Perg - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Der neue Hödlmayr-Vorstand (v.l.n.r.): Robert Horvath (CFO), Martin Wilflingseder (COO) und Wolfang Niessner (CSO).
  2

Schwertberg
Neue Chefs bei Fahrzeuglogistiker Hödlmayr

Bisheriger Vorstandsvorsitzender Johannes Hödlmayr wechselt in Aufsichtsrat – zwei neue Vorstände. SCHWERTBERG. Beim Fahrzeuglogistik-Experten Hödlmayr ist von einer "nachhaltigen Weichenstellung für die  Führung des Unternehmens" die Rede. So kommt es "nach intensiver einjähriger Vorbereitung" im Vorstand und im Aufsichtsrat zu personellen Änderungen. Konkret wird der bisherige Vorstandsvorsitzende Johannes Hödlmayr aus dem operativen Vorstand ausscheiden. Er übernimmt von seiner Schwester...

  • Perg
  • Michael Köck
Rudolf Kolbe ist neuer Präsident der Bundeskonferenz der Freien Berufe.

Ziviltechniker aus Schwertberg
Rudolf Kolbe ist neuer Präsident der Freiberufler

SCHWERTBERG. Als Präsident der Bundeskonferenz der Freien Berufe (BUKO) vertritt der Ziviltechniker Rudolf Kolbe die Anliegen von 82.000 Freiberuflern mit 170.000 Beschäftigten. Und richtet ein Statement an die Politik: „Die Regierung hat sich ausschließlich mit der Wirtschaftskammer abgestimmt und die Freien Berufe außen vor gelassen. Wir möchten zukünftig solch vermeidbaren Leerlauf umgehen und seitens der Regierung stärker eingebunden werden." In einer Aussendung der BUKO heißt es: "Das...

  • Perg
  • Michael Köck
77 Prozent der Arbeitnehmer vermuten, dass die Corona-Pandemie den Arbeitsmarkt dauerhaft verändern wird. Das ist eines der Ergebnisse des neuen Arbeitsmarkt-Klima-Indexes im Auftrag der Arbeiterkammer Oberösterreich (Symbolbild).
  2

Arbeitsklima-Index
Jede fünfte Person sieht ihre Existenz gefährdet

77 Prozent der oberösterreichischen Arbeitnehmer denken, dass die Corona-Pandemie den Arbeitsmarkt dauerhaft verändern wird. Jede fünfte Person sieht gar ihre Existenz gefährdet. Das sind zentrale Ergebnisse des Arbeitsklima Index der Arbeiterkammer Oberösterreich. Er wurde im März 2020 um ungefähr 15 Fragen zur aktuellen Situation erweitert. OÖ. Wie geht es den Oberösterreichern in der Arbeit? Wie zuversichtlich blicken sie in die Zukunft und was hat sich seit Ausbruch der Corona-Pandemie...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Fachhochschulen Oberösterreich bekommen 40 weitere Studienplätze. Darunter ist der neue Bachelorstudiengang "Digital Arts" am Campus Hagenberg (Bild: Außenaufnahme des Science Parks in Hagenberg).

Stelzer/Achleitner
Bund genehmigt 40 neue Studienplätze an den Fachhochschulen

Das Wissenschaftsministerium hat am 3. Juli 2020 40 neue Studienplätze an den Fachhochschulen (FH) in Oberösterreich genehmigt. Damit sollen der neue Bachelorstudiengang "Digital Arts" und zusätzliche Studienplätze für den Bachelorstudiengang "Agrartechnologie und Management" angeboten werden. OÖ. Das Wissenschaftsministerium hat am 3. Juli 2020 österreichweit insgesamt 339 Anfängerstudienplätze an den Fachhochschulen genehmigt. Berücksichtigt wurden ausschließlich Studienfächer aus dem...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Doris Hummer, Wirtschaftskammer OÖ Präsidentin, befürchtet, dass Unternehmen erneut komplett geschlossen werden könnten. Die WKOÖ ist deshalb bereits an das Land herangetreten, wie die Teststrategie optimiert werden könne.

