18.03.2016, 11:51 Uhr

Neu: Teile des Genussmarktes finden in der „(Genuss)Markthalle“ Platz

(Foto: Privat)

Im Zentrum einkaufen: Nächster Termin: 25.03.2016 | 15 Uhr | Marktplatz

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Der erste Genussmarkt in diesem Jahr war ein voller Erfolg. Besonders gut kam bei den Besuchern der neue Unterschlupf des Marktes an. In der sogenannten „Markthalle“, dem ehemaligen Billa-Gebäude direkt am Marktplatz, haben die Direktvermarkter Ihre Ware angeboten. Auch vor dem Gebäude gab es Stände.

Durch die neue Situation ist es nunmehr nicht mehr nötig, den Marktplatz für den Genussmarkt zu sperren, gleichzeitig stehen mehr Parkplätze zur Verfügung und man bleibt auch bei Schlechtwetter trocken.

Im Zwei-Wochen-Takt

Alle zwei Wochen kommen DirektvermarkterInnen nach St. Georgen/G. und bieten dort ihre Ware an. Die selbstverständlich saisonal und regional ist. Qualität, die immer mehr Menschen verlangen und wünschen. Qualität, die man nicht schön reden oder großartig argumentieren braucht – man schmeckt sie einfach. Und genau das ist Genuss.

Treffpunkt Marktplatz

Gleichzeitig wird der Marktplatz sowie die Markthalle zum lebendigen Kommunikationsplatz. Nicht selten trifft man beim gemütlichen Freitagseinkauf auf bekannte Gesichter oder lernt neue St. GeorgenerInnen kennen. Der Genussmarkt4222 ist also auch ein Ort der Begegnung.

Regionales vom Direktvermarkter

Regionale und saisonale Spitzenprodukte vom Direktvermarkter – Fleisch, Brot, Krapfen, Mehlspeisen, Obst, Gemüse, Käse, Honig, Marmeladen, Eier, Teigwaren – es ist wirklich alles dabei, was zu einer gesunden und umfangreichen Ernährung dazugehört.

Wein vom Weingut Hebenstreit

Auch die allseits beliebten Weinanbieter sind beim nächsten Mal wieder dabei.
Diese besondere Art des Wochenendeinkaufs wird jeden zweiten Freitag ab 15 Uhr am Marktplatz angeboten

Nächster Termin: 25.03.2016

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.