06.07.2016, 00:00 Uhr

Der neue Trend „Gute Laune kann man essen“

Annemarie Schinnerl mit selbst gemachten gesunden Müsliriegeln & Dinkelchips.

Annemarie Schinnerl ist seit mehr als zehn Jahren Kochkurs-Leiterin

LANGENSTEIN (eg). Schon von Kindheit an war sie mit Ernährung und Nahrungsmitteln vertraut. Ihr Vater war Bäcker- und Konditormeister und das hat Annemarie Schinnerl geprägt. Nach vielen Ausbildungen und Kursen ist die diplomierte Ernährungstrainerin seit mehr als zehn Jahren mit ihren Kochkursen weit über die Grenzen des Bezirkes hinaus unterwegs. „Ich habe die Ausbildung zuerst einmal für mich und meine Familie gemacht, aber dann haben sich die Kochkurse fast von selbst ergeben“, sagt die leidenschaftliche Köchin, die bereits hunderte Kurse in der Volkshochschule, privat und in Schulen abgehalten hat. „Heute ist gemeinsam kochen und gesunde Ernährung bei vielen Leuten ein Thema. Ich habe in meinen Kursen junge Mädchen genauso wie Männer, Frauen, werdende Mütter, Pensionisten und Teilnehmer, die bereits ernährungsbedingte gesundheitliche Probleme haben, das Interesse wird immer größer." Denn ein gesunder Lebensstil und viel Bewegung sei für alle Menschen wichtig. "Und das Wassertrinken nicht vergessen, denn das Wasser bringt den Stoffwechsel in Gang“, so die Köchin. Besonders die Kurse „Bio und Vollwert in 30 Minuten“ und „Gute Laune kann man essen“ sind neben „Sprossen und Keime“, „Kartoffel, die tolle Knolle“ und „Frühstück und Abendessen“ sind die Renner in der heurigen Saison. Schinnerl kommt aber auch privat nach Hause und hält zum Beispiel für ein Geburtstagskind einen Kochkurs ab. „Aber da müssen das Equipment und die Einrichtung schon passen“, erklärt sie lachend. Wer sich für einen Kurs interessiert, wirft einen Blick auf www.via-benevita.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.