28.09.2016, 12:02 Uhr

Veranstaltungstipp: Kinderfestspiele Zell am See

Kinderfestspiele (Foto: Kinderfestspiele)
ZELL AM SEE. Mit der wohl berühmtesten Liebesgeschichte der Welt starten die Kinderfestspiele diesen Herbst in ihre Saison. Das Team rund um Elisabeth Fuchs und die Philharmonie Salzburg erzählt Prokofjews Ballett “Romeo und Julia” in einer kinderfreundlichen Fassung mit Happy-End: Familienkonzert im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See am Sonntag, 9. Oktober, 11 Uhr.

Einfach nur blöd findet Julia, Tochter der reichen Familie Capulet, dass sie auf einem Ball den Grafen Paris treffen soll. Ihn mag sie gar nicht – unsterblich verliebt sie sich aber in den feschen Romeo. Leider ist Romeos Familie mit Julias Familie verfeindet. Hat ihre Liebe eine Chance?

Mit auf der Bühne: Sängerin und Schauspielerin Yvonne Moules, Tänzerin Jasmin Rituper sowie Hip-Hop Star Alexander Wengler.

"Für Kinder und Teenager zu musizieren bereitet mir, den Musikern der Philharmonie Salzburg und allen Darstellern ungeheure Freude. Wir laden deshalb alle Schulanfänger ein, die kommenden Termine der Saison 2016/17 gratis zu besuchen", sagt Elisabeth Fuchs, Gründerin und Dirigentin der Kinderfestspiele.

Alle Konzerttermine 2016/2017

Das Programm entführt in die wunderbare Welt der klassischen Musik. Alle Konzertgeschichten bezaubern durch großes Können der Mitwirkenden, das Symphonieorchester auf der Bühne, spannende Rahmenhandlungen und interaktive Elemente.

9. Oktober 2016, “Romeo & Julia”, Ballett
4. Dezember 2016, “Das Christkindl Postamt”
5. März 2017, “Die Planeten”
30. April 2017, “Die Zauberflöte”

Ferry Porsche Congress Center, Zell am See, jeweils 11 Uhr

Tickets:

Schulanfänger-Aktion: 4er-ABO gratis - für Kinder, die im Sept. 2016 in die 1. Schulstufe eingeschult wurden. 4er-ABO für Kinder und Teenies (3-18 Jahre): 36 Euro / Erw.: 57 Euro

Tickets über Salzburger Kulturvereinigung, tickets@kulturvereinigung.com oder 0662 845346
Einzelkarten: 12 Euro (Kinder und Teenies) & 19 Euro (Erwachsene)

Infos: www.kinderfestspiele.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.