31.07.2016, 12:25 Uhr

Einzigartiges Projekt zeitgenössischer Kunst…

BAD GASTEIN (rau).Das Kunst- und Kulturfestival sommer.frische.kunst. lockt im Sommer 2016 bereits im siebten Jahr Besucher aus aller Welt nach Bad Gastein.
Mit sommer. frische.kunst. setzt Bad Gastein eine schöne Tradition der Bad Gasteiner Geschichte fort und belebt mit zahlreichen Kunst- und Kulturveranstaltungen den ganzen Sommer lang den historischen Ortskern.
Höhepunkt des Kunstsommers war das Abschlusswochenende der kunstresidenz mit der Ausstellungseröffnung der Gruppenausstellung aller Stipendiaten des Artist-in- Residence Programms im historischen Wasserkraftwerk von Bad Gastein sowie dem traditionellen Sammlerdinner mit Künstlern, Sammlern und Kunstinteressierten. Die kunstresidenz in Bad Gastein ist ein einzigartiges Projekt zeitgenössischer Kunst, das jungen Künstlern in Form eines »Artists -in-Residence«-Stipendiums Raum zur Entfaltung bietet. Die Wirkung des Ortes auf die einzelnen Künstler spiegelt sich in der Andersartigkeit ihrer Arbeiten wider und zeigt doch Gemeinsamkeiten im ortsbezogenen Kontext. Das Ergebnis steht für das Kaleidoskop zeitgenössischer Kunst – von Performance, Bildhauerei, Fotografie, Malerei, Zeichnung bis zu Collage und Installationen. Die Werke stehen für das Erlebte vor Ort. Eine Synthese aus subjektiven Erfahrungen und lokalen Eigenheiten, ein künstlerischer Diskurs über das Leben in – vielleicht sogar zwischen – zwei Welten: einer urbanen und einer peripheren – einer zeitgenössischen und einer fast historischen.

Fotos:Konrad Rauscher
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.