Penzing

Beiträge zum Thema Penzing

Wirtschaft
Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner gratulierte zum neuen Bauprojekt.
2 Bilder

Gelbe Engel an der Westausfahrt
In Penzing entsteht der größte ÖAMTC-Stützpunkt des Landes

Ende 2020 soll es soweit sein: Der größte ÖAMTC-Stützpunkt Österreichs geht dann in Penzing in Betrieb. PENZING. Für 430.000 Wiener Mitglieder und Pendler soll der neue ÖAMTC-Stützpunkt künftig als Anlaufstelle dienen. Direkt an der Westausfahrt, in der Hadikgasse/Kefergasse 2, wurde dafür gestern der Grundstein gelegt.  Auf einem Areal von rund 10.000 m² entsteht ein neues Gebäude, das Ende 2020 den bisher größten Stützpunkt Schanzstraße im 15. Bezirk ersetzen wird. Die Baustelle befindet...

  • 07.11.19
Lokales
"Penzing Nr. I" steht auf einem Schild im Baumgartner-Casino-Park, Michaela Schüchners Lieblingsort im Bezirk.

Michaela Schüchner
Unterwegs mit Penzings neuer Chefin

Michaela Schüchner ist die neue Nummer eins in Penzing. Ein Spaziergang durch den Bezirk. PENZING. Die ersten Wochen in ihrem neuen Amt als Bezirksvorsteherin von Penzing waren für Michaela Schüchner (SPÖ) mit Sicherheit aufregend. Dann kam die Nationalratswahl und damit die Ernüchterung. Denn das Ergebnis der SPÖ war auch in Penzing nicht sehr berauschend. Besonders bitter aus roter Sicht: Die ÖVP hat besser abgeschnitten als die Partei der neuen Bezirkschefin. Dennoch habe sie seit der...

  • 15.10.19
Lokales
Profimusiker, die auch das Konzerthaus oder den Musikverein bespielen, gastieren mit dem Klangkollektiv in Penzing.

Musik in Penzing
Ein Orchester bringt Klassik in die Vorstadt

Das Klangkollektiv bringt die Musik der berühmten Komponisten der Wiener Klassik in die Vorstadt. PENZING. Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart oder Franz Schubert: Viele der großen Namen der Wiener Klassik haben in der Vorstadt gelebt. Und hier, in der Vorstadt, will ein Orchester die Musik der Komponisten der Wiener Klassik wieder hochleben lassen. Das Klangkollektiv besteht aus Musikerinnen und Musikern aus verschiedenen Nationen und ist zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Sie alle sind...

  • 08.10.19
  •  1
Freizeit
Feuerwache, 1930 vom Wiener Stadtbauamt errichtet.
3 Bilder

Ausflug in Wien
Steinhofgründe

Die Steinhofgründe sind ein Erholungsgebiet für Jung und Alt im 14. Wiener Gemeindebezirk. Wanderwege, Liegewiesen und Spielplätze für Kinder sind hier zu finden. Der Blick auf Wien ist immer wieder ein Genuss. Die kleinen Tümpel sind infolge des heißen Sommers asgetrocknet Ein Eingang zu den Steinhofgründen ist neben der Feuerwache Am Steinhof noch in Ottakring.

  • 07.10.19
  •  19
  •  13
Freizeit
Katzenwege - Gerhard Blaboll und Bettina Bogdany
3 Bilder

Katzenwege - 3. Oktober 2019 19:00
Wienerische Frauenlieder mit Bettina Bogdany und Gerhard Blaboll

Die attraktive und beliebte Musicalsängerin und Pianistin hat sich in die große Zahl derer eingereiht, die Texte von Gerhard Blaboll vertonen und interpretieren. Man muss, nein: man darf schon sagen: Den beiden ist ein wirklich großer Wurf gelungen. Wie sie gemeinsam Situationen aus Frauensicht beschreiben, ist schon wirklich köstlich. Man erinnert sich an Topsy Küppers und Georg Kreisler oder an Cissy Kraner und Hugo Wiener, bloß mit dem Unterschied, dass Bogdany/Blaboll nur ein Bühnenpaar...

