24.08.2016, 00:03 Uhr

Tennis vom Feinsten in Grein

Hanna Pilsl, links, und Sportunion-Obmann sowie Tennis-Sektionsleiter Bürgermeister Rainer Barth mit den Tennis-Bezirksmeistern 2016
Hohes Niveau und perfekte Organisation bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften. GREIN. 56 Spielerinnen und Spieler kämpften vor zahlreichen Zuschauern auf den Plätzen des UTC Grein um Spiel, Satz und Sieg bei den Tennis-Bezirksmeisrterschaften. Besonders spannend machten es die Damen. Das Finale musste wegen Regen abgebrochen werden und wurde nach der Siegerehrung der übrigen Bewerbe in der Strudengauer Tennishalle in Bad Kreuzen zu Ende gespielt. Bezirksmeisterin wurde Kathrin Atzgerstorfer, Sportunion Stein&Co Mauthausen, vor ihrer Teamkollegin Christina Zach.
Im Damen-Doppel setzen sich Christa Buchinger und Helga Prinz, UTC Baumgartenberg, gegen Anna Freinschlag und Franziska Nösterer, UTC Grein, durch.
Bezirksmeister im Doppel wurde das Duo Lukas Peilberger und Robert Gmeiner. Zweite wurden Manuel Hirtl und Max Habringer, alle UTC Baumgartenberg. Lukas Peilberger konnte nach dem spannenden Doppelfinale auch das Einzelfinale gegen Manuel Hirtl für sich entscheiden und ging als zweifacher Bezirksmeister vom Platz.

Durchgeführt wurden die Meisterschaften von der Sportunion Grein, Sektion Tennis, Obmann Bürgermeister Rainer Barth. Die vorbildliche Organisation lag in Händen von Hanna Pilsl und Harald Klammer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.