Wirtschaftskammer OÖ
Nur erkrankte Mitarbeiter sollen isoliert werden

Die Corona-Fallzahlen sind in Oberösterreich wieder angestiegen. Wirtschaftskammer Oberösterreich Präsidentin Doris Hummer befürchtet nun, dass Unternehmen erneut komplett geschlossen werden könnten. Sie empfiehlt, bei Krankheitsfällen die Mitarbeiter sofort zu testen und nur betroffene Personen gezielt zu isolieren. OÖ. Wie befürchtet seien nach der Lockerung der Covid-19-Beschränkungen die Corona-Fallzahlen wieder gestiegen, berichtet jetzt die Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ). Die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Auch Sportvereine profitieren vom Hilfsfonds.

Unterstützung für Vereine
Details zum Hilfsfonds vorgestellt

Vizekanzler Kogler und Bundesministerin Köstinger haben den mit 700 Millionen Euro dotierten Hilfsfonds des Bundes für gemeinnützige Vereine und Non-Profit-Organisationen im Detail vorgestellt. OÖ. „Erfreulicherweise hat der Bund dabei auch Forderungen aus Oberösterreich aufgegriffen – einerseits in Richtung längerfristigen Betrachtungszeitraum für die Hilfen, anderseits auch durch eine Auszahlung von Förderungen bereits im Juli“, sagt Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner. Mit...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Im Vorjahr war die Firma Engel mit Innovationen im Bereich der Kunststoffverarbeitung unter den oberösterreichischen Unternehmen mit den meisten Erfindungen. Im Bild: Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner (links) mit CEO Stefan Engleder bei einem Betriebsbesuch bei der Engel Austria GmbH 2019

LR Achleitner
Patentanmeldungen nehmen in Oberösterreich zu

2019 wurden in Oberösterreich um zehn Prozent mehr Patente als im Jahr zuvor angemeldet. Das zeigt der jetzt veröffentlichte Jahresbericht des Österreichischen Patentamtes. OÖ. 2019 wurden 642 Erfindungen aus Oberösterreich angemeldet. Das entspricht einer Steigerung um zehn Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Wirtschafts- und Forschungslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) bezeichnet das jetzt als "sehr erfreuliche Nachrichten für den Wirtschafts- und Forschungsstandort...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Bezirk Perg
"Arbeitslosigkeit bleibt auf hohem Niveau"

BEZIRK PERG. Der Juni ist laut Arbeitsmarktservice (AMS) normalerweise das Monat mit den niedrigsten Arbeitslosenzahlen im ganzen Jahr. Nicht so heuer. Mit Ende Juni waren 1.335 Personen – 737 Frauen und 598 Männer – arbeitslos gemeldet. Das sind um 327 Personen weniger als im Vormonat Mai, weil es zu vielen Arbeitsaufnahmen kam. Die Arbeitslosenquote im Bezirk Perg liegt bei 4,3 Prozent. Plus 54 Prozent im Vergleich zum Vorjahr"Obwohl der Höhepunkt der Arbeitslosigkeit deutlich...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Das Land Oberösterreich hat jetzt den Anteil der Stadt Linz am Kepler Universitätsklinikum übernommen. Die Arbeitsplätze der Mitarbeiter sollen gewährleistet sein.

Land OÖ
Kepler Universitätsklinikum ist jetzt zu 100 Prozent im Landeseigentum

Das Kepler Universitätsklinikum ist jetzt zu 100 Prozent in Landeseigentum. Das Land Oberösterreich übernimmt damit die restlichen Anteile von der Stadt Linz. Am 2. Juli 2020 wurden die entsprechenden Verträge unterzeichnet. OÖ. Mit dem 2. Juli 2020 übernimmt das Land Oberösterreich rückwirkend mit 1. Jänner 2020 den restlichen 25,1 Prozent Anteil am Kepler Universitätsklinikum von der Stadt Linz. Damit ist das Land jetzt Alleineigentümer des zweitgrößten Krankenhauses in Österreich. ...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
von links: Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner informieren über die aktuelle Situation der corona-bedingten Arbeitslosigkeit im Bundesland.

