10.06.2016, 15:47 Uhr

Ehemalige Teamchefin übernimmt Perg-Girls

Nach dem Abgang von Erfolgstrainerin Eva Brodyova (Bildmitte) bekommen die Perg-Girls eine prominente Übungsleiterin.

Zwei Coups landeten die Prinz Brunnenbau Girls: Neben Top-Trainerin kommt Nationalspielerin.

PERG. Die Prinz Brunnenbau Girls verpflichteten nach dem Abgang von Erfolgstrainerin Eva Brodyova die Slowakin Zuzana Tlstovičová als neue Betreuerin, dazu eine Nationalspielerin. Sektionsleiter Manfred Rockenschaub spricht von einer "Koryphäe", die zukünftig auf der Trainerbank des Volleyball-Bundesligisten Platz nimmt: Tlstovičová trainierte das österreichische Damen-Nationalteam und coachte Serienmeister SG SVS Post. Als Spielerin holte sie mit der Slowakei WM-Bronze. Die erste Neuverpflichtung am Spielersektor steht ebenfalls fest: Mit Sabrina Enzinger von Askö Linz-Steg kommt die Aufspielerin des Nationalteams. Weitere Spielerinnen sollen folgen, bis Ende Juni dürfte der Kader stehen. "Der Großteil der jetzigen Mannschaft bleibt aber zusammen", sagt Rockenschaub. Trainingsbeginn für die "Prinzessinnen" ist Mitte August. Die Saison in der Austrian Volley League startet Ende September/Anfang Oktober.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.