  • 18.09.19
Politik
Die Neue an der Bezirksspitze in Penzing: Michaela Schüchner (42) hat die Agenden von Andrea Kalchbrenner übernommen.
2 Bilder

Michaela Schüchner angelobt
Penzing hat eine neue Bezirksvorsteherin

Michaela Schüchner ist die neue Bezirkschefin des 14. Bezirks. Ihre Themen: Kinder, leistbares Wohnen und ein gutes Miteinander. PENZING. Seit wenigen Stunden hat der 14. Bezirk offiziell eine neue Bezirksvorsteherin. Michaela Schüchner hat am Donnerstag, 12. September, die Agenden von Andrea Kalchbrenner übernommen. Die 42-jährige Mutter zweier Kinder wurde mit 35 Stimmen - 15 "Nein"-Stimmen, eine Ungültige, der Rest war entschuldigt - zur neuen Bezirksvorsteherin von Penzing...

  • 13.09.19
  •  1
Lokales
Irene Euler ist "Solarköchin". Mit ihrer Pop-up-Küche ist sie Teil des Penzinger Stadtlabors.

Kunst im Bezirk
Ein Stadtlabor tourt durch Penzing

Penzing verwandelt sich in ein Labor. Öffentliche Plätze werden dabei zu kreativen Forschungsstätten. PENZING. Labore sind Orte der Experimente und der Forschung. Meistens haben sie etwas mit Naturwissenschaften zu tun – so weit, so klar. Doch auch in der Kunst wird experimentiert: Penzing wird in den kommenden Wochen zu einem Labor für Künstler und Grätzelbewohner. Die Stadtlabore, eine Initiative der Stadt Wien, kommen in den 14. Bezirk und verwandeln öffentliche Plätze in spannende und...

  • 02.09.19
  •  1
Politik
Christoph Pramhofer ist der Neos-Spitzenkandidat für den Regionalwahlkreis Wien-Süd-West. Er sagt, dass eine Zusammenarbeit mit der FPÖ in einer Regierung für Neos ausgeschlossen ist.

Neos - Christoph Pramhofer
"Eine gemeinsame Regierung mit der FPÖ ist ausgeschlossen"

Christoph Pramhofer ist der Spitzenkandidat von Neos im Regionalwahlkreis Wien-Süd-West für die Nationalratswahl am 29. September. Er lebt in Liesing und ist dort seit 2015 Neos-Klubobmann in der Bezirksvertretung. Ein Gespräch über den Westen Wiens, Helmut Brandstätter, die FPÖ in einer Regierung und die Klimastrategie der Neos. Herr Pramhofer, was verbindet Sie mit den Bezirken im Südwesten Wiens? CHRISTOPH PRAMHOFER: Ich lebe seit zehn Jahren im Süden Wiens. Das viele Grün und die Natur...

  • 27.08.19
Lokales
Der Bereich zwischen Hütteldorfer Straße und Linzer Straße sowie Reinlgasse und Johnstraße ist eine 30er-Zone. Sie ist im Inneren nicht zu erkennen.
3 Bilder

Gefahr durch Raser
Die 30er-Zone, die niemand erkennt

Raser willkommen? Vom 14. in den 15. Bezirk erstreckt sich eine 30er-Zone, die kaum erkennbar ist. PENZING/RUDOLFSHEIM. Schaut man von der Reinlgasse aus die Märzstraße entlang, dann sieht man so weit das Auge reicht eine Straße. Die Märzstraße erstreckt sich geradeaus bis zur Johnstraße: kein Hindernis, keine Kurve, keine Ampel. Auch von der Hütteldorfer Straße bis zur Linzer Straße blickt man geradeaus von einem Ende zum anderen.  Der Bereich zwischen der Johnstraße und der...

  • 21.08.19
  •  1
Lokales
Vor der Volksschule Linzer Straße wird vor Schulbeginn die Fahrbahn erhöht und der gesamte Bereich übersichtlicher gestaltet.