Stelzer/Achleitner
Corona-bedingte Arbeitslosigkeit geht in OÖ zurück

Die Corona-bedingte Arbeitslosigkeit geht in Oberösterreich momentan zurück. Ende Juni waren ungefähr 6.000 Menschen weniger arbeitslos als Ende Mai. Darüber informieren nun Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner. OÖ. Die Corona-bedingte Arbeitslosigkeit gehe in Oberösterreich weiter zurück. „Ende Juni gab es in unserem Bundesland um 5.945 Arbeitslose weniger als Ende Mai dieses Jahres. Zugleich ist die Zahl der Beschäftigten in Oberösterreich neuerlich...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Ergebnisse über Talente und Fähigkeiten werden bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit erfahrenen Psychologinnen und Psychologen die Testergebnisse besprochen.

Potenzialanalyse
Mit Karriere.Check seine Stärken entdecken

Speziell für Personen zwischen 17 und 25 Jahren gibt es ab sofort im WKO Karriere-Center ein besonderes Angebot: den Karriere.Check. Mit diesem Check können junge Erwachsene, die gerade ins Berufsleben einsteigen oder eine Ausbildung starten wollen, ihre Stärken herausfinden und ihr Potenzial entdecken. ´OÖ. Der Karriere.Check basiert auf verschiedenen psychologischen Testverfahren. Mit den Ergebnissen wird ein Profil über die individuellen Interessen, Neigungen, Stärken und Talente...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Versorgung mit regionalem Putenfleisch soll jetzt in den Vordergrund rücken. Einige Handelsketten wollen zukünftig verstärkt in Österreich produziertes Truthahnfleisch anbieten.
 1

LKOÖ/GGÖ
Regionales Putenfleisch soll verstärkt verkauft werden

Ungefähr 3,2 Kilo Putenfleisch pro Kopf und Jahr werden derzeit in Österreich gegessen. Auf Oberösterreich entfallen etwa 35 Betriebe, die Truthühner halten. Regionales Biotruthahnfleisch lässt sich jedoch noch schwer im Lebensmittelhandel verkaufen. Darüber informieren nun die Landwirtschaftskammer Oberösterreich und die Geflügelmastgenossenschaft, kurz GGÖ. OÖ. Vor ein paar Jahren sank die Selbstversorgung mit Putenfleisch in Österreich auf einen Tiefstwert von 41 Prozent. Verantwortlich...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker

Energie AG Halbjahresbilanz
Erste Auswirkungen der Corona-Krise spürbar

Im ersten Halbjahr des aktuellen Geschäftsjahres erreichte die Energie AG beinahe die gesetzten Umsatzziele. Das operative Ergebnis und somit auch der Gewinn gingen deutlich zurück. OÖ. Das erste Halbjahr des Energie AG Geschäftsjahres von 1. Oktober 2019 bis 31. März 2020 endete mitten in der bisher kritischsten Phase der Corona-Krise. Umsatzmäßig verzeichnete der Energieversorger mit rund 1,1 Milliarden Euro ein Plus von 12,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Beim operativen...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Ab 1. Juli 2020 tritt eine Umsatzsteuersenkung in Kraft. Auf dem Bild: Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner mit Tourismusministerin Elisabeth Köstinger

Land OÖ
Umsatzsteuersenkung kommt Hotellerie und Nahversorgern zugute

Ab heute, 1. Juli 2020, tritt eine Senkung der Umsatzsteuer in Kraft. Diese umfasst die Gastronomie, die Beherbergungsbetriebe, Fleischer, Bäcker, Konditoren und die Freizeitwirtschaft. Tourismus- und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner spricht jetzt von einer "wichtigen Unterstützung". OÖ. Am 30. Juni 2020 wurden die Umsatzsteuersenkungen im Nationalrat beschlossen, einen Tag später sind sie bereits in Kraft getreten. „Damit werden jene Branchen gestärkt, die von der Corona-Krise...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Josef Buttinger, Managing Director und Sprecher der Geschäftsführung sowie Manfred Webersdorfer Managing Director und Geschäftsführender Gesellschafter (v. l.).

