02.05.2016, 10:20 Uhr

Muttertagskonzert des Jugendblasorchesters der Marktmusikkapelle Ried

Wann? 07.05.2016

Wo? Aula der Volksschule, 4312 Ried in der Riedmark AT
Manuel Buchinger Bass und Lorenz Wahl an den Becken
Ried in der Riedmark: Aula der Volksschule | RIED. "Mit viel Spaß und Freude musizieren!": Dieses Motto wird beim Jugendblasorchester Ried in der Riedmark hoch gehalten. Es handelt sich nicht bloß um einen Musikverein aus Musikern, sondern ein Verein in dem sich viele Freundschaften geschlossen haben und noch schließen werden. „Unser Orchester setzt sich aus fast 30 jungen, motivierten und talentierten Musiker zusammen. Wir sind eine bunt durchgemischte Truppe die jüngsten unter uns sind 9 die Älteren 23. Es ist eine Freude mit so einer großen Spannbreite an Generationen zu arbeiten und zu sehen was dabei Wundervolles herauskommt“, zeigt sich die Orchesterleiterin Julia Gumplmayr begeistert.

Ein Highlight für die jungen Musiker ist, abgesehen vom alljährlichen Muttertagskonzert, das Probenwochenende in St. Oswald. Dort wird ein ganzes Wochenende musiziert und gespielt. Auch heuer konnten wieder auswärtige Referenten begrüßt werden und unterstützten bei den Probenarbeiten fürs Konzert.
Hinter einem Konzert steht nicht nur die Probenarbeit sondern auch das miteinander.

Eine dieser Geschichten stammt von den Jüngsten. „Sie wollten um Mitternacht „geistern“ gehen und anderen Musiker erschrecken, leider sind sie dann aber selbst um 11 Uhr voller Erschöpfung vom Hüpfburgspringen eingeschlafen. Es war ein riesen Spaß als plötzlich die anderen Kollegen in Ihrem Zimmer „geisterten“, erzählt Theresa Matzinger, die gemeinsam mit Julia Gumplmayr für das JBO verantwortlich zeichnet.

Und genau diese Gemeinschaft spürt man beim Konzert. Man spürt die Freude und Freundschaft die es braucht, einen ganzen Abend musikalisch zu füllen. Und gemeinsam eine musikalische Weltreise zu starten.

Muttertagskonzert des Jugendblasorchesters Ried in der Riedmark
Samstag 7. Mai
20 Uhr Aula der Volksschule Ried in der Riedmark
Eintritt frei
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.