Umbau Gruschaplatz
Sicherheit für Kinder auf Penzings Straßen

Zu Fuß, mit dem Rad, im Auto: Wie sicher sind Penzings Straßen für Kinder und was wird aktuell gemacht? PENZING. Ein tragischer Vorfall war schließlich der Auslöser, um zu handeln. Im Februar ist es nämlich auf dem Penzinger Gruschaplatz zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann wollte damals an der Kreuzung mit seinem Auto in die Linzer Straße einbiegen. Zur selben Zeit lief allerdings ein Bub über die Straße, der eine anhaltende Straßenbahn erreichen wollte. Das Kind geriet vor das Auto....

  • 12.08.19
Lokales
Die 14-jährige Sarah mit den beiden Notfallsanitätern Livia und Thomas, die mittlerweile ihre Freunde sind.

Schwaches Herz
Penzings Notfallsanitäter wurden zu Freunden

Aus einem Notruf wurde für die beiden Notfallsanitäter Livia und Thomas eine echte Herzensangelegenheit. PENZING. Der Start ins Leben war für die heute 14-jährige Sarah nicht leicht: Seit ihrer Geburt leidet sie an einem Herzklappenfehler. Im zarten Alter von nur sechs Monaten musste sie sich im AKH einer Operation unterziehen und lebt seither mit einer Mitralklappenrekonstruktion. Die Operation verlief erfolgreich und Sarah hatte eine unbeschwerte Kindheit und Jugend – bis zum 21. Mai...

  • 05.08.19
Lokales
Lehrling gesucht: Kristina Krajina und Gerhard Lindner haben im Frühling das "Lindbergh" eröffnet.

Das Lindbergh
"Wir suchen einen Küchenchef"

Eine Chance für Kochtalente: Das "Lindbergh" bietet eine Lehrstelle an, die bis zum Chef der Küche führen soll. PENZING. Das Angebot lässt aufhorchen, denn am Ende der Ausbildung, die das Restaurant "Lindbergh" in der Linzer Straße 179 anbietet, steht bestenfalls die oberste Sprosse der Karriereleiter. Im "Lindbergh" ist nämlich eine Lehrstelle frei, die aus einem engagierten jungen Kochlehrling schon bald den neuen Küchenchef machen soll. "Wir suchen dringend jemanden, der ambitioniert...

  • 31.07.19
Lokales
Stadtrat Jürgen Czernohorszky, Badewartin Dorina Intering, Penzings künftige Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner, Bäderchef Hubert Teubenbacher und der kleine Badegast Strahinja im Hütteldorfer Bad.
5 Bilder

„Sommer in Wien“: Spaß und Action im Hütteldorfer Bad

Jüngstes Wiener Hallenbad mit 13.300 m2 Freizeitfläche, Positive Sommer-Zwischenbilanz mit 1,7 Mio BesucherInnen „Um den Sommer in Wien in vollen Zügen genießen zu können, müssen die Wienerinnen und Wiener nicht weit fahren. Nicht nur Abkühlung, sondern auch Spaß und Sport gibt es in fast jedem Wiener Bezirk vor der Haustür“, so Bäderstadtrat Jürgen Czernohorszky. Das jüngste städtische Hallenbad mit großem Freibereich ist das Hallenbad Hütteldorf: Obwohl als Hallenbad geführt, bietet es auch...

  • 25.07.19
Lokales
Der neue Pfarrer Pawel Marniak (l.) beim Auszug aus der Kirche mit Kardinal Christoph Schönborn.
5 Bilder

Neue Pfarre in Penzing
Schönborn weihte Pfarre "Zur heiligen Mutter Teresa"

Die heilige Mutter und der Kardinal: Aus zwei Penzinger Pfarren wurde am Wochenende eine. PENZING. Gemeinsam sei man stärker: Das sei der Grund für die Zusammenlegung der beiden Pfarren Baumgarten und Oberbaumgarten und die Neugründung der Pfarre "Zur heiligen Mutter Teresa". So steht es im druckfrischen Pfarrblatt "An der Quelle". Damit, so heißt es weiter, könne man seine Fähigkeiten effizient einsetzen und dem Auftrag Jesu in der heutigen Zeit nachkommen. Dieser laute: "Geht und macht...