Franchisenehmer kauft Mutterunternehmen
Webersdorfer übernimmt Hill International

Hill-Franchisenehmer Manfred Webersdorfer übernimmt das Mutternunternehmen Hill International. Gründer Othmar Hill verabschiedet sich in Raten. LINZ/WIEN. Othmar Hill, zieht sich sukzessive aus dem operativen Geschäft zurück und verkauft die Mehrheit an Hill International an seinen erfolgreichsten Franchisenehmer Manfred Webersdorfer. Er und sein Management-Team übernehmen zunächst 76 Prozent und in zwei Jahren die restlichen 24 Prozent an Hill International mit Sitz in Wien. Othmar Hill...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
von links: Martin König (SoNE), Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und Gerhard Straßer (AMS OÖ) informierten am 30. Juni 2020 über ihre gemeinsame landesweite Offensive für die Pflege.

Gesundheits- und Sozialberufe
AMS und Sozialressort starten landesweite Offensive für die Pflege

Im Mai 2020 kamen 412 Arbeitslose auf 993 offene Stellen in Gesundheits- und Sozialberufen in Oberösterreich. Das ist gegenteilig zur allgemeinen Entwicklung, dass derzeit mehr Arbeitslose als offene Stellen beim Arbeitsmarktservice (AMS) gemeldet sind. Das AMS Oberösterreich und das Sozialressort des Landes starten jetzt eine landesweite Offensive für Gesundheits- und Sozialberufe. OÖ. Derzeit sind etwa 86.000 Menschen in Oberösterreich pflegebedürftig. Bis zum Jahr 2040 wird sich die Zahl...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Anzeige
Die WKOÖ und die oö. Standortagentur Business Upper Austria haben mit standortooe.at eine zentrale Anlaufstelle für gewerbliche Immobilien präsentiert.

Business Upper Austria
Standortsuche schnell, zielgerichtet und verlässlich

Die als Pilotprojekt durch die WKOÖ-Bezirksstellen und der oö. Standortagentur Business Upper Austria gestartete Standortdatenbank standortooe.at hat sich zur zentralen Anlaufstelle für die Suche nach gewerblichen Immobilien entwickelt. Unternehmen können mit wenigen Klicks zielgerichtet eine passende Fläche oder ein Gewerbeobjekt finden. Genauso einfach können Gemeinden, Unternehmen, Privatpersonen und Immobilienmakler/-innen ihre Standorte kostenlos anbieten. Die Online-Plattform...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Die Einführung der unveränderlichen Steuernummer spart Zeit und organisatorischen Aufwand.

Unveränderliche Steuernummern
Finanzverwaltung wird modernisiert

Als vorbereitende Maßnahme zur Modernisierung der Finanzverwaltung beginnend mit dem Jahr 2021, werden bereits mit 4. Juli 2020 alle Steuernummern unveränderlich. Dies gilt sowohl für Steuernummern im privaten als auch im unternehmerischen Bereich. ÖSTERREICH. Bisher änderte sich die Steuernummer beim Wechsel der örtlichen oder sachlichen Zuständigkeit – bei Kunden im privaten Bereich beispielsweise aufgrund einer Übersiedlung, bei Unternehmen wegen eines Ortswechsels der Geschäftsleitung....

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
von links: Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner mit Andreas Diensthuber und Martin Lichtenberger. Ihr Unternehmen Solgenium OG hat jetzt eine Förderzusage für ein Forschungsprojekt bekommen.

Solgenium
Linzer Unternehmen erhält Förderung für Forschungsprojekt zu Corona

Das Linzer Gesundheits-Technologie-Unternehmen Solgenium erhält jetzt eine Förderung des Bundes für sein Forschungsprojekt. CORA soll einen Beitrag zur Kontrolle und Prävention von Infektionen, darunter auch des Corona-Virus, leisten. OÖ. Oberösterreich sei ein zentraler Ort für digitale Gesundheit und Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, meint jetzt Wirtschafts- und Forschungslandesrat Markus Achleitner (ÖVP). Das zeige etwa das neue Forschungsprojekt CORA der Linzer Firma Solgenium...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
„Wir können in Summe 100 Millionen kleinen und mittleren Unternehmen zur Verfügung stellen und gleichzeitig Projekte fördern, die auf Klimaschutz, Innovation und damit nachhaltig ausgerichtet sind“, sagt RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller jetzt.

