01.06.2016, 15:16 Uhr

Tischtennis: Heeressportlerin Inge Gruber holt Bronze und zweimal Silber bei ÖM

Inge Gruber holte Platz zwei im Einzel und zwei dritte Plätze im Doppel. (Foto: Foto: Max Hofer)
STOCKERAU (aho). Wenn auch diesmal keine Goldmedaille in den Pongau wanderte, so überzeugte Inge Gruber dennoch mit dem starken zweiten Platz bei den österreichischen Tischtennis-Meisterschaften der Senioren in Stockerau (NÖ). Unter insgesamt 185 Teilnehmern war sie in der 65er Einzel Damenklasse als einzige Salzburgerin vertreten und war als Nummer zwei gesetzt.
Das große Teilnehmerfeld versprach qualitativ hochwertigen Sport. Nach Siegen über zwei Wiener Damen erreichte Gruber das Finale. Dort musste sie sich gegen Renate Burg, ebenfalls aus Wien, mit 1:3 geschlagen geben.

Zwei dritte Plätze im Doppel

Im Doppel 65+ der Damen waren Inge Gruber und ihre Kärtner Partnerin Brigitte
Hegeler als Titelverteidiger gesetzt. Nach einem Sieg in Runde eins folgte im Halbfinale eine 2:3-Niederlage gegen die Steirer Meinhart/Forstner und somit der 3. Rang.
Einen zweiten Platz in der Vorrunde erreichte das Duo im Doppel 60+. In der Hauptrunde mussten sie sich dann gegen die als Nr. 1 gesetzte Paarung Reithofer/Schwarzmann ebenfalls 2:3 geschlagen geben und landeten somit wieder auf Rang drei.

Mit Wein vergoldet

Anstatt von Medaillen oder Pokalen verliehen die Veranstalter diesmal Weinflaschen mit goldener, silberner oder bronzener Etikette – was bei vielen Athleten weniger Zustimmung fand. Somit wanderten daher drei Flaschen grüner Veltliner in den Pongau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.