  • 25.06.19
Lokales
Forderung der Petition: mehr Platz für Radler.
5 Bilder

Alternativ-Radroute wird geprüft
Direkte Radverbindung zwischen Hernals, Ottakring und Penzing

Nach einer Petition für eine direkte Radverbindung zwischen Hernals, Ottakring und Penzing wird die beste Variante gesucht. HERNALS/OTTAKRING/PENZING. Der Titel der eingebrachten Petition klingt etwas sperrig: "Fahrradverbindung für Jung und Alt von Hernals über Ottakring nach Penzing". Die Forderung ist eine hochwertige, baulich getrennte Radverbindung über die Route Güpferlingstraße – Sandleitengasse – Maroltingergasse – Leyserstraße – Ameisgasse (siehe Plan). Die Vorteile dieser Route...

  • 24.06.19
Politik
Parkplätze sind auf der Hauptstraße Mangelware. Ein Antrag auf Prüfung eines Parkpickerls wurde dennoch abgelehnt.

Diskussionen in der Bezirksvertretung
Hunde, Sportwaffen und die Klimakrise - neues aus Penzings Bezirksparlament

Klimakrise und Sportwaffen: In der Bezirksvertretungssitzung wurde leidenschaftlich diskutiert. PENZING. 50 ausgedruckte A4-Seiten waren die Anträge der vergangenen Bezirksvertretungssitzung in Penzing dick. Dementsprechend ausufernd waren auch die Diskussionen. Die wichtigsten Themen im Überblick: Leistbares Wohnen "Housing for All" heißt eine europäische Bürgerinitiative, die sich für leistbares Wohnen für alle einsetzt. Die SPÖ hat einen Resolutionsantrag zur Unterstützung der Ziele...

  • 18.06.19
  •  1
Lokales
Leiterin Eva Oder begrüßt Musiker Heini Altbart beim Frühlingsfest im Blindenwohnheim.
10 Bilder

Penzing
Frühlingsfest mit Heini Altbart

Im einzigen Blindenwohnheim Wiens wurde mit Musik von Heini Altbart der Frühling begrüßt. PENZING. Das laute Gelächter und die schwungvolle Musik waren weit über die Gartengrenzen des einzigen Blindenwohnheims in der Baumgartenstraße 69 zu hören. Bewohner, Pfleger und Angehörige feierten vergangene Woche das jährliche Frühlingsfest. Gutes Wetter mit viel Sonne ließ das heurige Fest im großen Garten des Blindenwohn- und Pflegeheims stattfinden. Fast alle 92 Bewohner und viele der 100...

  • 29.04.19
Leute
Gerhard Blaboll

Von Hacklern und Bürohengsten - Do, 06. Jun 2019, 19:00 Uhr
Wiener Schmäh mit Gerhard Blaboll im Fuhrmannhaus

"Von Hacklern und Bürohengsten" oder "Arbeiten ist heute auch nicht mehr das, was es einmal war" In diesem humoristisch-musikalischenProgramm widmet sich Blaboll dem Bereich der Arbeit. Immerhin verbringt man ja einen sehr großen Teil seines Lebens im beruflichen Bereich und da ist es nur logisch, dass sich immer wieder Hoppalas ergeben. Wer hat denn noch nie gedacht, wenn wieder einmal etwas Außergewöhnliches oder Lustiges im Betrieb passiert ist: "Das müsste man aufschreiben"? Nun, Blaboll...

  • 12.04.19
Leute
Trio Bäuml - Blaboll - Horacek

Echt Wien - Wienerlieder und Wiener Schmäh - 17.05.2019 19:00
Neue Wiener Lieder und feiner Wiener Schmäh

Das Trio Herbert Bäuml / Gerhard Blaboll / Franz Horacek trägt Lieder aus der neuen CD vor, die es gemeinsam geschrieben hat. Dazwischen bringt Gerhard Blaboll Schmankerln aus seinem aktuellen Kabarettprogramm. Lachsalven und beste Stimmung garantiert! Sechzehn neue Wienerlieder, die klingen, als hätte sie es immer schon gegeben: Mitreißend, einschmeichelnd, romantisch, selbstironisch, fatalistisch – eben typisch wienerisch! Eintritt frei Info: 01 4000...