Schaller/McDowell
Raiffeisenlandesbank OÖ unterstützt Investitionen von KMUs

Die Europäische Investitionsbank, kurz EIB, stellt der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich ein Globaldarlehen über 100 Millionen Euro zur Verfügung. Damit sollen nun Investitionen von kleinen und mittleren Unternehmen gefördert werden. Der Fokus wird auf nachhaltig ausgerichtete Projekte gelegt. OÖ. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, kurz RLB OÖ, gibt jetzt bekannt, dass sie mit Geldern der EIB Investitionen von kleineren und mittleren Unternehmen fördern möchte.  „Der Fokus liegt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
  4

Geschäft
Mauthausen: Modernisierte Penny-Filiale eröffnet

Penny-Filiale mit erweiterter Verkaufsfläche und Neuanstrich wiedereröffnet. MAUTHAUSEN. Der Lebensmittel-Discounter Penny eröffnete in Heinrichsbrunn eine modernisierte Filiale. Verkaufs- und Lagerflächen wurden erweitert, die Fassade neu gestaltet. Das Geschäft präsentiert sein Sortiment nun auf 680 Quadratmetern. Penny bietet rund 2.000 verschiedene Produkte an, außerdem den Service eines Fleischhauers, frisches Obst und Gemüse sowie Brot von österreichischen Bäckern. Der neue Markt wird...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
  2

Qualität mit Auszeichnung
Fachinstitut Julia's Fußpflege

Die Schwertberger Jungunternehmerin Julia Lechner erhielt für ihr kleines aber feines Fußpflegestudio von der WKO das Gütesiegel „Qualität mit Auszeichnung - Fachinstitut für Fußpflege". „Darauf bin ich stolz und möchte mich bei den Kundinnen und Kunden, welche mir ab dem ersten Tag das Vertrauen geschenkt haben, herzlichst bedanken. Es hat sich gezeigt, dass neben fixen Öffnungszeiten besonders die flexiblen Termine gerne angenommen werden“, so die Studiobezitzerin.

  • Perg
  • Hanspeter Lechner
ÖAAB-Bezirksobmann Max Oberleitner

ÖAAB Perg über Hilfspaket
"Schnelle und umkomplizierte Hilfe für Familien und arbeitende Menschen"

Mitte Juni präsentierte die Bundesregierung ein Corona-Hilfspaket. Dieses soll laut den Verantwortlichen Menschen in Not helfen sowie Arbeitnehmer und Familien entlasten. ÖAAB-Bezirksobmann Max Oberleitner zeigt sich zufrieden. BEZIRK PERG. „Dass der erste Teil der bereits geplanten Steuerreform vorgezogen wird, hilft vor allem Geringverdienern in finanziell herausfordernden Zeiten und soll die Wirtschaft zusätzlich ankurbeln", sagt Max Oberleitner, Bezirksobmann des VP-Arbeitnehmerbundes...

  • Perg
  • Michael Köck
Um während der Corona-Pandemie entstandene Wissenslücken zu schließen, bietet das WIFI OÖ im August und September Nachhilfe für Lehrlinge an (Symbolbild).

WKOÖ
Das WIFI OÖ bietet Lehrlingen Intensivnachhilfewochen an

Ungefähr 10.000 Lehrlinge haben während der Corona-Pandemie oberösterreichweit Berufsschulen besucht. Zum Teil konnten nur zwei von zehn Wochen im Präsenzunterricht absolviert werden. Das Wirtschaftsförderungsinstitut, kurz WIFI, bietet im August und September spezielle Intensivnachhilfewochen für Lehrlinge an. OÖ. In der Diskussion rund um Schulen und die Corona-Pandemie hätten Berufsschulen nur wenig Aufmerksamkeit bekommen, kritisiert jetzt das WIFI OÖ der Wirtschaftskammer....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.