15.06.2016, 19:30 Uhr

Innovationen aus Kunststoff

60 Prozent aller Legosteine werden auf Spritzgießmaschinen des Schwertberger Familienunternehmens Engel gefertigt. (Foto: Ulrike Plank)

Lego, Zahnbürsten oder Tablet-Gehäuse: Auf Engel-Maschinen entstehen viele Dinge des täglichen Lebens.

SCHWERTBERG. Mit Produkten, die auf Spritzgießmaschinen von Engel entstanden sind, kommt jeder von uns täglich in Berührung: Lego-Steine, Tupperware, Zahnbürsten oder Wäscheklammern, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Auf der K 2016, der führenden Messe für die Kunststoff- und Kautschukindustrie, wird Engel im Oktober in Düsseldorf die neuesten Entwicklungen vorstellen. Darunter DecoJect Folienlösungen für den Autoinnenraum, die verschiedene Oberflächeneigenschaften wie Farbe, Struktur, Robustheit und Haptik zum Beispiel bei Türverkleidungen auch für kleine Serien und aus günstigem Standardkunststoff möglich machen.

Leicht und robust

Immer leichter und trotzdem stabiler sollen Gehäuse von Notebooks, Tablets und Smartphones werden. Mit zwei Partnerfirmen konnte Engel die Spritzgießfertigung eines äußerst robusten, einsatzfertigen Gehäuses mit einer Wanddicke von nur 0,6 Millimetern umsetzen.
„scrub!“ – so heißt eine neue Interdentalbürste, die pheneo in Deutschland auf den Markt bringen wird. Auf der K 2016 feiert sie ihre Vorpremiere, denn auch ihr Herstellungsprozess ist eine Weltneuheit. Bis zu 500 Borsten lassen sich direkt im Einkomponentenspritzguss gemeinsam mit der Seele und der Grifffläche ausformen.

Mascara und Mundhygiene

Bislang bestehen Interdentalbürsten aus drei Komponenten, die meist in von­einander unabhängigen Prozessen produziert werden: Der Grifffläche, einem Drahtgeflecht und den Filamenten. Die neue Technologie macht erstmals die Herstellung von Bürsten mit solch kleinen Seelen und einer Vielzahl feiner Borsten im Einkomponentenspritzguss möglich. Das Einsatzpotenzial der neuen Technologie ist groß und reicht von Medizinanwendungen bis in den Kosmetikbereich. Außer Interdentalbürsten werden zum Beispiel auch Mascarabürsten in sehr hohen Stückzahlen und zu niedrigen Stückkosten benötigt.

Zum Unternehmen

Engel ist eines der führenden Unternehmen im Kunststoffmaschinenbau. Die Engel Gruppe bietet heute alle Technologiemodule für die Kunststoffverarbeitung aus einer Hand: Spritzgießmaschinen für Thermoplaste und Elastomere und Automatisierung, wobei auch einzelne Komponenten für sich wettbewerbsfähig und am Markt erfolgreich sind. Engel hat neun Produktionswerke in Europa, Nordamerika und Asien (China, Korea) sowie Niederlassungen und Vertretungen für über 85 Länder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.