06.07.2016, 08:20 Uhr

Mauthausen: Alkolenkerin krachte frontal gegen Bushaltestelle

Ein Alkotest ergab laut Polizei 1,64 Promille. (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Eine alkoholisierte Autolenkerin kam laut Polizei in Heinrichsbrunn von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Bushaltestelle.

MAUTHAUSEN. Verletzt wurde eine 28-jährige aus dem Bezirk Perg bei einem Autounfall. Die Frau lenkte ihr Auto am 5. Juli gegen 21.50 Uhr von der B3 kommend auf der L1422, Machland Straße. "Aus bislang unbekannter Ursache kam sie in der Ortschaft Heinrichsbrunn rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal in eine Bushaltestelle", berichtet die Polizei. Die 28-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung brachte sie in das Kepler Uniklinikum Med Campus III (ehem. AKH Linz). Ein Alkotest ergab laut Polizei einen Wert von 1,64‰.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.