles überhaupt je bezahlen zu können. Wir werden Schritt für Schritt durch unseren materiellen Rausch, der eigenen Freiheit Stück für Stück beraubt, füttern die Machthabenden mit Steuern aus sinnlosen materiellen Anschaffungen. Somit gibt jeder Bürger mit seinem beigesteuerten Beitrag, den 2% vom Bruttosozialprodukt eines jeden europäischen Landes, seinen Obolus in die Kriegskasse für Demokratie und Frieden? So werden unsere Friedens-Krieger von ausländischen Fachkräften beratend und führend an die russische Grenze geschickt, um dort säbelrasselnd Stress zu erzeugen, einen neuen Schuldigen aufzuzäumen, um für die Demokratie angreifen zu müssen? Natürlich alles, wie immer für Frieden und Demokratie, gegen Terrorismus und für unsere Sicherheit? Kann so eine Strategie funktionieren ohne dass das wer mitbekommt, ohne Weckrufe zu hören? Und wir, das Volk, die Macht geht ja bekanntlich vom Volk aus, wir werden weder von den fremdbestimmten Medien vorgewarnt, noch aufgeklärt. Somit haben wir durch die demokratisch aufgezwungene Gefangenschaft der Zwangssesshaftigkeit, mangels finanzieller Einschränkungen durch künstliche Ressourcenverknappung für einfache Bürger, keine Chance dem tödlichen Kreislauf zu entkommen? Welches Tier ist so dämlich und baut sich seinen eigenen Käfig, führt sich selbst auf die Schlachtbank? Wenn wir das zulassen, sind Patrioten wirklich die Idioten so wie man immer von links zuruft!

Isolde Tappeiner
freie Autorin / Bürgerjournalistin

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.