19.04.2016, 20:30 Uhr

Familienministerin Sophie Karmasin im Kindergarten Naarn

Ministerin Sophie Karmasin, Pfarrer Johann Zauner, Karl Brückler und Bürgermeister Martin Gaisberger (von links) eröffneten die Elternbibliothek
NAARN (up). Als "erstes Regierungsmitglied auf Naarner Boden", wie Bürgermeister Martin Gaisberger sagte, besuchte Familienministerin Sophie Karmasin die Machlandgemeinde. Gemeinsam mit Gaisberger, Pfarrer Johann Zauner und Karl Brückler eröffnete sie die neue Eltern-Bibliothek im Kindergarten, wo Mütter und Väter Literatur über die Entwicklung von Kindern bis zum sechsten Lebensjahr ausleihen können. In den Kindergarten übersiedelt ist die Eltern-Beratung, die nun sehr gut angenommen werde. Ein Wunsch an die Familienministerin: Die Politik solle nicht nur daran arbeiten, Frauen in die Technik zu bringen, sondern auch Männer in Sozialberufe. Ganz im Sinne Karmasins: "Männer sind im Kindergarten sehr wichtig, da viele Kinder ohne Männer aufwachsen und es ist ein sicherer Job."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.