  • 11.04.19
  •  1
Freizeit
Kuno Trientbacher, Manami Okazaki, Gerhard Blaboll

Zwischen Tokyo und Margareten - Do, 09. Mai 2019, 19:00 Uhr
japanisch-wienerische Lieder und echter Wiener Schmäh

Die japanische Koloratursopranistin Manami Okazaki lebt seit zehn Jahren in Wien. Hier und auf vielen nationalen und internationalen Bühnen konnte man sie als Königin der Nacht erleben, im Weißen Rössl am Wolfgangsee usw. Vor einigen Jahren hat sie ihre Liebe zum Wienerlied entdeckt. Neben vielen Klassikern dieses Genres singt sie seit kurzem auch Lieder, die ihr der Wiener Schriftsteller und Kabarettist Gerhard Blaboll auf den Leib geschrieben hat: Zwischen Tokyo und Margareten, Das...

  • 11.04.19
  •  1
Freizeit
4 Bilder

Robert Fleischanderl – An Adventure
Robert Fleischanderl – An Adventure im Atelierhaus Kendlerstraße 35 im Rahmen der Foto Wien

Im Rahmen der © Foto Wien Monat der Fotografie zeigt Robert Fleischanderl unter dem Titel „An Adventure“ von 22. März bis 13. April 2019 im Atelierhaus Kendlerstraße 35 ausgewählte Fotoarbeiten. Anders als die Malerei nimmt man die Fotografie beim Dokumentarischen gern in die Pflicht. Robert Fleischanderl interessiert aber nicht die Dokumentation, sondern das „Bilder machen". Abseits vom typisch Seriellen der Fotografie schuf er sich den Freiraum, Einzelbilder zu schaffen, die ohne das...

  • 26.02.19
Lokales
Das Bezirksgericht Fünfhaus ist für Penzing und Rudolfheim-Fünfhaus zuständig.

Sparkurs
Bezirksgericht Fünfhaus- Ein Lokalaugenschein

Budgetkürzungen und zu hohe Arbeitsbelastung: Sind Penzing und Rudolfsheim vom Mitarbeitermangel betroffen? PENZING/ RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Bezirksgerichten mangelt es an Mitarbeitern" oder "Akute Mitarbeiternot in den Bezirksgerichten": Schlagzeilen wie diese waren in den vergangenen Tagen und Wochen in den Medien zu lesen. Verantwortlich für den Mangel sind mehrere Faktoren: "Aufgrund der Einsparungen ist die Arbeitssituation an den Gerichten derzeit sehr angespannt. Die Mitarbeiter...

  • 25.02.19
Lokales
Herbert Richter: "Wir schauen, dass das Museum lebt."
2 Bilder

Penzinger Bezirksmuseum
Von Biotopen und Otto Wagner

Ein Blick ins Bezirksmuseum: was in nächster Zeit so ansteht und wer die Menschen dahinter sind. PENZING. "Unser Bezirksmuseum ist mit zwei Stockwerken und 20 Ausstellungsräumen das größte von allen", erzählt Herbert Richter, Leiter des Penzinger Bezirksmuseums, stolz. 2016 hat Richter die Leitung übernommen, dabei ist er seit 2007. Das alles macht er ehrenamtlich – und er ist damit nicht der Einzige. Die Bezirksmuseen stehen nämlich unter dem Dach einer Arbeitsgemeinschaft und sind als...

  • 19.02.19
  •  2
Lokales
Dank Susanne Jerusalems Bemühungen wird die Gefahrenzone auf der Linzer Straße schon bald beseitigt.
3 Bilder

Neuer Fußgängerübergang
Linzerstraße wird bald wieder sicherer

Ein kaum sichtbarer Zebrastreifen bereitet Anrainerin Susanne Jerusalem Sorgen um die Verkehrssicherheit. PENZING. Man muss nicht immer abwarten, bis schließlich etwas Schlimmes passiert, bevor man handelt: Das ist definitiv auch Susanne Jerusalems Motto. Denn seit Sommer 2018 setzt sich die ehemalige Grünen-Politikerin und Penzingerin für mehr Verkehrssicherheit in ihrem Grätzel ein. Ein Fußgängerübergang auf Höhe der Linzer Straße 47–49 ist das, was Jerusalem derzeit Kopfschmerzen...

  • 19.02.19
  •  1
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.